0

Essen: Blockade gegen Abschiebung

Transparent vor Flüchtlingsunterkunft. Schriftzug Flüchtlinge willkommen in verschiedenen Sprachen In Essen-Werden haben sich am frühen Montagmorgen etwa 20 Aktivistinnen und Aktivisten eingefunden, um eine Abschiebung zu verhindern. Eine fünfköpfige Roma-Familie sollte nach Bosnien abgeschoben werden. Pikantes Detail: Die Mutter der Familie ist im fünften Monat schwanger. Von Sebastian Weiermann und Alex Gehrhardt.

Die Aktivisten blockierten von 6:20 Uhr bis 7:20 Uhr die Zufahrt zu der Flüchtlingsunterkunft in Werden. Auch die Polizei war vor Ort und fragte nach dem Grund der Aktion. Die Antirassisten hatten allerdings kein Interesse an einem Dialog mit der Staatsmacht.

Polizeikontrolle am Bahnsteig Essen-WerdenGegen 7:20 Uhr lösten die Aktivisten ihre “Blockade” auf. Sie hatten erfahren, dass sich die Familie nicht in der Unterkunft befand. Das Warten auf die S-Bahn nutzte die Polizei, die zum Schluss mit neun Einsatzwagen vor Ort war, dazu, die Blockadegruppe festzuhalten und alle Personalien aufzunehmen, bevor alle den Heimweg antraten.

 

RuhrBarone-Logo
  0

Der Ruhrpilot

pirat_playmobilNRW: Piraten wollen bei Landtagswahl sechs Prozent erreichen…Welt
NRW: Die AfD – ein fast klischeemäßiger Intrigantenstadl…Welt
Debatte: Eine Bankrotterklärung Afrikas…NZZ
Debatte: “Das Mittelmeer ist ein Massengrab”…Welt
Ruhrgebiet: Feinstaub-Belastung nimmt ab…Der Westen
Bochum: “Die IHK muss wieder mehr Gehör finden”…Der Westen
Dortmund: SPD will keine drastische Reduzierung von Bezirken…Der Westen
Duisburg: Calexico und Sophie Hunger bei Traumzeit-Festival…Der Westen
Duisburg: Haniel baut eigenes Heizkraftwerk…RP Online
Essen: Polizeichef sorgt bei linkem Bündnis für Entsetzen…Der Westen
Mülheim: So isser, unser Helge…Bild
Umland: Die neue Ordnung am Rhein…FAZ

RuhrBarone-Logo
  8

Das Comeback des FC Hollywood

Bayern-Coach 'Pep' Guardiola. Quelle: Wikipedia, Foto: Thomas Rodenbücher - duke-0525, Lizenz: CC BY 2.0

Bayern-Coach ‘Pep’ Guardiola. Quelle: Wikipedia, Foto: Thomas Rodenbücher/duke-0525, Lizenz: CC BY 2.0

Neben dem in der Fußball-Bundesliga scheinbar alles überstrahlenden Themas ‚Jürgen Klopp‘, dem auch wir uns hier im Blog in den letzten Tagen ja schon einige Male gewidmet haben, beschäftigt ein Ereignis aktuell Fußballdeutschland, welches bei näherer Betrachtung durch einen vielleicht nur weniger mit der Bundesliga vertrauten Beobachter doch sehr seltsam erscheinen mag. Und das wohl auch irgendwie zu recht.
Da verlässt der Mannschaftsarzt, Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt, beim FC Bayern München, auf eigenen Wunsch hin, seinen Posten, und man könnte fast den Eindruck gewinnen, der Club stehe nun kurz vor der Auflösung. Schon irgendwie bizarr. Weiterlesen

RuhrBarone-Logo
  0

Der Ruhrpilot

Rathaus Recklinghausen Foto: Robin Patzwaldt

Rathaus Recklinghausen Foto: Robin Patzwaldt

Witten: Festnahme nach Brand in Moschee… Rheinische Post

Duisburg: Hafen will weiter wachsen… Der Westen

Bochum: Detroit-Projekt benennt Platz am Wiesental um…. Ruhr Nachrichten

Essen: So schön ist das Revier bei Nacht… Der Westen

Recklinghausen: Kreiswehrersatzamt mögliches Ausweichquartier bei Rathaus-Sanierung… Recklinghäuser Zeitung

