Schlagwort-Archive: michalak

  0

Bilderrätsel 06/17

Einen guten Start ins Wochenende wünsche ich euch !

Das letzte Rätsel wurde wieder erraten, es war der Verschluß eines Aluminiumkoffers 🙂

Hier kommt das nächste:

RuhrBarone-Logo
  0

Jubiläum in der weißen Stadt am See – Placebo eröffnen das zehnte Zeltfestival Ruhr! 

ZFR 2015

Auf der heutigen Pressekonferenz bestätigten die Veranstalter zum Jubiläum der weißen Stadt am See die ersten 16 Gastspiele. Hochkarätiger Headliner ist die  britische Indie-Band Placebo.

2008 erstmals aus der Taufe gehoben, feiert das Zeltfestival Ruhr vom 18.August bis zum 03.September in diesem Jahr seinen ersten runden Geburtstag. Seit nunmehr zehn Jahren bringen die Initiatoren (Heribert Reipöler, Lukas Rüger und Björn Gralla) im Spät-Sommer eine nicht mehr wegzudenkende Portion „Urlaub“ sowie ein vielschichtiges Programm an 17 Tagen in die Zelte an den Kemnader See. Mit Bedacht und Herz wird das Programm und auch die Gestaltung des 25.000 qm großen Areals um die Eventzelte herum ausgewählt.

Die Mischung aus konstanten Begleitern und Neuzugängen im Bereich Kulinarik und Kunsthandwerk ist das, was das ZfR auch abseits der Bühnen interessant macht. Altbewährtes wird auch im zehnten Jahr erhalten bleiben.

Das ZfR steht im Ruhrgebiet nun schon seit zehn Jahren für die erfolgreiche Umsetzung kreativer Konzepte, dessen regionaler Mehrwert nicht mehr wegzudenken ist. Der pluralistische Mix aus Konzerten, Comedy, Markt der Möglichkeiten und kulinarischem Angebot lockt nicht nur jährlich mehr als 130.000 Besucher an den Kemnader See, sondern gibt seit jeher auch den Partnern des Festivals Anlass zur Unterstützung:

Zum Auftakt des diesjährigen Zeltfestival wird die Kultband Placebo die weiße Stadt am See mit den Songs ihres aktuellen Platin-Albums “A Place for Us to Dream” verzaubern. Zu ihrem 20-jährigen Band-Bestehen gehen die Briten auf Welttournee und machen mit ihrer „20 Years of Placebo“-Tour auch Halt am Kemnader See.

Neben den Weltstars Placebo ist auch die Auswahl der bestätigten nationalen Künstler vielfältig:

Einer dieser Acts ist die Essener Band “257ers”, die ihrem Namen der Postleitzahl des Stadtteils Kupferdreh verdanken. Im letzten Jahr sahnten sie die 1Live-Krone für „Die Beste Band 2016“ ab. Die ZfR-Initiatoren schicken noch einen weiteren 1Live-Krone-Gewinner ins Rennen: Der Voice of Germany-Teilnehmer Max Giesinger brachte 2016 mit seinem Song „80 Millionen“ die Hörerinnen-Herzen zum Schmelzen.

Aber auch Gesangsgrößen wie Sarah Connor dürfen am Kemnader See nicht fehlen: Die Sängerin wird an ihren unvergesslichen Auftritt im vergangenen Jahr anknüpfen. Zu den weiblichen Top-Stimmen der deutschsprachigen Musik zählt auch Yvonne Catterfeld. Ab März wird ihr Album „Guten Morgen Freiheit“ erscheinen, mit dessen Songs sie am Kemnader See zu sehen und hören sein wird. Jennifer Rostock zeigen Haltung und sorgen hiermit das ein oder andere Mal für Aufsehen und heftige Reaktionen. Kürzlich geschehen mit dem kontroversen Video zum Song „Hengstin“, in dem sich Sängerin Jennifer Weist nackt für den Feminismus einsetzt.

Nach lang jähriger Stille um die Künstlerin meldet sich Joy Denalane im Frühjahr 2017 mit ihrem vierten Album “Gleisdreieck”  zurück. Für einen Ausflug nach Schweden sorgt die Rock-Band Royal Republic. 2007 gegründet, 2012 gemeinsam mit den Toten Hosen auf Tour, brachten die Malmöer 2016 mit „Weekend Men“ bereits das vierte Album in die Musik-Regale der Welt.

Die deutsche Rock-Band SILLY tourt schon seit 1978 durch Deutschland – seit 2006 nun schon mit Frontfrau Anna Loos. „Wutfänger“ heißt ihr aktuelles, mittlerweile viertes gemeinsames Studio-Album.

Und auch an der Comedy-Front gibt es zum ZfR-Jubiläum einiges für die Lach-Muskeln: Der europaweit größte öffentlich-rechtliche Jugendsender 1Live schickt sein größtes „Schlitzohr“ in die Zeltstadt. Jahrelang verzückte Der Dennis aus Hürth die Radio Hörer, wenn es hieß: „1Live – Dennis ruft an“. Jochen Malmsheimer will mit seinem Bühnenprogramm „Dogensuppe Herzogin – Ein Austopf mit Einlage“ gegen die Verdummung der Gesellschaft ankämpfen. Ihr Kommen hatten bereits im vergangenen Jahr angekündigt: Frank Goosen, der aufgrund des großen Ansturms sogar einen zweiten Termin ankündigen konnte, die fantastischen LaBrassBanda, die genau wie das ZfR ihr 10-Jähriges feiern, Gerburg Jahnke und GästInnen sowie der unvergleichliche Dieter Thomas Kuhn.

 

Die bereits bestätigten Gastspiele im Überblick | Stand 17.02.2017

18. August  Veranstaltung 1 Placebo

19. August Veranstaltung 1 LaBrassBanda Veranstalung 2 Joy Denalane

20. August Veranstaltung 1 Silly

22. August Veranstaltung 1 Yvonne Catterfeld

23. August Veranstaltung 1 Max Giesinger

25. August Veranstaltung 1 Jennifer Rostock

26. August Veranstaltung 1 Sarah Connor

27. August Veranstaltung 1 Gerburg Jahnke mit GästInnen Veranstaltung 2 Frank Goosen

30. August Veranstaltung 1 Jochen Malmsheimer

31. August Veranstaltung 1 Royal Republic

01. September Veranstaltung 1 Dieter Thomas Kuhn & Band

02. September Veranstaltung 1 257ers

03. September Veranstaltung 1 Der Dennis Veranstaltung 2 Frank Goosen (Zusatzshow)

Tickets für die angekündigten Shows sind ab sofort erhältlich. Weitere Künstler sollen in Kürze bestätigt werden. Tickethotline: 0180.500 42 22!

Weitere Infos unter www.zeltfestivalruhr.de

RuhrBarone-Logo
  0

Die Sterne in der Kölner Kulturkirche

“Wo fing das an und wann? Was hat dich irritiert? Was hat dich bloß so ruiniert?” –  eine Hymne, die eine ganze Indie-Generation geprägt hat und uns heute immer noch abholt.

Gegründet wurden Die Sterne 1992 von Gitarrist und Sänger Frank Spilker, dem Bassisten Thomas Wenzel, dem Keyboarder Frank Will und Schlagzeuger Christoph Leich in Hamburg. Bis auf Frank Will sind noch alle dabei. 

In diesem Jahr feiern die drei Hamburger ihr 25-jähriges Bestehen und haben dafür einen hervorragenden Weg gefunden sich selber zu feiern.

Für ihr Album zum Bandjubiläum “Mach’s besser: 25 Jahre Die Sterne” haben die Veteranen der Hamburger Schule nämlich die Bühne verlassen und auf den Rängen Platz genommen. Stattdessen griffen befreundete Musiker und Bands zu ihren Instrumenten – und coverten 25 Originale. Das Album erschien am 10. Februar 2017.

Vertreten sind unter anderem Bands wie die Fehlfarben aus Düsseldorf, die österreichischen Alternative-Rocker von Naked Lunch und die Aeronauten aus der Schweiz, aber auch Acts wie Egotronic, Isolation Berlin und Stereo Total aus Berlin und die Kölner Indie-Band Locas in Love sind mit von der Partie.

Zum 20-jährigen Bühnenjubiläum 2012 hatten sich Die Sterne noch selbst gecovert (Für Anfänger, 2012) und nach dieser erneuten Retrogeschichte hoffen wir doch alle, dass es demnächst wieder einen Schritt nach vorne geht.

Gestern Abend standen Die Sterne, zusammen mit der Keyboarderin  Dyan Valdes von The Blood Armaber erstmal im Rahmen ihrer Jubiläums-Tour, die am 09. Februar in Bremen ihren Auftakt hatte, in der ausverkauften Kulturkirche in Köln auf der Bühne.
Während auf den meisten Konzerten der Auftritt einer Vorband eher sekundär ist, war er bei den Sternen schon Programm, denn einige der Künstler, die auf dem neuen Album die alten Songs neu interpretiert hatten, wurde zu einer der 12 Shows, die die Tour beinhaltet, als Opener eingeladen. In Köln hatten somit  gestern Locas In Love ihr Heimspiel.

Und wer der Meinung war die “Hamburger Schule” mit ihren oft zornigen und bisweilen politischen und hochintellektuelle Texten, wäre tot, der wurde gestern Abend eines besseren belehrt.

Fast zwei Stunden lang begeisterten Die Sterne ihr Publikum, mit einer gelungenen Mischung ihrer besten Klassiker, die von Frank Spilker auf eine herrlich bescheidene Art und Weise anmoderiert wurde.

RuhrBarone-Logo
  0

Westernhagen – MTV UNPLUGGED TOUR führt ihn nach Köln und Dortmund

[Udo Lindenberg & Marius Müller-Westernhagen #KeinePanik2016 / 20.05.2016 – Veltins Arena Gelsenkirchen]

2016 feierte Westernhagen nicht nur sein 50-jähriges Jubiläum als Musiker, sondern er sorgte im letzten Jahr in der Berliner Volksbühne, wo er 24 seiner Songs “unplugged” präsentierte, auch für tiefe Glücksgefühle bei seinen Fans.

Das Konzept der  “MTV Unplugged” Konzerte ist relativ simpel, dennoch bringen die akustischen Instrumente und die geladenen Gäste und Freunde auf der Bühne die Musik der Künstler noch einmal ganz speziell zum Leuchten. Begleitet wurde Westernhagen in Berlin unter anderem von seiner Lebenspartnerin Lindiwe Suttle, seiner Tochter Mimi, der Berliner Straßenmusikerin Elen Wendt, Selig-Frontmann Jan Plewka und von seinem guten alten Freund Udo Lindenberg.

Das Ergebnis erschien am 28. Oktober 2016 im Handel, und es folgte der Direkteinstieg auf Platz 2 der deutschen Album Charts! Ab dem Spätsommer 2017 wird Westernhagen das Programm auch auf Tournee bringen.

„Wir haben ‚Unplugged‘ als künstlerische Herausforderung gesehen“, sagt Marius Müller-Westernhagen über die Show. „Wir wollten uns nicht einfach nur akustische Gitarren umhängen und die originalen Arrangements als verkapptes Best of runterspielen. Es galt, das Material von über vier Jahrzehnten meiner Arbeit als Songschreiber zu sichten und sich mit ausschließlich analogen Mitteln völlig neu zu erarbeiten. “

Vor vielen Jahren war Marius Müller-Westernhagen der erste deutsche Künstler, dem der Musiksender MTV anbot, im „Unplugged“-Format aufzutreten. Damals lehnte er ab, es gab so viel anderes zu tun für den Marius. Jetzt konnte der Zeitpunkt nicht besser sein, die Einladung zum Spiel ohne Stecker zu einer sehr persönlichen und höchst atmosphärisch inszenierten Werkschau zu nutzen. Sein Übriges tat Westernhagens Wahl des Spielorts: die Volksbühne in Berlin, die gerade wieder zum deutschen Theater des Jahres gekürt wurde.

Und diese ganz besondere Atmosphäre will WESTERNHAGEN nun auch allen seinen Fans live auf Tour nahebringen: Ende August 2017 startet seine „MTV Unplugged“ Tour mit einigen Open Airs, im Oktober folgenden weitere Arena-Shows.

30.08.2017  Sparkassenpark Mönchengladbach, Tickets !

19.10.2017 Lanxess Arena Köln, Tickets !

27.10.2017 Westfalenhalle Dortmund, Tickets !

Örtlicher Veranstalter : Sparkassenpark Mönchengladbach  & Semmel Concerts
Tourveranstalter :  Peter Rieger Konzertagentur

[Udo Lindenberg & Marius Müller-Westernhagen #KeinePanik2016 / 20.05.2016 – Veltins Arena Gelsenkirchen]

RuhrBarone-Logo
  0

Das Konzert von Biffy Clyro im RuhrCongress Bochum

Die schottische Band Biffy Clyro, um den charismatischen Sänger Simon Neil, wurde 1995 gegründet, und seitdem hat sich das Trio von kleinen Clubs im schottischen Ayrshire langsam bis hin zu den größten Festivals Europas und  in die großen Hallen gespielt.

Erst nach 14 Jahren unermüdlichen Schaffens gelang Biffy Clyro mit ihrem fünften Album „Only Revolutions“(2009) der Durchbruch, und als sie dann 2013 ihr legendäres Hallenbad-Konzert im Rahmen der „Telekom Street Gigs“ in Hannover gaben, war ihr Ruf als Schottlands heißeste Band der Welt gesichert.

Im Juli letzten Jahres erschien ihr aktuelles und  siebtes Werk “Ellipsis”, das, wie bereits der Vorgänger “Opposites” (2013), auf dem ersten Platz der britischen Albumcharts landete und nebenbei auch noch Deutschland von seiner Brillanz überzeugte.

Auch das Konzert im Bochumer RuhrCongress war mit über 3000 Fans am gestrigen Abend sehr gut besucht, Opener war die erste Singleauskopplung „Wolves of Winter“ ihres aktuellen Albums.

Unterstützt wurde das Trio von Gitarrist Mike Vennart und Keyboarder Richard „Gambler“ Ingram, und natürlich wurden sie ihrer Tradition gerecht und erschienen mit nackten und wunderbar tätowierten Oberkörpern. Sänger und Gitarrist Simon Neil und Schlagzeuger Ben Johnston vorneweg, nach einigen Songs zog auch dessen Bruder und Bassist James Johnston nach.

Der Jubel war von Anfang an anhaltend groß und schnell merkte man, was für großartige Vollblutmusiker da auf der Bühne standen. Gesanglich und auch im technischen Sinne. Die Schotten legten Tempowechseln hin, bei denen sich manche Drei-Akkord-Poprocker die Finger brechen würden.

In knapp zwei Stunden lieferten sie unglaublich ab.

Durchdringender Progressive-Alternative-Rock  wechselte sich ab mit schnellen Ausraststücken, sanften Balladen und melodischen kleinen Hymnen. Es ist erstaunlich, was für eine Bandbreite Biffy Clyro bieten können. Ging es gerade auf der Bühne noch heiß her, folgt im nächsten Moment ein ruhiges Stück, Neben ihren Songs aus ihrem aktuellen Album „Ellipsis“, brachten sie so ziemlich alle Klassikern aus ihrer langjährigen Bandgeschichte auf die Bühne. Ein schlüssiges und gut abgestimmtes Set, welches von Anfang bis Ende also keine Wünsche offen ließ.

RuhrBarone-Logo
  0

„The Long Goodbye Tour“ – Deep Purple spielen in Dortmund und Köln

Image KBK Konzert- und Künstleragentur

Deep Purples neues Studioalbum „inFinite” , das am 07. April 2017 erscheinen soll, ist der mit Hochspannung erwartete Nachfolger des weltweiten Erfolgalbums „NOW What?!”, der den Engländern vor vier Jahren meisterhaft geglückt ist.

Auf ihrer nun bevorstehenden “inFinite” The long goodbye Tour werden sie im Mai und Juni diesen Jahres für acht Termine nach Deutschland kommen und bieten damit allen die Möglichkeit ihre Ikonen noch einmal live zu erleben.

Im April 2016 wurden Deep Purple, die aktuell aus Ian Gillan (Gesang + Mundharmonika), Roger Glover (Bass), Ian Paice (Schlagzeug), Steve Morse (Gitarre) und Don Airey (Keyboard + Hammond Orgel) bestehen,  in die „Rock and Roll Hall of Fame“ aufgenommen und wollen jetzt noch einmal alles geben.

Auf „inFinite“ ist hörbar, dass sie das tun, soviel sei schon einmal verraten. Das 20. Studioalbum zählt unter all ihren Veröffentlichungen seit der Gründung 1968 zu den Paradebeispielen rockmusikalischen Schaffens.

Mit ihren Werken „In Rock“ (1970) und „Machine Head“ (1972) katapultierten sich Deep Purple schon in den 70-ern in die erste Liga internationaler Rockstars, wobei das Lied „Smoke On The Water“ (1972) Welt-Status erlangte.

Zuletzt gelang den Hardrocker mit dem 2013 veröffentlichten „Now What ?!“ Album ein weiterer Kassenknüller, der sich weltweit unter den Top Ten platzierte und vergoldet wurde. Dieser verkaufte sich über 500.000 Mal und trägt dazu bei, dass sich die Zahl verkaufter Purple- Platten auf insgesamt mehr als 120 Millionen Stück summiert.

Nun setzt eine Rocklegende zum finalen Endspurt an: Mit ihrer bevorstehenden „The Long Goodbye Tour“ wollen sich Deep Purple von allen ihren Fans verabschieden. Viele Möglichkeiten, sie dann noch einmal live zu erleben, wird es nicht mehr geben. Das macht die Shows zum Pflichttermin für jeden Liebhaber abwechslungsreicher, melodiöser, virtuos präsentierter Rocksongs.

Termine

06.06.2017 Lanxess Arena Köln

07.06.2017 Westfalenhalle Dortmund

Tickets für alle Shows gibt es ab sofort unter www.eventim.de !

Weitere Informationen für das Konzert in Köln unter www.sparkassenpark.de, für Dortmund unter www.handwerker-promotion.de !

Tourveranstalter : KBK Konzert- und Künstleragentur

RuhrBarone-Logo
  0

OneRepublic & Kasalla beim Kölner Rosenmontag

Veranstaltungsflyer

Für alle Karneval-Fans unter uns 🙂

Die US-amerikanische Pop-Rock-Band OneRepublic aus Colorado und die Kölner Band Kasalla werden in diesem Jahr im Rahmen der Telekom Street Gigs dem Kölner Rosenmontag, am 27.02.2017,  ein kleines i-Tüpfelchen aufsetzen.

Live im Rosenmontagszug werden die Kölschrocker Kasalla unter anderem mit „Pirate“, „Immer noch do“ und ihrer aktuellen Single „Mer sin eins“ einen Hit nach dem anderen für rund eine Million Besucher und Jecken spielen. Dazu wird es zum ersten Mal in der Geschichte der Street Gigs eine rollende Bühne geben.

Und dort, wo am Nachmittag die Wagen des Rosenmontagszuges enden, findet dann das zweite Highlight des Tages statt. Die US-Superstars von OneRepublic präsentieren auf der Bühne des Karnevalsmuseums ihr aktuelles Album „Oh My My“. Im 360°-HD-Livestream kann man das Konzert der „Counting Stars“-Hitmaker deutschlandweit im besten Netz auf YouTube und der Street Gigs Website miterleben.

Die Tickets gibt es nur zu gewinnen!

Weitere Infos: www.telekom-streetgigs.de

Rosenmontag 27.02.2017 / 18:30 – 22:00 Uhr 

Kölner Karnevalsmuseum Maarweg 134-136, 50825 Köln

RuhrBarone-Logo
  1

Bilderrätsel 05/17

Hallo zusammen !

Unser letztes Rätsel ist ja auf große Resonanz gestoßen 😀 …Einige hatten natürlich auch recht, es war eine Handschelle .

Hier kommt Rätsel Nummer 5 !

RuhrBarone-Logo
  0

Das Konzert von Jennifer Rostock in Köln

Jennifer Rostock spielten am gestrigen Abend im ausverkauften Kölner Palladium ihre sehnlichst erwartete Punkrockshow. Gewohnt gesellschaftskritisch, aber auch provokativ und lasziv-frech, mit kleinen Schnäpschen und Konfetti zwischendurch und einer klaren Botschaft an ihre Fans und “Nicht-Fans”, brachten sie ihre 4000 Fans durchgehend zum Kreischen..

Wir sind’s: eure Jennifer Rostock!„, begrüßte Frontfrau Jennifer Weist die tobende Menge, und man kann von der Band halten was man will, von Jahr zu Jahr werden die Hallen um die Truppe von der schönen Insel Usedom größer und voller.

Es began alles 2008, bereits ein Jahr nach ihrer Bandgründung, erhielten sie einen Vertrag mit der Plattenfirma Warner Music und veröffentlichten ihr Debütalbum „Ins offene Messer“. Mit ihrer Debütsingle „Kopf oder Zahl „traten sie noch im selben Jahr beim Bundesvision Song Contest für Mecklenburg-Vorpommern an und belegten den fünften Platz.

Ein Jahr später werden Jennifer Rostock über mehrere Monate von dem Regisseur Hannes Rossacher begleitet. Ihr zweites Album „Der Film“ (2009) erscheint kurz vor der Veröffentlichung des 90-minütige Dokumentarstreifens.

Es folgen weitere interessante Projekte, ein drittes Album „MIt Haut und Haar“ (2011) und vor einem Jahr macht die Band noch einmal große Schlagzeilen, als sie nach einem Konzert in Hamburg verlauten ließen, dass sie auf ihren Konzerten keine Leute mit “T-Shirts von Frei.Wild und den Böhsen Onkelz” sehen wollen“, da deren Musik “gerade in der rechtsextremen Ecke viel Anklang finde , da die Texte große Identifikationsfläche für nationalistisches Gedankengut biete.“

Damit lösten Jennifer Rostock auf Facebook einen wahren Shitstorm aus, den sie aber recht gelassen wegsteckten.

Im Januar 2014 erschien ihr viertes Album „Schlaflos“, das musikalisch ebenfalls wieder in der deutschsprachigen Rockecke einzuordnen war, veredelt mit ein wenig Glam-Punk und Elektro-Pop.

Am 09.09.2016 erschien dann in weiteres Knaller-Album der 5 Usedomer. Mit „Genau in diesem Ton“ waren Jennifer Rostock bereits im September 2016 auf einer kleinen Clubtour unterwegs und präsentierten ihr neues Album ganz intim und hautnah ihren Fans. Diese war bereits nach wenigen Stunden komplett ausverkauft!

Seit dem 27.Januar sind sie nun auf großer Tour unterwegs, die ebenfalls schon wieder nach einem “Total-Ausverkauft” schreit. Jennifer Rostock sind eine verdammt gute Liveband mit hohem Unterhaltungsfaktor, das haben sie gestern wieder einmal bewiesen. Energiebündel Weist selbst schrie sich die Seele aus dem Leib, bewies aber auch, dass sie mit ihrer starken Stimme  ruhige und gefühlvolle Töne beherrschte.

Ihre neuen Songs des aktuellen Albums “Genau in diesem Ton”, das Anfang September 2016 auf den Markt kam und Platz 2 der Deutschen Album-Charts erreichte, fügten sich gut ins das gesamte Repertoire des Abends. Natürlich blieben bei einer gesellschaftskritischen Punkband aktuelle und brisante Themen nicht unkommentiert. Jennifer Rostock wissen um ihren Einfluss und ihre Verantwortung gegenüber ihren Fans und spielen das auch gnadenlos aus. Durch ihre Songtexte und ihre Show rufen sie immer wieder für mehr Menschlichkeit und Gerechtigkeit auf und beziehen somit als einer der wenigen deutschen Bands überhaupt öffentlich Stellung.  Die Art und Weise spaltet oftmals die Gemüter, aber wie singt die “Hengstin” ja selber so schön:  „Kann man liken, kann man lassen“.

Somit elektrisierte das Ganzkörperkunstwerk gestern Abend mit einer heißen und wilden Bühnenshow, einem Musikmix aus Elektrorock, Pop, Stinkwutpunk und Balladen und klaren Ansagen gegen Rechtsradikalismus und Sexismus ihre 4000 Fans. Hier sind die Fotos:

RuhrBarone-Logo
  0

Version Of Me – Melanie C präsentiert ihr neues Album in Köln

Albumcover @Sonymusic.de

 

Korrektur: Das neue Album „VERSION OF ME“ von Melanie C wird in Deutschland unter Sony Music erst am 17.Februar 2017 auf den Markt kommen !

********

Fast ein Vierteljahrhundert ist es her,  dass dieSpice Girls aus London die internationalen Charts aufgemischt haben.

Nach einer furiosen Karriere und der Bandauflösung im Jahre 2001 hat sich Melanie Jayne Chisholm, wie sie mit bürgerlichem Namen heißt, ganz auf ihre Solokarriere konzentriert. Der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten. Gleich ihr erstes Soloalbum „Northern Star“ (1999) brachte ihr sechs TopTen-Singles ein!

Melanie C schrieb und produzierte ihre Songs selbst und war ständig auf Tour.

Im April 2005 erschien ihr drittes Album „Beautiful Intentions“ – wieder ein Erfolg. Die Single „First Day of my life“ war sogar ein Nr.-1-Hit! Es folgten weitere Alben, Hits und Tourneen.

Mittlerweile blickt die britische Sängerin und Songschreiberin auf eine beachtliche Solo-Karriere zurück und ist somit bis heute die erfolgreichste Musikerin der Girl Band.

Im Oktober letzten Jahres veröffentlichte Melanie C ihr siebtes Studioalbum „Version Of Me“, auf dem die Britin offen wie nie zuvor von Veränderungen in ihrem Leben, Beziehungsgeflechten und ihrer Vorstellung eines erfüllten Lebens erzählt. Drei Jahre nahm sich Mel C für das Album Zeit und arbeitete mit Produzenten und Songwriterin zusammen, die u.a. schon mit Tinie Tempah, Annie Lenox und Newton Faulkner kollaborierten. Entstanden sind 11 Popsongs mit einer aufregenden Dosis Elektro, die einen tanzbaren und abwechslungsreichen Einblick in das Leben einer der bekanntesten englischen Pop-Künstlerinnen gewähren.

Mit einem Best Of ihrer Solo-Hits und den Songs ihres aktuellen Albums wird Melanie C mit ihrem Charme und ihrer unvergleichlichen Live-Präsenz ihre Fans in Deutschland begeistern. Ab Mai ist Sporty Spice mit ihrer Band live in Deutschland zu erleben!

Mi., 03.05.2017 – Köln, Gloria Theater

Support: Alex Francis

Karten gibt es ab heute online unter www.myticket.de !

Weitere Infos auf www.handwerker-promotion.de

RuhrBarone-Logo