0

Der Ruhrpilot

keuning_fluechtlinge

keuning_fluechtlinge
NRW:
Tausende Flüchtlingskinder warten auf Unterrichtsplatz…Zeit
Ruhrgebiet:
Bahnchefs beklagen Zustand des Schienennetzes…Der Westen
NRW: „Reichsbürger“ horteten Waffenarsenal…Bild
NRW: Piraten Landesparteitag im Dietrich-Keuning-Haus…Nordstadtblogger
NRW: Linkspartei will Armutsforscher Christoph Butterwegge als Bundespräsidenten…taz
Debatte: Bye-bye, Westen…Jungle World
Debatte: «Ein schöner Spielplatz für die Eliten»…NZZ
Debatte: The new nationalism…Economist
Debatte: Steinmeier: Maß und Mitte = Mittelmaß?…Post von Horn
Debatte: Freifahrtschein für Rücksichtslose…Cicero
Debatte: „Die haben aber zuerst **** gesagt!“…Novo Argumente
Debatte: Verbraucher zahlen teuer für die große Dumping-Angst…Welt
Debatte: Schulz pokert hoch…FAZ
Ruhrgebiet: Steag nimmt Deutschlands größtes Batteriesystem in Betrieb…Der Westen
Ruhrgebiet: Universität Duisburg-Essen lädt zum „Müller-Talk“…Der Westen
Bochum: Zahl der Flüchtlinge ist deutlich gesunken…Der Westen
Dortmund: Kinder sollen wieder schwimmen lernen…Der Westen
Essen: Museum Folkwang feiert Gerhard Richter mit großer Schau…Der Westen
Essen: Rot-Weiss Essen zahlt keine Stadionpacht mehr…Der Westen
Essen: Kanzleihaus erinnert an Schicksal des jüdischen Bauherren…Der Westen

Trage Dich in den „Wir für NRW“-Newsletter ein:

Und wir schicken Dir täglich eine Auswahl der wichtigsten und besten Geschichten über das Ruhrgebiet, über NRW. Hintergründe, Aktuelles und Interessantes. Uns liegt etwas an der Region.


RuhrBarone-Logo
  8

Wer Moslem ist, bestimmt Ralf Jäger

Foto: Metropolico.org/flickr

Foto: Metropolico.org/flickr

Man stelle sich das vor.

Schwere Polizeistiefel treten die Eingangstür einer Wohnung in Wanne-Eickel ein. Fünf vermummte, mittelschwer bewaffnete Beamte stürmen ins Wohnzimmer. Am Tisch sitzen drei junge Männer, bekleidet mit Schiebermütze und Zhōngshān zhuāng-Kutte („Mao-Anzug“). An der Wand hinter ihnen prangt das Konterfei des Großen Vorsitzenden der Kommunistischen Partei Chinas, Mao Zedong himself.

Auf dem geräumigen, mit mild-grünen Kacheln bedeckten Tisch in der Mitte des Raumes liegen zahlreiche kleine, rote Büchlein mit dem Titel „Worte des Vorsitzenden Mao Tsetung“. In einer Ecke entdecken die Polizisten eine Kiste mit kleinen Handzetteln. „Es lebe die Kulturrevolution!“, steht auf den einen, auf den anderen: „Kommunismus ist nicht Liebe, sondern ein Hammer Weiterlesen

RuhrBarone-Logo
  0

Experimente und Abenteuer beim Shiny Toys Festival im Ringlokschuppen

Shiny Toys (philosophische Spielzeuge) heißt das bedeutendste audiovisuelle Festival der Region. Am Samstag findet es wieder im Mülheimer Ringlokschuppen statt. Der lange Abend ist in diesem Jahr der „zeitbasierten Experimentalkultur“ gewidmet, darunter versammeln sich Lichtkünstler, Avantgarde-Musiker und vor allem Künstler die beide Richtungen verbinden.

Mit dabei ist das größte und wildeste Jazz-Orchester des Landes The Dorf, der tunesische Künstler Aymen Gharbi, die Improvisations- und Krautrock-Legende Limpe Fuchs und viele andere mehr. Das britische Duo Sculpture veröffentlicht zum Festival eine Zoetrop-Platte – bedeutet: Auf der Picture-Schallplatte läuft ein kleiner Film ab. Schwer zu erklären, leicht zu verstehen – man muss es nur sehen und hören. Am Samstag ab 18 Uhr im Ringlokschuppen Ruhr. Tickets kosten zwischen 5 und 12 Euro.

