1

Der Ruhrpilot

Olympische Ringe. Quelle: Wikipedia; Lizenz: gemeinfrei
Olympische Ringe. Quelle: Wikipedia; Lizenz: gemeinfrei
Olympische Ringe. Quelle: Wikipedia; Lizenz: gemeinfrei

Olympische Ringe. Quelle: Wikipedia; Lizenz: gemeinfrei


NRW:
Ende der olympischen Träume…WZ
NRW: Polizei nimmt bei Kurden-Demo 77 in Gewahrsam…FAZ
Debatte: Selbstbewusstsein gegenüber der Ressentimentpartei!…Welt
Debatte: Fehlt der EU die Kraft zum Freihandel?…NZZ
Debatte: Kein Wunder ohne Arbeit…FAZ
Debatte: Offenheit als Kulturprothese…Cicero
Bochum: Eickhoff-Betriebsrat kritisiert mangelhaften Informationsfluss…Der Westen
Dortmund: So geht es mit dem HSP-Gelände weiter…Der Westen
Duisburg: Junge Flüchtlinge allein in Duisburg…RP Online
Essen: Gauck lobt Thyssenkrupp-Initiative…Bild

Trage Dich in den „Wir für NRW“-Newsletter ein:

Und wir schicken Dir täglich eine Auswahl der wichtigsten und besten Geschichten über das Ruhrgebiet, über NRW. Hintergründe, Aktuelles und Interessantes. Uns liegt etwas an der Region.


RuhrBarone-Logo
  0

Der Ruhrpilot

jaeger_PK_bochum

jaeger_PK_bochum
NRW:
Silvesternacht – Innenminister vor sexueller Gewalt gewarnt…KStA
NRW: Grüne schließen nur Bündnis mit AfD aus…Welt
Debatte: Das große Reinemachen…Jungle World
Debatte: Wie der konservative Islam unsere Sprache verändert…Welt
Debatte: Mann gefunden, Leben zerstört…Cicero
Ruhrgebiet: »Die größte Strafe Gottes ist, dass er nicht existiert«…Jungle World
Ruhrgebiet: Unternehmerverband begrüßt Fusion der Verkehrsbetriebe…Der Westen
Duisburg: Loveparade-Prozess – „Ich habe kein Gefühlsempfinden mehr“…RP Online
Duisburg: Stadt gibt sieben Bezirksämter auf…Der Westen
Essen:  Skandal um Zentrum für Türkeistudien…Der Westen
Essen: Agent mit vielen Namen kommt vor Gericht…FAZ

Trage Dich in den „Wir für NRW“-Newsletter ein:

Und wir schicken Dir täglich eine Auswahl der wichtigsten und besten Geschichten über das Ruhrgebiet, über NRW. Hintergründe, Aktuelles und Interessantes. Uns liegt etwas an der Region.


RuhrBarone-Logo
  0

Offener Brief an Kraft: „Von Rennesse zeigte Verständnis und Zuwendung“

renesse

renesse

Das Land wirft von Renesse vor, in einem Schreiben an den Bundestagspräsidenten abfällig über die Arbeit des Sozialgerichts in Zusammenhang mit der Bewilligung von Renten für ehemalige Ghettoarbeiter geäußert zu haben. Unter anderem, so lautet ein Vorwurf, habe von Renesse den Eindruck erweckt, jüdische Ghettoarbeiter hätten in Nordrhein-Westfalen beim Versuch, ihre Ansprüche einzuklagen, kein rechtstaatliches Verfahren bekommen.

Von Renesse kämpfte wie kein anderer deutscher Richter dafür, dass ehemalige Ghettoarbeiter die Rente bekamen, für die sie auch Beiträge gezahlt hatten. Und er entschied nicht einfach nach Aktenlage, sondern ließ Zeugen vor Gericht auftreten und sichtete Beweise. Jan-Robert von Renesse tat schlicht das, was ein guter Richter tun sollte: Er informierte sich umfassend, bevor er ein Urteil fällte. Weiterlesen

