1

Das Hansa Theater in Dortmund-Hörde braucht dringend Hilfe!

Foto(s): Inga Strothmüller

Es war eine sehr bittere Nachricht, die Inga Strothmüller und ihre Familie in dieser Woche zu verkraften hatte. Ein Feuer hat das kleine Hansa Theater in Dortmund-Hörde, das die Familie seit Jahren betreibt, am Maifeiertag teilweise zerstört, so dass weite Teile derzeit nicht mehr genutzt werden können. Aktuell kämpfen sich die Beteiligten noch durch das daraus resultierende Durcheinander.

Fest steht allerdings bereits jetzt: Über einen längeren Zeitraum wird das Programm nicht mehr so wie gewohnt durchgeführt werden können, auch wenn bisher noch keine der geplanten Veranstaltungen abgesagt werden musste, bisher in den ersten Tagen nach dem Brand immer noch alternative Austragungsorte für die geplanten Aufführungen gefunden werden konnten.

Die Zukunft des Hauses ist in diesen Stunden aber offenbar insgesamt noch offen, Hilfe bei Inga & Co. Sehr willkommen. Die engagierte Chefin, die selber seit Jahren dort auf der Bühne steht, bat daher bereits auf verschiedenen Social Media-Kanälen um Unterstützung. Ein Aufruf, den auch wir hier bei den Ruhrbaronen gerne weiterzuverbreiten helfen möchten. Denn Dortmunds kleine Theaterszene könnte sicherlich auf Dauer nur schlecht auf das Angebot aus Hörde verzichten.

Nähere Infos über die derzeitige Lage gibt es unter anderem hier:

http://www.hansa-theater-hoerde.de/

 

 

Wer finanziell helfen kann, der kann dies hier sehr gerne tun:

Empfänger: Werk- und Begegnungszentrum

Zweck: Hansa Theater- Brandschaden

IBAN: DE 78 4405 0199 0021 0171 67

 

RuhrBarone-Logo

Ein Kommentar zu “Das Hansa Theater in Dortmund-Hörde braucht dringend Hilfe!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.