29

Burbach: Sexuelle Angriffe und Vertuschung

What's in the Heim stays in the Heim? Symbolbild. Foto: Jana Klein
What's in the Heim stays in the Heim? Symbolbild. Foto: Jana Klein
What's in the Heim stays in the Heim? Symbolbild. Foto: Jana Klein

What’s in the Heim stays in the Heim? Symbolbild. Foto: Jana Klein

In einem Burbacher Flüchtlingsheim soll es zu schweren und systematischen sexuellen Übergriffen und dem Einsatz von K.O.-Tropfen gegen Asylbewerberinnen gekommen sein. Nun werden augenscheinlich Zeugen diskreditiert, Mitarbeiter mauern gegenüber der Polizei und der „Task Force“ der Bezirksregierung.

Die Ende Juni an die Öffentlichkeit gelangten Vorwürfe, wonach Mitarbeiter des DRK und der BEWA-Security in einem Burbacher Flüchtlingsheim Frauen sexuell angegriffen haben sollen, sind von den beteiligten Organisationen zurückgewiesen worden. Bereits seit Anfang Juni ermitteln Polizei und eine von der zuständigen Bezirksregierung eingesetzte Task Force. Dabei habe sich der Verdacht bislang nicht bestätigen lassen, alle Befragten hätten ihn zurückgewiesen. Dass Security-Mitarbeiter und Angestellte des DRK alleinstehende Frauen mit Alkohol versorgt, mit ihnen verkehrt haben sollen und es in diesem Zusammenhang auch zu Geschlechtsverkehr gekommen sei, wollte niemand bestätigen. Dabei steht der Verdacht im Raum, dass die Frauen unter Anderem unter falschen Versprechungen hinsichtlich des Asylverfahrens zum Mitmachen bewegt wurden. In einem anderen Fall geht es um die Entführung einer Frau über zwei Tage mithilfe von K.O.-Tropfen. Weiterlesen

RuhrBarone-Logo
  0

Der Ruhrpilot

Trianel Kraftwerk in Lünen Foto: Robin Patzwaldt
Trianel Kraftwerk in Lünen Foto: Robin Patzwaldt
Trianel Kraftwerk in Lünen Foto: Robin Patzwaldt

Trianel Kraftwerk in Lünen Foto: Robin Patzwaldt


NRW:
Lässt sich Kraft doch wieder auf linke Hilfe ein?…Welt
Ruhrgebiet: Trianel macht hohe Verluste mit Gas und Kohle…WZ
NRW: Städte geben sich bei Diesel-Fahrverbot zurückhaltend…RP Online
Ruhrgebiet: Juicy-Beats-Leiter Helmich im Interview…Coolibri
Debatte: »Die Krise einer Offensive«…Jungle World
Bochum: Bochum-Total zum Durchklicken…Ruhr Nachrichten
Bochum: Fiege-Brüder verkaufen Nordbahnhof…Der Westen
Dortmund: Warum darf die Naturbühne „Simba“ nicht mehr zeigen?…Der Westen
Duisburg: Bürger spenden viele alte Laptops und PCs…Der Westen
Essen: Preacher Slam lockt viele Jugendliche in den Dom…Der Westen

__________________________________

Trage Dich in den CORRECTIV.RUHR-Newsletter ein:

Mit dem CORRECTIV.RUHR-Newsletter schicken wir Dir täglich eine Auswahl der wichtigsten und besten Geschichten über das Ruhrgebiet, über NRW. Hintergründe, Aktuelles und Interessantes. Uns liegt etwas an der Region.


__________________________________

RuhrBarone-Logo
  9

#EM2016: Das Turnier hat mit Portugal seinen logischen Europameister gefunden!

Foto: Robin Patzwaldt

Foto: Robin Patzwaldt

Es war ein irgendwie logisches Finale für dieses zähe EM-Turnier. Nicht die sportlichen Ereignisse rückten dabei in den Mittelpunkt des Interesses, sondern die eigentlichen Randgeschichten: Ein emotional aufgewühlter ‚Selbstdarsteller‘ zwischen Tränenmeer und freudiger Ekstase, eine kuriose Mottenplage im Stadion, ein Tränengaseinsatz auf der Fan-Meile am Eifelturm.