RuhrBarone-Logo
  23

Der letzte Prozess?

KZ Auschwitz, Einfahrt (Quelle: Deutsches Bundesarchiv)
KZ Auschwitz, Einfahrt (Quelle: Deutsches Bundesarchiv)
KZ Auschwitz, Einfahrt (Quelle: Deutsches Bundesarchiv)

KZ Auschwitz, Einfahrt (Quelle: Deutsches Bundesarchiv)


Nach dem gescheiterten Neubrandenburger Auschwitz-Verfahren sind künftige Anklagen ungewiss

Unser größtes Hindernis ist die Zeit«, sagt Jens Rommel, Leiter der Zentralen Stelle zur Aufklärung von NS-Verbrechen in Ludwigsburg. Seine Behörde arbeitet seit Langem daran, wie der Staatsanwalt sagt, »Beschuldigte ausfindig zu machen, die für die Straftaten verantwortlich gemacht werden können«. Erst kürzlich konnte die Zentralstelle acht Verfahren zum KZ Stutthof an die zuständigen Staatsanwaltschaften abgeben. Weiterlesen

RuhrBarone-Logo
  0

Der Ruhrpilot

dom_keoln_nacht

dom_keoln_nacht
NRW:
CDU strebt Verfassungsklage gegen Rot-Grün an…RP Online
NRW: FDP will Coffeeshops…RP Online
NRW: Land will Polizisten besser schützen…KStA
NRW: Umweltaktivisten werfen Steine auf Polizisten…Welt
NRW: Land zahlt für benachteiligte Männer…RP Online
Debatte: Das Comeback des nationalen Egoismus…Welt
Debatte: „Wir brauchen den säkularen Staat“ …DLF
Debatte: Aufstand der Bedauernswerten…taz
Debatte: Karneval der Kulturen…Novo Argumente
Debatte: Belehrungen von oben bringen nichts…Cicero
Debatte: Noch mehr Selbst-Demontage…FAZ
Ruhrgebiet: AfD-Angriff auf SPD-Stammwähler befürchtet …KStA
Ruhrgebiet: „Radio Heimat“ zeigt die Jugend im Revier der 1980er-Jahre…Der Westen
Bochum: Kritik an den Bürgerbüros ebbt nicht ab…Der Westen
Dortmund: Neonazis marschieren durch Dorstfeld…Nordstadtblogger
Dortmund: Bald viele Baustellen im Hafen…Der Westen
Duisburg: Stadt muss in fünf Jahren rund 700 Stellen abbauen…Der Westen
Essen: Rüttenscheider Mathildenhof öffnet als Kreativquartier…Der Westen

Trage Dich in den „Wir für NRW“-Newsletter ein:

Und wir schicken Dir täglich eine Auswahl der wichtigsten und besten Geschichten über das Ruhrgebiet, über NRW. Hintergründe, Aktuelles und Interessantes. Uns liegt etwas an der Region.


RuhrBarone-Logo
  27

Warum USA-Solidarität in Zeiten des Trumpismus so wichtig ist

Die Solidarität bröckelt. Foto: Flickr/Gage Skidmore, (Montage: mnd)

Die Solidarität bröckelt. Foto: Flickr/Gage Skidmore, (Montage: mnd)

Donald Trump hat paradoxerweise gerade unter USA-Hassern viele Fans. Um den Westen vor einem Abdriften in den Trumpismus zu bewahren, braucht es eine neue Solidarität mit stars and stripes.

Mit der Wahl von Donald Trump, den „Zeit“-Herausgeber Josef Joffe kürzlich treffend den ersten „Punkrock-Präsidenten“ der USA genannt hat, kommen überzeugte Transatlantiker in ideologische Bedrängnis.

Hatte man bis vor kurzem noch tapfer die Fahne hochgehalten gegen all jene, die sich dem kopflosen anti-amerikanischen Furor hingaben, so ist es nun still geworden um die (post-)linke und liberale USA-Solidarität.

Unter George W. Bush war es noch vergleichsweise einfach: Du sagst „no blood for oil“, ich sage „pro war on terror“. Du sagst „9/11 – inside job“, ich breche das Gespräch ab, hole mir einen Doppel Whopper und gucke die Star Wars–Triologie. Du bist antimodern und ein Komplize der Barbarei, ich unterstütze die multikulturellste Nation der Erde und habe auch noch den geileren Soundtrack dazu. Weiterlesen

RuhrBarone-Logo