RuhrBarone-Logo
  0

Der Ruhrpilot

erdo_demo2

erdo_demo2
Debatte:
Erdogans Pegida…Jungle World
NRW: Wie halten Sie es mit der Linken, Frau Kraft?…RP Online
NRW: Große Antiterror-Übung…RP Online
Debatte: EU – Ganz oder gar nicht!…Novo Argumente
Debatte: Die Union in der Existenzkrise…Cicero
Debatte: Keine Angst, die Wirklichkeit verschwindet nicht!…Welt
Ruhrgebiet: Der Ruhri benötigt nicht nur Kultur…Der Westen
Ruhrgebiet: Stahlkocher demonstrieren bei Thyssenkrupp…Bild
Ruhrgebiet: Ex-Regierungschefs heben den Zeigefinger…Der Westen
Ruhrgebiet: Elf Ruhrgebietsbühnen werben gemeinsam…Der Westen
Bochum: Arbeitslosenquote in Bochum steigt auf 10,4 Prozent…Der Westen
Bochum: Bogestra will stärker ins ÖPNV-Geschäft im Ennepe-Ruhr-Kreis…Der Westen
Dortmund: Stadt will Stimmbezirke neu einteilen…Der Westen
Duisburg: 9000 Stahlarbeiter gingen auf die Straße…Der Westen
Essen: Kein juristisches Nachspiel für SPD-Ratsherr Gabriel…Der Westen

Trage Dich in den „Wir für NRW“-Newsletter ein:

Und wir schicken Dir täglich eine Auswahl der wichtigsten und besten Geschichten über das Ruhrgebiet, über NRW. Hintergründe, Aktuelles und Interessantes. Uns liegt etwas an der Region.


RuhrBarone-Logo
  58

Grüne Jugendliche empfehlen Reisen in den Iran

GJ-Iran

GJ-Iran

Einige Mitglieder der Grünen und Grünen Jugend, darunter Theresa Kalmer, die ehemalige Vorsitzende der Grünen Jugend, Michael Bloss, Mitarbeiter der Europaabgeordneten Ska Keller und das Mitglied des Baden-Würtembegrischen Landesvorstandes des Grünen, Jessi Messinger,  waren auf  Tour im Iran und ganz begeistert von der Reise. Schönes Land, nette Menschen, gutes Essen, interessante Gespräche, wunderbares Wetter. Die grünen Nachwuchspolitiker können das Land als Reiseziel nur empfehlen:

In diesem Sinne können wir nur alle ermutigen, oselbst in den Iran zu fahren, eigene Gespräche zu führen, mit diversen Teilen der iranischen Gesellschaft ins Gespräch zu kommen und sich selbst ein Bild von diesem Land zu machen.

Klar, ein paar Sachen finden die grünen Pimpfe doof. Die vielen Hinrichtungen zum Beispiel, Weiterlesen

RuhrBarone-Logo
  13

TTIP und CETA: So geht professionelle Protest PR

ttip_afd

npd_ttipMorgen will die NRW-SPD über die Freihandelsabkommen CETA und TTIP informieren. Beide Abkommen sind zu Symbolen im Kampf für die Nationalisierung der Wirtschaft geworden und werden von einem breiten Spektrum an Gruppen abgelehnt. NPD, Linke, Grüne, AfD und viele andere Gegner des Freihandels fahren seit Jahren eine Angstkampagne – und so wird auch morgen vor der Informationsveranstaltung der SPD demonstriert. Und natürlich wird die Presse von dem Protest informiert. Dabei geht es den Veranstaltern der Demonstration nicht so sehr darum, die Presse über ihre Argumente zu informieren. Am Ende der Presseeinladung wird ein wichtiges Argument für die Berichterstattung geliefert:

gruen-ttipMit Transparenten und Fahnen zur Demonstration und einer bunten Menschenmenge bilden wir ein attraktives Motiv für eine Bildberichterstattung.

Hoffen wir mal, dass die Fahnen der bunten Menschenmenge immer noch so fröhlich im Wind wehen, wenn die ersten ihre Jobs verloren haben oder die Subventionen für die geliebten Kulturveranstaltungen gekürzt werden, wenn das Exportland Deutschland, das wie kaum ein anderen Land vom Freihandel profitiert, wirtschaftlich absteigt.

RuhrBarone-Logo