Das Alles regte zwar erwartungsgemäß emotionale Diskussionen unter den Fans an, der eigentliche Sport hingegen war allerdings einmal mehr von eher überschaubarer Qualität und lieferte so auch nur einen eher geringer Gesprächswert.

Dass die Portugiesen sich am Ende etwas glücklich mit 1:0 n.V. gegen die Gastgeber aus Frankreich durchsetzen, das empfanden viele Beobachter dann zwar als eine Art von ‚ausgleichender Gerechtigkeit‘ dafür, dass ausgerechnet Portugals Kapitän Christiano Ronaldo bereits früh in der ersten Halbzeit nach einem heftigen Foul verletzungsbedingt vom Platz musste, konnte über die vielen Schwächen des Spiels aber auch nicht wirklich hinwegtrösten, wenn man mal ehrlich ist.

Und obwohl Ronaldo dem Finale sportlich seinen Stempel notgedrungen somit gar nicht aufsetzen konnte, bestimmte er nach dem Schlusspfiff dann eindeutig die Feierlichkeiten, ließ dabei keine Gelegenheit aus sich dort mehr oder weniger gekonnt selbst maximal in Szene zu setzen. Wie gesagt, alles irgendwie gleichzeitig auch sehr bezeichnend für diese irgendwie ‚merkwürdige‘ Europameisterschaft des Jahres 2016. Weiterlesen

RuhrBarone-Logo
  54

Gleichberechtigung auf Salafisten-Art

Ahmad Mansour Foto: Heike Steinweg
Ahmad Mansour Foto: Heike Steinweg
Ahmad Mansour Foto: Heike Steinweg

Ahmad Mansour Foto: Heike Steinweg

Das Projekt „Heroes“ will jungen Männern mit Migrationshintergrund helfen, sich aus patriarchalischen Strukturen und traditionellen Geschlechterrollen zu befreien. In Duisburg arbeiten die Helden mit Erfolg.

Den Auftrag, den Sahin von seiner Mutter bekommen hatte, war klar: Er sollte seine Schwester zu ihrer Abschlussfeier begleiten und drauf achten, dass sie sich von Jungs fernhält. „Ich hatte darauf keine Lust. Meine Schwester soll sich treffen, mit wem sie mag, und machen, was sie möchte. Ich will ihr da nicht reinreden und will ja auch nicht, dass sie das bei mir tut.“ Aber der Mutter das zu sagen und einen offenen Streit zu riskieren, wollte Sahin auch nicht. Er begleitete seine Schwester also zur Abschlussfeier, und als die mit einem Jungen verschwand, machte er sich lustlos auf die Suche nach dem Paar. „Ich hab se nicht gefunden. Ich hab den Wunsch meiner Mutter erfüllt und auf meine Schwester aufgepasst, und meine Schwester hatte ihre Ruhe.“ Weiterlesen

RuhrBarone-Logo
  0

Der Ruhrpilot

Petra Hinz Foto: PR
Petra Hinz Foto: PR
Petra Hinz Foto: PR

Petra Hinz Foto: PR


Essen:
Bundestagsabgeordnete Hinz wusste vom Mobbing-Vorwurf…Der Westen
NRW: Land schult griechische Steuerbeamte…RP Online
NRW: Weniger Flüchtlinge…RP Online
Debatte: Der Widerstand gegen Freihandel macht uns ärmer…Welt
Debatte: Der Rubel fällt…Jungle World
Debatte: Das Eingeständnis des Scheiterns…FAZ
Bochum: Wo können Gewerbe- und Wohnflächen entstehen?…Der Westen
Dortmund: Hierhin fließen die Mittel des Städtebau-Förderprogramms…Der Westen
Duisburg: „Filmforum ist eine Kultureinrichtung“…RP Online

__________________________________

Trage Dich in den CORRECTIV.RUHR-Newsletter ein:

Mit dem CORRECTIV.RUHR-Newsletter schicken wir Dir täglich eine Auswahl der wichtigsten und besten Geschichten über das Ruhrgebiet, über NRW. Hintergründe, Aktuelles und Interessantes. Uns liegt etwas an der Region.


