1

[Mensch trifft Hund trifft Pferd – ab Freitag in Dortmund]

Hund_und_Pferd_Schimmel_Collies_gross
Hund_und_Pferd_Schimmel_Collies_gross

Copyright: G. Metz

Da treffen Welten aufeinander… auf der „Hund & Pferd„, die von Freitag bis Sonntag ( 17. 10. -19.10.2014 ) bereits zum neunten Mal in den Dortmunder Westfalenhallen stattfinden wird.

Raubtier trifft auf Beutetier, und der Mensch steht als Vermittler zwischen den Vierbeinern. „Eine Kombination, die als Messe in dieser Form einzigartig in Europa und bei den Besuchern sehr beliebt ist.“, weiß Ausstellungsleiter Leif Kopernik.

Und der VDH erwartet in diesem Jahr über 70.000 Hundefreunde und Pferdefans, die sich das dreitägige abwechslungsreiche Programm zum Zuschauen und Mitmachen nicht entgehen lassen möchten.

Das Angebot zum Schauen und Erleben ist wieder enorm: Insgesamt werden über 10.000 Hunde aus 240 Rassen und 370 Pferde – vom Mini-Shetty bis zum Shire Horse – zu sehen sein und an über 260 Ständen kann man sich zudem mit Futter und Zubehör zu günstigen Messepreisen eindecken. Hundefreunde können die größte Hundeausstellung Deutschlands erleben – und als Pferdefan zugleich Tipps und Anregungen bei einer Fachmesse einholen.

Besucher, die ihren Hund dabei haben, können an einer kostenlosen Foto-Aktion teilnehmen oder von Tierärzten einen Gesundheits- und Zahn- Check durchführen lassen. Außerdem können sie lernen, wie man seinem Hund Tricks oder erste Schritte zum Longieren zeigt… um nur einige Mitmachaktionen zu nennen.

Doch auch, wer einfach nur zuschauen möchte, was Hunde alles leisten können, kommt natürlich auf seine Kosten: unter anderem bei der rasanten Dog-Frisbee-Show der mehrfachen Europa- und Vizeweltmeisterin Sabine Wolff und bei der „Comedy Dog Show“ von Leonid Beljakov. Ein Wiedersehen gibt es zudem mit dem Australian-Shepherd-Rüden „Coffey“: Er spielte in den Kinofilmen „Fünf Freude“ den Timmy und wird zeigen, welche Tricks Filmhunde beherrschen müssen.

Neben der größten Hundeausstellung Deutschlands mit über 10.000 Rassehunden wartet die Messe mit einem Nonstop-Pferde-Showprogramm in Abendgala-Qualität auf und auch die Ausbildung von Pferden und ihre Gesundheit wird im Fokus stehen.

Ein ganz besonderes Highlight wird es am Sonntag geben. Beim Horse&Dog Trail-Finale der EWU geht es um Geschicklichkeit und die gekonnte Kommunikation zwischen Reiter, Pferd und Hund. Gemeinsam mit Pferd und Hund werden Tore durchritten, Slalom-Parcours gemeistert und Brücken überquert. All das können die Finalisten des offiziellen Finales des Horse&Dog Trail Championats der Ersten Westernreiter Union Deutschland e.V. (EWU). Es treten die besten Teams Deutschlands gegeneinander an.

Und es wird noch viel mehr geben.

Das komplette Programmheft ist hier einsehbar, und alle weiteren Informationen finden sich unter: www.hund-und-pferd.de

Die Ausstellung „Hund & Pferd“ ist von Freitag bis Sonntag (17. -19. Oktober), jeweils von 9 bis 18.30 Uhr geöffnet.

Der Eintritt beträgt 12 Euro für Erwachsene, 9 Euro für Jugendliche, Studenten und Schwerbehinderte, 5 Euro für Kinder (6 bis 12 Jahre) und 27 Euro für Familien (zwei Erwachsene mit beliebig vielen Kindern). Besucher-Hunde können mitgebracht werden, sie benötigen jedoch einen gültigen Impfausweis. Der Eintritt für sie beträgt zwei Euro.

Rabatte: Freitag ab 13 Uhr gilt der halbe Eintrittspreis.

RuhrBarone-Logo

Ein Kommentar zu “[Mensch trifft Hund trifft Pferd – ab Freitag in Dortmund]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.