3

Drosselkom Demo in Köln

Unter dem Motto „Lass Dich nicht erdrosseln“ findet heute  eine Demo  in Köln gegen die Pläne der Telekom statt, ihre Internetverbindungen zu drosseln. Anlass ist die Jahreshauptversammlung der Telekomiker, los geht es um 16.00 Uhr vor der Lanxess Arena am Willi-Brandt-Platz 2 in Köln.

RuhrBarone-Logo

3 Kommentare zu “Drosselkom Demo in Köln

  • #1
    Hans Ratzmann

    Da muss man auf jeden Fall was machen!
    https://www.facebook.com/photo.php?fbid=453278788090028&set=a.267617356656173.65214.267612003323375&type=1&theater

  • #2
    68er

    Die Schullandschaft in NRW geht vor die Hunde, viele Städte sind pleite und schließen Büchereien, Schulen und Schwimmbäder, unser Sozialsystem wird immer löchriger (derzeit schafft man die Prozesskostenhilfe weitgehend ab) und ein paar durchgeknallte Zugutgeher wollen dagegen demonstrieren, dass die Telekom den Preis für die Internetflatrate um ca. 20 Euro erhöhen will.

    In was für einem kranken Land lebe ich hier?

    Und Herr Laurin postet das hier auch noch?

  • #3
    Klaus Lohmann

    Diese Motzerei auf höchstem Niveau hatten alle Marketing-Chefs fast aller ITK-Anbieter schon vor 15 Jahren vorhergesehen, weil Flatrates mit unbeschränktem „Genuss“ die dümmste Art sind, Produkte zu verkaufen und diese Flatrates irgendwann einfach sterben *mussten*.

    Der vom ITK-Background völlig unbeleckte Deutschmichel kennt das nicht und deswegen geht der schon-Ruf-ruinierte größte deutsche Betreiber unbeirrt diesen Schritt voran, alle Anderen werden glücklich aufatmend folgen.

    Ich habe einen guten Freund, der nach 10 Jahren Nizza in den nächsten Wochen wieder nach Deutschland zurückkehrt und sich schon tierisch auf deutschen Backbone, deutsche günstige Tarife, deutschen guten Service bei der Telekom und deutsche Comic-Meckerei wg. Nichtigkeiten freut, nachdem er diese 10 Jahre lang fränzösisch-katastrophale Zustände ertragen musste, mon dieu…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.