1

Der Ruhrpilot

Freibad in Dortmund Foto: Tbachner Lizenz: CC BY 3.0


NRW: 
Wird das Freibad bald zur No-Go-Area?(€)…Welt
Debatte: Jetzt mal Schluss mit den Verboten!…FAZ
Debatte: Minister Müller fordert Rettungseinsatz für Migranten in Libyen…Welt
Debatte: Wem nützt die Migration?…FAZ
Debatte: „Ich wäre in Russland meines Lebens nicht mehr sicher“…Welt
Debatte: Artur Brauner – Der letzte Tycoon…Tagesspiegel
Debatte: Demokratische Selbsttäuschung…Jungle World
Ruhrgebiet: Streckensperrungen – Bahn baut in den Ferien…RP Online
Ruhrgebiet: Frau vergewaltigt – verdächtige Jugendliche gehen weiter zur Schule…Welt
Ruhrgebiet: 36.000 Besucher bei Ruhr in Love(€)…WAZ
Bochum: Bochum Total dreht zum Finale nochmal richtig auf(€)…WAZ
Bochum: Bürger schmieden Pläne für Zukunft der Innenstadt…WAZ
Dortmund: Das Hafenamt zerbröselt…Ruhr Nachrichten
Duisburg: Stiftung belohnt unermüdliche Pädagogen(€)…WAZ
Essen: Erster Deutscher Innovationsball…WAZ
Essen: Stromausfall legt Teile der Uniklinik lahm…WAZ
Essen: Grillanzünder-Firma abgebrannt…t-online

RuhrBarone-Logo

Ein Kommentar zu “Der Ruhrpilot

  • #1
    Gerd

    "Wie eine verantwortliche Sprecherin ankündigte, wird sich der WDR-Rundfunkrat in einer der kommenden Sitzungen des Falls annehmen und sich mit der Frage auseinandersetzen müssen, ob die Teilnahme von Abgeordneten einer antidemokratischen Partei nicht in Widerspruch zu den eigenen staatsvertraglichen Statuten steht."

    Ob das Aussperren der größten Oppositionspartei(auf Bundesebene) mit den staatsvertraglichen Statuten zu vereinbaren ist? Insbesondere, wenn man die Linkspartei mit ihrer vom VS lange Jahre beobachteten kommunistischen Plattform gerne einlädt?

    Deutlicher könnte man seine Voreingenommenheit kaum zum Ausdruck bringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.