1

N#MMER – Das Magazin für Autisten, AD(H)Sler und Astronauten

In Neuland, Wissen | Am 13 August 2014 | Von Sebastian Bartoschek

Crowdfunding – es wird eine neue Zeitschrift geben! Seit Mittwoch, 19 Uhr, hat das Crowdfunding für “N#MMER – Das Magazin für Autisten, AD(H)Sler und Astronauten” die magische 10.000 €-Grenze durchbrochen. Ein spannendes Projekt, wird doch sonst bestenfalls mit den Betroffenen (meist leider nur über sie) gesprochen. Nun wird es erstmals eine Zeitschrift geben, die “aktiv die Grenzen zwischen Autisten, AD(H)Slern und neurotypischen Menschen abbauen” will, indem es zeigt, wie diese die Welt sehen. Bevor die… weiterlesen →


  20

Libertäre Medienmesse: “Anarcho-Kapitalisten segeln unter falscher Flagge”

In Ruhrgebiet | Am 13 August 2014 | Von Gastautor

zechecarl_maerz10_1kZwischen dem 29. und 31. August wird in der Zeche Karl in Essen die dritte libertäre Medienmesse stattfinden. In unserem Interview erklärt Hans, einer der Veranstalter, warum. Und nebenbei ein bisschen, was Anarchismus bedeutet.  Von unserer Gastautorin Ronja Mercedes Nabert

Das Internet ist so etwas wie die größte Messe der Welt. Mit Anhängern des Primitivismus oder Öko-Anarchismus ist bei der LiMesse doch bestimmt  nicht zu rechnen. Um was geht es Euch? 

Im Internet gibt es zwar schon sehr viel, aber noch gibt es doch zahlreiche weitere Medien. Eben diesen wollen wir eine Plattform geben. Natürlich ist das nicht alles. Das wichtigste an einer Messe ist ja der persönliche Kontakt. Das Ziel der ersten Libertären Medienmesse, nämlich zu helfen eine effektive Selbstorganisation von Medienschaffenden mit an zu stoßen, haben wir ja damals leider nicht erreicht. Inspiriert durch die Messe entstand zum Jahreswechsel 2010/11 die Gǎi Dào als neues anarchistisches Monatsmagazin, das gleich mehrere Medien nutzt. Jetzt, auf der dritten Libertären Medienmesse stellt sich auch die tatsächlich entstandene “Anarchistische Föderation Rhein/Ruhr” vor. Neben einer dreimonatigen Kampagne mit dem Titel “Zeit für Plan A” (Winter 2013) haben sie aktuell im August 2014 auch noch eine Kampagne mit dem Titel “Heute wie vor hundert Jahren: Krieg dem Krieg!” veranstaltet.

Seit der ersten Libertären Medienmesse ist die Öko-Anarchistische Fraktion übrigens mindestens durch die Graswurzelrevolution (GWR) vertreten. Auch dieses mal hat die GWR einen eigenen Stand. Darüber hinaus wird es aus dem Öko-Anarchistischem Spektrum auch Veranstaltungen auf der Messe geben.

Wenn Ihr gerade keine Medienmessen veranstaltet, veranstaltet Ihr Büchermessen. Werden Bücher heute noch gelesen?   weiterlesen… →


  8

Eigentlich steht der Sieger des Fußball-Supercups 2014 ja schon längst fest

In Dortmund, Sport, Umland | Am 13 August 2014 | Von Robin Patzwaldt

Die Plätze in Dortmund sind auch heute Abend heiss begehrt. Foto: Robin Patzwaldt

Die Plätze in Dortmund sind auch heute Abend heiß begehrt. Foto: Robin Patzwaldt

Wenn am frühen Abend, um 18 Uhr, im Dortmunder ‚Westfalenstadion‘ das Supercup-Spiel 2014 zwischen dem Deutschen Meister und Pokalsieger Bayern München und dem Gastgeber des heutigen Spiels, Borussia Dortmund, steigt, dann sind sich Fans und Beobachter grundsätzlich uneins.