__________________________________

RuhrBarone-Logo
  1

Der Ruhrpilot

Das Goldene Zeitalter Foto: Birgit Hupfeld Lizenz: Copyright
Das Goldene Zeitalter Foto: Birgit Hupfeld Lizenz: Copyright
Das Goldene Zeitalter Foto: Birgit Hupfeld Lizenz: Copyright

Das Goldene Zeitalter Foto: Birgit Hupfeld Lizenz: Copyright


NRW:
Wird der Stärkungspakt zum Folterinstrument?…Der Westen
NRW: „Die größte Baustelle ist die Inklusion“…General Anzeiger
Debatte: Wir sind nicht eure Kuscheltiere…taz
Debatte: Das Volk ist unfähig zu komplexen Entscheidungen…Welt
Debatte: Amerikas schlechtes Gewissen…FAZ
Debatte: Warum Forderungen nach mehr Gleichheit unmoralisch sind…Cicero
Debatte: »Kein Protest gegen Armut«…Jungle World
Bochum: Wenn das Theater auf Reisen geht…Der Westen
Dortmund: Gabriel fordert mehr Geld…RadioDo
Duisburg: Junger Syrer zieht von Turnhalle in Bildungs-WG…Der Westen

__________________________________

Trage Dich in den CORRECTIV.RUHR-Newsletter ein:

Mit dem CORRECTIV.RUHR-Newsletter schicken wir Dir täglich eine Auswahl der wichtigsten und besten Geschichten über das Ruhrgebiet, über NRW. Hintergründe, Aktuelles und Interessantes. Uns liegt etwas an der Region.


__________________________________

RuhrBarone-Logo
  0

Der Ruhrpilot

Sylvia Löhrmann und Hannelore Kraft Foto/Lizenz: Bild
Copyright: Peter-Paul Weiler, berlin-event-foto.de
Sylvia Löhrmann und Hannelore Kraft Foto/Lizenz: Bild Copyright: Peter-Paul Weiler, berlin-event-foto.de
Sylvia Löhrmann und Hannelore Kraft Foto/Lizenz: Bild Copyright: Peter-Paul Weiler, berlin-event-foto.de

Sylvia Löhrmann und Hannelore Kraft Foto/Lizenz: Bild
Copyright: Peter-Paul Weiler, berlin-event-foto.de


NRW:
Brexit? Interessiert Rot-Grün vorerst nicht…Welt
NRW: Opposition sieht im Brexit Chancen…RP Online
NRW: Städte haben Rekordschulden…Der Westen
NRW: Amtseid – zu wessen Wohle denn?…WZ
NRW: Wohnungsbaumarkt nach Boom wieder eingebrochen…Der Westen
NRW: Land erhöht Zahl der Digitalzentren…RP Online
Debatte: AfD – Die verspätete Partei…FAZ
Debatte: Aufrüstung und Abschreckung – das richtige Zeichen an Putin…Welt
Ruhrgebiet: Streit um Betuwe-Sicherheit beigelegt…RP Online
Ruhrgebiet: So schön kann Verfall sein…Bild
Bochum: Riesenbagger zerfrisst das Opel-Werk…Der Westen
Dortmund: Sparkasse hat die ersten drei Filialen dichtgemacht…Der Westen
Duisburg: Philharmoniker wieder in Philharmonie…RP Online
Essen: Sparkasse schließt bis 2020 bis zu 14 Filialen…Der Westen

__________________________________

Trage Dich in den CORRECTIV.RUHR-Newsletter ein:

Mit dem CORRECTIV.RUHR-Newsletter schicken wir Dir täglich eine Auswahl der wichtigsten und besten Geschichten über das Ruhrgebiet, über NRW. Hintergründe, Aktuelles und Interessantes. Uns liegt etwas an der Region.


__________________________________

RuhrBarone-Logo
  1

Versetzung gefährdet!

Der gemeine Abiturient. In diesem Fall: Stefan Laurin (Foto: Stefan Laurin)

Der gemeine Abiturient. In diesem Fall: Stefan Laurin (Foto: Stefan Laurin)

Heute ist der schönste Tag des Jahres, also für manche. Nordrhein-Westfalens Schüler bekamen heute ihre Zeugnisse. Die und der ein/e oder andere der Ruhrbarone war auch mal auf der Schule. Vom Ergebnis dessen berichten einige. Weiterlesen

RuhrBarone-Logo