1

Corona im Ruhrgebiet 21. Oktober: Inzidenz steigt auf 78,6

Förderturm im Ruhrgebiet (Foto: Roland W. Waniek)
Förderturm im Ruhrgebiet (Foto: Roland W. Waniek)
Förderturm im Ruhrgebiet (Foto: Roland W. Waniek)

Förderturm im Ruhrgebiet (Foto: Roland W. Waniek)

Die Corona-Zahlen steigen im Ruhrgebiet auch am 21. Oktober. Jetzt gibt es knapp über 4.000 akute Fälle. Die 7-Tage-Inzidenz steigt auf 78 (+3). Herne ist weiterhin Spitzenreiter im Revier mit einer sprunghaft angestiegenen Inzidenz um +18 auf 133. Auch in Hagen steigt sie kräftig, nämlich um +10 Punkte. In drei Städten und einem Kreis geht sie jedoch zurück. Nordrhein-Westfalen verzeichnet ein Tagesplus von knapp 2.200 Fällen und eine Inzidenz von 67 (+ 4,8). Sehen Sie hier alle Werte für die Städte des Ruhrgebiets als Graphiken.

Ruhrgebiet: Akute Corona-Fälle und 7-Tage-Inzidenz (Datenquelle: RKI, Stand 21.10.2020; Ersteller: Roland W Waniek)

Bochum: Akute Corona-Fälle und 7-Tage-Inzidenz (Datenquelle: RKI, Stand 21.10.2020; Ersteller: Roland W Waniek)

Bochum: Akute Corona-Fälle und 7-Tage-Inzidenz (Datenquelle: RKI, Stand 21.10.2020; Ersteller: Roland W Waniek)

Bottrop: Akute Corona-Fälle und 7-Tage-Inzidenz (Datenquelle: RKI, Stand 21.10.2020; Ersteller: Roland W Waniek)

Dortmund: Akute Corona-Fälle und 7-Tage-Inzidenz (Datenquelle: RKI, Stand 21.10.2020; Ersteller: Roland W Waniek)

Duisburg: Akute Corona-Fälle und 7-Tage-Inzidenz (Datenquelle: RKI, Stand 21.10.2020; Ersteller: Roland W Waniek)

Essen: Akute Corona-Fälle und 7-Tage-Inzidenz (Datenquelle: RKI, Stand 21.10.2020; Ersteller: Roland W Waniek)

Ennepe-Ruhr-Kreis: Akute Corona-Fälle und 7-Tage-Inzidenz (Datenquelle: RKI, Stand 21.10.2020; Ersteller: Roland W Waniek)

Gelsenkirchen: Akute Corona-Fälle und 7-Tage-Inzidenz (Datenquelle: RKI, Stand 21.10.2020; Ersteller: Roland W Waniek)

Hagen: Akute Corona-Fälle und 7-Tage-Inzidenz (Datenquelle: RKI, Stand 21.10.2020; Ersteller: Roland W Waniek)

Hamm: Akute Corona-Fälle und 7-Tage-Inzidenz (Datenquelle: RKI, Stand 21.10.2020; Ersteller: Roland W Waniek)

Herne: Akute Corona-Fälle und 7-Tage-Inzidenz (Datenquelle: RKI, Stand 21.10.2020; Ersteller: Roland W Waniek)

Mülheim a.d. Ruhr: Akute Corona-Fälle und 7-Tage-Inzidenz (Datenquelle: RKI, Stand 21.10.2020; Ersteller: Roland W Waniek)

Oberhausen: Akute Corona-Fälle und 7-Tage-Inzidenz (Datenquelle: RKI, Stand 21.10.2020; Ersteller: Roland W Waniek)

Recklinghausen (Kreis): Akute Corona-Fälle und 7-Tage-Inzidenz (Datenquelle: RKI, Stand 21.10.2020; Ersteller: Roland W Waniek)

Unna (Kreis): Akute Corona-Fälle und 7-Tage-Inzidenz (Datenquelle: RKI, Stand 21.10.2020; Ersteller: Roland W Waniek)

Wesel (Kreis): Akute Corona-Fälle und 7-Tage-Inzidenz (Datenquelle: RKI, Stand 21.10.2020; Ersteller: Roland W Waniek)

NRW: Akute Corona-Fälle und 7-Tage-Inzidenz (Datenquelle: RKI, Stand 21.10.2020; Ersteller: Roland W Waniek)

RuhrBarone-Logo

Ein Kommentar zu “Corona im Ruhrgebiet 21. Oktober: Inzidenz steigt auf 78,6

  • #1
    ccarlton

    Passend dazu. http://www.dernewsticker.de/news.php?id=400422

    Schriftlich und telefonisch fragte die "Welt" unter den Kommunen bis zu drei Hauptgründe für die hohe Inzidenz ab. Am häufigsten nannten die Städte und Landkreise private Feiern wie Geburtstage oder Familienfeiern (achtmal), Schulen und Kitas (dreimal), Alten- und Pflegeheime (dreimal),

    Auffällig: Keine Kommune nannte Bars und Restaurants als signifikanten Treiber hinter den Neuinfektionen.

    Und dennoch wird die Gastronomie wieder an die Kette gelegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.