Handelt es sich hierbei um das Endspiel zur Vergabe des ersten offiziellen Titels der neuen Fußballsaison, oder ist das Kräftemessen der beiden wohl besten deutschen Mannschaften der letzten Jahre eigentlich doch nur ein weiteres Vorbereitungs- bzw. Testspiel, also mehr oder weniger ein ‚Muster‘ ohne größeren sportlichen Wert? weiterlesen… →


Werbung


  0

Young Rebel Set

In Kultur, Ruhrgebiet | Am 13 August 2014 | Von Stefan Laurin

Young Rebel Set, Donnerstag, 14. August, 20.00 Uhr, Musikbunker, Aachen


  7

Der Ruhrpilot

In Ruhrgebiet | Am 13 August 2014 | Von Stefan Laurin

jesiden_essenBochum: Jesiden demonstrieren am Samstag gegen Völkermord…Der Westen

NRW: Die Medienbranche liegt bundesweit vorn…RP Online

NRW: Land zahlt bei der Bereitschaftspolizei für andere Länder mit…Der Westen

NRW: Vizepräsident im Landtag tritt zurück…Welt

Debatte: Strategien des Pazifismus – Margot Käßmann und das Böse…Spiegel

Ruhrgebiet: Studentenansturm an vielen Unis…Radio Vest

Bochum: Offene Vorlesungen in der Innenstadt zu Pop und mehr…Der Westen

Duisburg: Karl-Lehr-Brückenzug wird später fertig und teurer…Der Westen

Duisburg: Auch Duisburg hat nun eine Taxi-App…RP Online

Dortmund: Neonazis demonstrieren in Dortmund — Blockade geplant…Der Westen

Essen: Aktions-Künstler verzweifelt auf Zollverein…Bild

 

 


  8

NRW: Pirat Düngel tritt als Landtagsvizepräsident zurück

In Politik, Ruhrgebiet | Am 12 August 2014 | Von Meldung

Daniel Düngel Foto: Tobias Eckrich Lizenz: Copyright Piratenfraktion NRW

Daniel Düngel Foto: Tobias Eckrich Lizenz: Copyright Piratenfraktion NRW

Daniel Düngel, der zur Zeit mit Haftbefehl gesucht wird, legt sein Amt als Landtagsvizepräsident nieder.

Das teilten soeben die Piratenfraktion und Düngel in einer gemeinsamen Erklärung mit:   „Ich werde mein Amt als Vizepräsident des Landtags NRW niederlegen. Dies habe ich der Landtagspräsidentin Carina Gödecke soeben mitgeteilt.

Diese Entscheidung fiel mir nicht leicht. Ich sehe mich bei dem enormen Druck, der von außen auf mich einwirkt, zu diesem Schritt gezwungen. Sie gibt mir aber auch die Freiräume, die privaten Dinge zu regeln und andererseits um möglichen Schaden von meiner Fraktion abzuwenden.

Ich werde mich weiterhin nicht zu meinen privaten Vermögensverhältnissen äußern, nur so viel: Ja, es gibt Schulden. Um die Begleichung kümmere ich mich seit langer Zeit, mit der zuständigen Gerichtsvollzieherin bin ich im laufenden Kontakt. Ich verweise aber ausdrücklich auf mein Recht auf Privatsphäre. Auch für mich gilt die Piraten-Aussage „Gläserner Staat statt gläserner Bürger“. Mir liegt eine Transparenz bei politischen Prozessen nach wie vor sehr am Herzen – diese Transparenz hört da auf, wo persönliche Daten geschützt werden müssen. Ich bitte die Medien und meine Kollegen im Landtag und in meiner Partei darum, dies zu respektieren.

Für die zahlreichen Hilfsangebote und aufmunternden Worte aus meinem gesamten Umfeld möchte ich mich an dieser Stelle bedanken.“

 


  16

Daniel Düngel: “Wähler, die Todegeweihten grüssen Dich”

In Politik, Ruhrgebiet | Am 12 August 2014 | Von Stefan Laurin

 

Daniel Düngel Foto: Tobias Eckrich Lizenz: Copyright Piratenfraktion NRW

Daniel Düngel Foto: Tobias Eckrich Lizenz: Copyright Piratenfraktion NRW

Daniel Düngel, Pirat, Abgeordneter und Vizepräsident des nordrhein-westfälischen Landtags,  ist aus vielen Gründen zur Zeit ein gesuchter Mann: Gläubiger wollen Geld von ihm, die Polizei einen Haftbefehl vollstrecken und dann ist da auch noch die Präsidentin des Landtags, die gerne eine Erklärung von ihm hätte. Und natürlich: Das ist alles peinlich, Düngels Verhalten zur Zeit dilettantisch. Aber es ist kaum mehr als ein unterhaltsamer, kleiner Sommerskandal. Denn politisch spielen die Piraten längst keine Rolle mehr. Das Projekt ist gescheitert. Ein paar Piraten machen in ein paar Parlamenten noch mehr oder weniger gut ihren Job, aber niemand glaubt ernsthaft mehr daran, dass die Piraten noch eine Zukunft haben. Die Gründung und der Aufbau einer Partei ist eine schwierige Sache. Dutzende Versuche gab es seit den 50er Jahren – nur die heute ökoautoritären Grünen haben es geschafft, sich dauerhaft zu etablieren. Alle anderen sind gescheitert – von daher war die Entwicklung der Piraten der Normalfall, nicht die Ausnahme. Und die Düngels dieser Welt haben in all den Jahrzehnten bei all diesen gescheiterten Parteien ihren Beitrag zum Untergang geleistet. Und wurden dann vergessen.