Bochum: 1:2 – VfL verliert in der Nachspielzeit bei 1860… Der Westen

Dortmund: 3:0 – BVB entzaubert SC Paderborn… Kicker

Münsterland: Demo für Eisbären am Nordpol… Westfälische Nachrichten

Politik: AFD-Parteitag setzt Landesvorstand von Hessen ab… FAZ

Debatte: Kostümiert gegen den Kapitalismus… Spiegel

Debatte: Tierärztin tötet Kater und sorgt damit für einen Eklat… Focus

Debatte: Bausparkassen- ‚Wir geben Ihrer Zukunft kein Zuhause‘… Spiegel

Gesellschaft: Deutsche sehen Klopp als Vorbild… Bild

RuhrBarone-Logo
  1

TV-Doku: „Ottmar Hitzfeld. Der Trainer. Der Mensch.“

Ottmar Hitzfeld erzählt u.a. von seiner Zeit beim BVB. Foto: Sky

Ottmar Hitzfeld erzählt u.a. von seiner Zeit beim BVB. Foto: Sky

Trainer sind in der Fußball-Bundesliga ja aktuell, aus bekannten Gründen, seit Tagen schon das vorherrschende Thema. Und weil das aktuell noch immer so ist, passt auch eine am Montag erstmals beim Pay-TV-Anbieter ‚Sky‘ laufende Dokumentation über das Leben und die Karriere von Ex-BVB-Trainer Ottmar Hitzfeld so gut in die aktuelle Debatte, dass ich auch hier im Blog einmal kurz darauf hinweisen möchte.
“Ottmar Hitzfeld. Der Trainer. Der Mensch.” ist dabei zudem auch eine Doku, die offensichtlich mehr verspricht, als die über vier Jahrzehnte lange Karriere Hitzfelds als Spieler und vor allem Trainer im Profifußball mit Archiv-Material nachzuerzählen.
“Ich hatte die leise Hoffnung, wir würden dem Menschen Hitzfeld näherkommen”, erinnert sich Autor Vinko Bicanic bei Sky und freut sich: “Ich glaube heute, das ist gelungen. Weil er es wollte.” Weil sich Ex-Trainer Ottmar Hitzfeld auf ausführliche Interviews z.B. in München, in seiner Heimat Lörrach oder beim Golf in Belek eingelassen hat. Weiterlesen

RuhrBarone-Logo
  0

Der Ruhrpilot

pirat_playmobilNRW: Der Kampf der Piraten ums Überleben…RP Online
NRW: Hannelore Kraft will Türen in China öffnen…Welt
Debatte: Energiewende – Asien spielt nicht mit…Novo Argumente
Debatte: Die fünfte Gewalt des digitalen Zeitalters…Cicero
Debatte: Zehntausende fliehen vor dem IS…FAZ
Debatte: Forscher wollen die Fesseln der Evolution sprengen…Welt
Ruhrgebiet: Siemens baut in Mülheim Stellen ab…Wirtschafts-Woche
Ruhrgebiet: Abstimmung über das Semesterticket startet an der Uni Duisburg-Essen…Der Westen
Ruhrgebiet: Eintrittsfreier Samstag für die Osthaus-Sammlung im Folkwang…Der Westen
Bochum: Stromausfallgeschichten von Ruhr-Uni…Der Westen
Dortmund: Schauspiel droht Schließung auf Zeit…Der Westen
Duisburg: SPD weist Kritik am DVV-Kredit zurück…RP Online
Duisburg: Zahl der Neubauten bleibt weiter gering…Der Westen
Gelsenkirchen: Unternehmer will jungen Flüchtlingen helfen…Der Westen

RuhrBarone-Logo
  1

Nachtwölfe: Aluhüte wollen Putin-Rocker unterstützen

endgame_rocker

Sie sind gegen TTIP, auf ihren Demonstrationen spielen Bands wie die Bandbreite aus Duisburg und auch Nazi-Größen wie Thomas Wulff, Spitzname “Steiner”, schauen mal vorbei.

Endgame, eine Mischung aus Pegida und Friedensbewegung, ist ein Sammelbecken von allen, für die der Westen böse und die Medien die Lügenpresse ist.
Nun glauben die angebräunten Aluhüte neue Freunde gefunden zu haben: Putins Rocker-Gang Nachtwölfe. Die werden wohl am 9. Mai in Berlin auflaufen, alle Versuche das zu verhindern, scheinen nicht  erfolgreich zu sein. Endgame will bei der Putin-Gang aufspringen. Auf Facebook ruft die Gruppe dazu auf, die Rocker zu unterstützen: “Wir schlagen vor, dass sich die Endgame-Aktivisten daran beteiligen” heißt es dort. Bei den Anhängern sind die Reaktionen gemischt. Einige jubeln, andere lassen ihrem Rassismus freien Lauf und fürchten die Vergewaltigung deutscher Frauen durch die Russen. Einen Haufen Irrer zusammen zu halten, die nur ihr Hass und ihre  Blödheit verbindet, ist nun mal nicht einfacher, als einen Sack Flöhe zu hüten.

RuhrBarone-Logo
  0

Köln: Gewaltpornographie jetzt aus Kinderperspektive

Gewaltpornographie aus Kinderperspektive. Foto: Gerd Buurmann

Gewaltpornographie aus Kinderperspektive. Foto: Gerd Buurmann

In der vergangenen Woche hatte ein Gericht Walter Herrmann untersagt, Bilder von toten und verstümmelten Kindern zu zeigen. Herrmann betreibt seit Jahren auf  dem Platz vor dem Kölner Dom die “Klagemauer”, eine öffentliche Ausstellung, in der er Israel dämonisiert und als Kindermörder bezeichnet wird. Dazu zeigt er Bilder von blutüberströmten, zerstümmelten Weiterlesen

RuhrBarone-Logo
  0

Der Ruhrpilot

ttip_dokumente
Debatte:
 Kaum jemand liest die TTIP-Dokumente…FAZ
NRW: Wie sollten Flüchtlinge wo untergebracht werden?…Welt
NRW: Tatort-Schauspieler und Bär und Behrendt mit Orden geehrt…RP Online
NRW: Duin fordert vom Bund Nachbesserungen bei der KWK-Förderung…Der Westen
Debatte: Vorratsdatenspeicherung – Bürger, wir misstrauen dir!…Ciciero
Debatte: Schein und Zeit…Jungle World
Debatte: Wirtschaftsforscher fordern Milliarden-Steuersenkung…Welt
Ruhrgebiet: Eine Webseite für Neubürger des Reviers…Der Westen
Bochum: Nach Stromausfall kehrt der Alltag an die Ruhr-Uni zurück…Der Westen
Dortmund: Jusos wollen nur noch fünf Dortmunder Stadtbezirke…Der Westen 
Duisburg: DVV – Noch kein Ende der Fahnenstange…RP Online
Duisburg: Stadt fand über zwei Jahre keinen Job für teuren Manager…Der Westen
Essen: „Rechte“-Demo ist nicht zu verbieten…Der Westen
Witten: Holt ein Brandstifter sich hier Benzin?…Bild

RuhrBarone-Logo