3

Der Ringlokschuppen ist unverzichtbar!

Erst vor einigen Tagen gaben die Verantwortlichen des Mülheimer Ringlokschuppens bekannt: 435.000 Euro müssen bis zum Ende des Monats aufgetrieben werden, sonst ist das Haus insolvent. Ein aufgeblähter Mitarbeiterstab und ein fatales Missmanagement sind am Ausmaß des Desasters schuld. Und all das, obwohl kaum ein anderes Kulturzentrum im Ruhrgebiet so hohe Zuschüsse erhält wie der Schuppen.

Trotzdem: Freie Kultur ist immer ein Zuschussgeschäft. Eine Hinwendung zum immergleichen glatten Programmeinerlei wirtschaftlich ausgerichteter Kulturdienstleister wäre der völlig falsche Weg – nämlich der in die Bedeutungslosigkeit. Events gibt es in Mülheim schon genug. Zum Beispiel einen schönen kleinen Hafen, in dem nicht ein einziges Schiff ankert. Der Ringlokschuppen ist als Zentrum der experimentellen Theaterszene unverzichtbar – das sehen auch über tausend Mülheimer so, die innerhalb kürzester Zeit eine Petition für den Erhalt unterzeichnet haben. 

„Es gibt in Deutschland und letztlich in Europa nur wenige Häuser, die wirklich relevant und unverzichtbar für die freie Theaterszene sind. […] Wir bitten alle Verantwortlichen und Beteiligten nachdrücklich, alles zu tun, um den Ringlokschuppen Ruhr in dieser sehr schwierigen Situation zu unterstützen: Dieses Theater, sein Programm und seine künstlerische Ausrichtung sind nicht ersetzbar. Ihr Ende wäre nicht nur für Mülheim und Nordrhein-Westfalen, sondern für die freie Theaterszene in ganz Europa ein schwerer Schlag.“ (Impulse Theater Festival)

RuhrBarone-Logo

3 Kommentare zu “Der Ringlokschuppen ist unverzichtbar!

  • #1
  • #2
    Ezechiel

    Mmhh … ich befürchte, da werden noch einige Interna ans Tageslicht kommen …. sodass der Verschreiber in einem Artikel des Lokalkompass („Ringlochschuppen“) noch einige Aktualität erfahren wird. Die Geschäftsführer haben sich anscheinend (im Vorfeld) schon neue Jobs besorgt. : – )

  • Pingback: Links anne Ruhr (08.12.2014) » Pottblog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.