Ärgerlich ist das alles für die Wähler, zumindest für diejenigen unter ihnen, die nicht Protest gewählt haben, sondern eine Partei, die das Thema der Digitalisierung der Gesellschaft ins Zentrum ihrer Politik stellt und sich davon ausgehend  andere Politikbereiche  erarbeitet. Aber diese Wähler haben sich schon lange vor Düngel von den Piraten abgewandt.


  7

Antifa Witten warnt vor Antisemitismus

In Ruhrgebiet | Am 12 August 2014 | Von Gastautor

wiantiz1

Antifas aus Witten: Antisemitische Parolen an den Wänden. Antiisraelische Propaganda in der WAZ. Die Welle antisemitischer Vorfälle hat längst auch Witten erreicht. Von unseren Gastautoren der Antifa Witten. Bereits in der Nacht zum Freitag, den 1. August 2014, sprühten Unbekannte antisemitische Parolen in der Wittener Innenstadt. Der Staatsschutz ermittelt. Nicht nur in der Breite Straße und der Augustastraße hinterließen die Sprayer ihre Parolen („FUCK USA“, „FUCK ZION“, „FREE PALÄSTINA“). Ausgerechnet in der Synagogenstraße, direkt am… weiterlesen →


  1

R.I.P. Robin Williams

In Kultur | Am 12 August 2014 | Von Stefan Laurin

Der Schauspieler Robin Williams hat gestern Selbstmord begangen


  0

Beatsteaks

In Kultur | Am 12 August 2014 | Von Stefan Laurin

Beatsteaks, Mittwoch, 13. August, 20.00 Uhr, Rosenhof, Osnabrück


  0

Der Ruhrpilot

In Ruhrgebiet | Am 12 August 2014 | Von Stefan Laurin

Daniel Düngel Foto: Tobias Eckrich Lizenz: Copyright Piratenfraktion NRW

Daniel Düngel Foto: Tobias Eckrich Lizenz: Copyright Piratenfraktion NRW

NRW: NRW-Landtagsvizepräsident Düngel wegen Schulden gesucht…Welt

NRW: Wer fürchtet sich vor Schwarz-Grün?…Post von Horn

NRW: Bochumer Hochschul-Neubau – CDU im Landtag verlangt Antworten…Der Westen

NRW: Fünf NRW-Unis landen in den Top 20…RP Online

Debatte: Neue Studien – Sonne steckt hinter dem Klimawandel…Welt

Ruhrgebiet: Innovation City macht sich auf den Weg ins Ruhrgebiet…Der Westen

Ruhrgebiet: Revierstädte ächzen unter Kosten fürs Straßenbahn-Netz…Der Westen

Ruhrgebiet: Dieser Mann (20) sucht seinen Teddy…Bild

Bochum: Professor Eike Kiltz kämpft mit Mathematik gegen Hacker…Der Westen

Bochum: Sommerfest des Sozialen Zentrums…Bo Alternativ

Dortmund: Neues Projekt soll “Klau-Kids” von der Straße holen…Der Westen

Duisburg: Entwarnung bei der Bürgerstiftung…Der Westen 

Duisburg: Autos rollen vier Mal pro Woche nach China…RP Online

Essen: Demo gegen Isis-Terror…Der Westen

Essen: RWE will seinen Turm verkaufen…WP

Essen: Der Nachschlag für Beamte kostet die Stadt Millionen…Der Westen

Umland: Haldern 2014 – Broken Pieces…Der goldene Westen


  6

DFL- Ligavorstand beschließt Einführung von Freistoßspray

In Ruhrgebiet, Sport, Umland | Am 11 August 2014 | Von Robin Patzwaldt

ruhrstadion2Das ging fix. Die DFL teilt soeben mit, dass der Ligavorstand bei einer Sitzung in Düsseldorf beschlossen hat die Anwendung des sogenannten ‚Freistoßsprays in den ersten beiden deutschen Fußballigen einzuführen.

Wörtlich heißt es in der gerade veröffentlichten Meldung: „Der Ligavorstand hat sich im Rahmen seiner heutigen Sitzung in Düsseldorf unter anderem mit Möglichkeiten zur Einführung verschiedener technischer Hilfsmittel im Profifußball beschäftigt. Nach den Erfahrungen der WM in Brasilien sprach sich der Ligavorstand einstimmig für eine Anwendung von Freistoßspray in der Bundesliga und 2. Bundesliga zum frühestmöglichen Zeitpunkt aus. weiterlesen… →


  0

[Gamescom - Gamescom City Festival - Videodays / Köln 2014]

In Kultur, Umland, Wirtschaft, Wissen | Am 11 August 2014 | Von Sabine Michalak

Gamescom_2014_Banner

 

‚Ready to play‘ !

Köln bereitet sich zum 6. Mal auf das weltweit größte Event für interaktive Unterhaltung vor. Vom 13. bis 17. August erwartet die Rheinmetropole erneut hunderttausende Spielefans aus aller Welt. Sie alle haben nur ein Ziel: die gamescomDenn hier steht passend zum diesjährigen Leitthema ‘Spielend neue Welten entdecken’, vor allem eines auf dem Programm: die neuesten Highlights der Computer- und Videospielindustrie live erleben und vor Ort testen. Gelegenheit dazu wird es genug geben.

Das “Who is Who” der Industrie ist prominent in Köln vertreten und auch in puncto Internationalität legt die gamescom im Vergleich zum Vorjahr zu.

Pavillons aus 16 Ländern sind alleine in der business area vertreten, dabei gebührt dem Gemeinschaftsstand der Nordic Region in diesem Jahr besondere Aufmerksamkeit. Die fünf Länder, Norwegen, Schweden, Finnland, Island und Dänemark, bilden die Partnerregion der gamescom 2014, und auch in diesem Jahr wird das weltweit größte Event für interaktive Unterhaltung mit der business area (Hallen 4 und 5), der entertainment area (Hallen 6 bis 10), dem gamescom city festival und der Game Developers Conference Europe (GDC) für alle Zielgruppen das passende Angebot bereithalten.

Insgesamt werden rund 700 Aussteller zunächst am 13.8. 2014 den Fachbesuchern- und Medienvertretern und ab dem 14. August Spielefans aus aller Welt hunderte Neuheiten präsentieren.
Neben spannenden Premieren für alle games-Plattformen, von Konsolen-, PC-, Online- und Mobile-Games sowie technischen Neuerungen im Bereich Virtual Reality, wird auch E-Sports in einer neuen Dimension live erlebbar sein.

Ein wichtiger Hinweis : Alle gamescom-Tagestickets sind bereits ausverkauft. Vor Ort sind nur noch Nachmittagstickets ab 14 Uhr erhältlich! weiterlesen… →


  4

Im Nahostviertel

In Politik | Am 11 August 2014 | Von Gastautor

Synagoge Aachen Foto: Foto: Michael Klarmann

Synagoge Aachen Foto: Foto: Michael Klarmann, Archiv

„Was treibt der da?“ Kalle sah in dieselbe Richtung, in die auch Hardy blickte. Nachdem er erkannte, was sein Kumpel genau meinte, sah auch er sich das Schauspiel an. „Vielleicht Regentanz?“ Sie konnten hören, dass der Mann wild herumschrie, während er sich wie ein schlechter Karatekämpfer bewegte und dabei wild mit einem Regenschirm fuchtelte. „Und was grölt der?“ Hardy schüttelte den Kopf. „Mensch macht Sachen,“ nuschelte er. „Lass uns mal näher ran gehen und hören,“ sagte Kalle. Von unserem Gastautor Michael Klarmann.

Beide waren Hooligans, Gewalttäter Sport. Ihr Vorstrafenregister besaß eine Reihe von Einträgen. Stadionverbote waren ihnen nicht fremd. Mancher mochte denken, dass Hooligans nur Schwachköpfe sind, asoziale Kriminelle, Nichtnutze, Säufer. Nun, beide tranken gerne und viel, ansonsten arbeitete Kalle als Sachbearbeiter bei einer Versicherung. Hardy war Dachdecker und noch nie in seinem Leben ohne Job gewesen. Sie betonten immer, wie stolz sie darauf waren, Deutsche zu sein. Nazisprüche oder das zeigen des Hitler-Grußes jedoch, so meinten sie, nutzte der Mob nur um Linke, Polizisten und gegnerische Fans zu provozieren.

weiterlesen… →


  0

Philipp Poisel

In Kultur | Am 11 August 2014 | Von Stefan Laurin

Philipp Poisel, Dienstag, 12. August, 20.00 Uhr, Gloria , Köln