0

Geburtstag in aller Stille – Michael Schumachers Schicksal ist eine Mahnung für uns alle

Michael Schumacher. Quelle: Wikipedia, Foto: Mark McArdle, Lizenz: CC BY-SA 2.0

Michael Schumacher im Jahr 2011. Quelle: Wikipedia, Foto: Mark McArdle, Lizenz: CC BY-SA 2.0

Es ist bekanntlich ein trauriges Schicksal, welches Formel 1-Ikone Michael Schumacher, der heute, am 03. Januar 2016, 47 Jahre alt wird, seit seinem tragischen Unfall im Dezember 2013 erdulden muss.
Seit jenem unglücklichen Skiunfall in den Französischen Alpen vor gut zwei Jahren sind die Schlagzeilen rund um den ehemaligen Formel 1-Weltmeister komplett andere geworden.

Er selber spielt darin nur noch indirekt eine Rolle. Und persönlich kann sich auch nicht mehr dagegen wehren, ist von der Öffentlichkeit komplett und konsequent abgeschottet, wird bereits seit Mitte 2014 auf seinem Privatanwesen in der Schweiz gepflegt. Vorbei für ihn seitdem die Zeiten auf der permanenten Sonnenseite des Lebens. Keine Glamourauftritte, keine Wohltätigkeitsveranstaltungen, keine Promi-Galas mehr mit Michael Schumacher.

Wie sein Gesundheitszustand aktuell aber ganz konkret aussieht, darüber gibt es noch immer keine verbindlichen Aussagen.

Alle paar Tage äußert sich jemand aus seinem aktuellen oder ehemaligen Umfeld, teilweise mit sich wiedersprechenden Details, wird die Fangemeinde des Kerpeners mit neuen Gerüchten und Emotionen ‚unterhalten‘. Nicht wirklich die ‚Feine Art‘.

Was davon jeweils den Tatsachen entspricht, was vielleicht auch nur der Selbstdarstellung des jeweiligen Protagonisten, seiner ehemaligen Kollegen und Weggefährten dient, als reiner Beobachter aus der Ferne ist das nicht wirklich zu unterscheiden.
Seine Frau Corinna und sein Management halten Michael Schumachers Schicksal weitestgehend privat. Ist ja grundsätzlich auch verständlich.

Doch bei einer Person von seiner Bekanntheit gelingt das eben auch nicht wirklich immer und überall. In irgendeiner Gazette taucht ein vermeintliches Update zu seinem Schicksal halt immer auf. Der Mann hat noch immer Millionen von Fans. Dabei dürfte ihm selber das vermutlich aktuell völlig egal sein. Er lebt seit Monaten nur noch in seiner eigenen, kleinen Welt in der ‚Reha‘.
Und sein trauriges Schicksal zeigt eben auch jedermann, wie schnell es im Leben gehen kann, wie rasch sich ein aktives, privilegiertes Leben, in eine dramatische Notsituation verwandeln kann.

Für mich ist sein heutiger 47. Geburtstag daher auch eine Art von Mahnung, jeden Tag des eigenen Lebens ganz bewusst wahrzunehmen und bestmöglich zu genießen bzw. entsprechend wertzuschätzen.

Und auch wenn einem die eigene, die persönliche Lebenssituation gerade vielleicht nicht so prickelnd vorkommt, man sich von den Unbillen des Lebens geprüft fühlt. Das Schicksal des zuvor vermeintlich immer auf der Sonnenseite des Lebens agierenden Rennfahrers zeigt wirklich jedermann, wie schnell es damit eventuell eben auch einmal von einen Tag auf den anderen vorbei sein kann, wie wertvoll auch die kleinen Dinge des Alltags sein können, wenn sie einem plötzlich einmal verlustig zu gehen drohen.

So ist Michael Schumachers heutiger 47. Geburtstag aus meiner Sicht eben auch kein Tag über die exakten Rehabilitationsfortschritte des Verunfallten zu spekulieren, so wie ich es heute Vormittag bereits in einigen Medien lesen durfte bzw. musste, sondern vielmehr eine willkommene Mahnung sich der Vergänglichkeit von zuvor scheinbar selbstverständlichen Kleinigkeiten des persönlichen Alltags bewusst zu werden bzw. zu bleiben.

Natürlich das Alles nicht ohne Michael Schumacher und seinem verbliebenen persönlichen Umfeld trotzdem auch von dieser Stelle aus einen schönen Sonntag und auch einen möglichst angenehmen 47. Geburtstag für den Ex-Champion zu wünschen!

RuhrBarone-Logo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *