#1 | Gertrud Fritz sagt am 18. Juni 2022 um 12:45 Uhr

Ich bin wirklich erstaunt, dass in Kassel eine Diskussionsrunde zum Thema „Antisemitismus und Islamophobie“ stattfinden sollte. Wie passen Antisemitismus und Islamophobie zusammen?
Was wahrscheinlich nur Wenige wissen, ist , dass das Wort „Islamophobie“ vom iranischen Revolutionsführer Ayatollah Khomeini erfunden wurde. Fürchterlich, dass dieses Unwort immer noch im deutschen Sprachgebrauch auftaucht.
Es wäre sehr wünschenswert, den Blick auf Berlins Straßen zu richten. Dort ist es fanatischen Palästinensergruppen möglich, ihren Israel- und Judenhass ohne Not herauszubrüllen. Eine Diskussionsrunde zu diesem brisanten Thema wäre wirklich wünschenswert und glaubwürdig.

Gertrud Fritz
Lollar