4

Herr Schäuble schließt vielleicht nur zu sehr von sich auf andere, wenn er Bargeldgeschäfte einschränken möchte?

experte

RuhrBarone-Logo

4 Kommentare zu “Herr Schäuble schließt vielleicht nur zu sehr von sich auf andere, wenn er Bargeldgeschäfte einschränken möchte?

  • #1
    Walter Stach

    Silke Zeidle,
    guter Einfall und gut umgesetzt!

    (Aber….
    Erinnern sich noch alle daran, wie viel Schäuble seinerzeit in bar im "Köfferchen" dabei hatte und warum das so war? Es waren jedenfalls mehr als 5.ooo €. Und weiß noch jeder, welche politischen Folgen das für die Karriere von Schäuble hatte?)

  • #2
    Silke Zeidler Artikelautor

    Danke schön! (Und das ist ja generell eine gute Frage – weiß der wirklich sehr geschätze Rezipient überhaupt, worum es geht. Speziell hier, spätestens wenn Ihr Kommentar gelesen wird, dürfte klar werden, dass da noch eine "Kleinigkeit" war.)

  • #3
    der, der auszog

    @Walter

    Hätte Schäuble diese Koffer voller Geld nicht angenommen, wäre er unter Umständen jetzt Bundeskanzler und nicht Angela Merkel. So musste er vom Fraktions- und Parteivorsitz zurücktreten und das war die Stunde von Angela M. Aber hätte, hätte, Fahrradkette.

    Interessant, dass die SPD bei ihren Schmierengeschäften in den 1990er Jahren schon völlig ohne Bargeld auskam und stattdessen auf Dienstleistungen setzte: ein bisschen durch die Gegend jetten, seine Geburtstage mit Frischgeld der Landesbank bezahlen lassen und mit der richtigen Konstellation in der Bundesregierung kann man es als Sozi sogar noch bis zum Bundespräsidenten bringen…

  • #4
    Walter Stach

    DER,DER…
    ich meine, Sch. hatte das Geld damals in einem Briefumschlag, nicht im Koffer.
    *Der Saubermann, den er heute vorgibt, war er jedenfalls nicht!

    DER,DER…
    wenn Du mich als SPDler herausfordern willst, all die Korruptions/Bestechungsaffaeren der UNION seit 1949 anyusprechen, dann kann ich dem allein angesichts de vielen Affaeren von Strauss nicht nachkommen.

    Schaeuble war ja in der bis heute nicht endgueltig geklaerten Affaere Kohl nur eine kleine Nummer!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *