Duisburg: Veranstaltungsreihe zur Genese und Gegenwart rechter Gewalt

Am 28. März gedenken Antifaschisten in Dortmund dem zehnten Jahrestag des Todes von Thomas Schulz mit einer Demonstration. Schulz wurde vom Neonazi Sven Kahlin getötet. Mit Bezug auf die Demo beginnt schon heute eine Veranstaltungsreihe in Duisburg. Im ersten Vortrag – er beginnt um 20 Uhr im Djäzz – geht es um die “Sozialpsychologie des Rechtsextremismus und rechtsextremer Gewalt”. Hier das weitere Programm.

Dir gefällt vielleicht auch:

2 Kommentare

  1. #1 | paule t. sagt am 24. Februar 2015 um 22:39 Uhr

    Es wäre evtl. pfiffig, Veranstaltungshinweise nicht erst am Tag der Veranstaltung zu posten …

  2. #2 | Felix Christians sagt am 24. Februar 2015 um 23:09 Uhr

    Der Hinweis enthält ja noch fünf weitere Veranstaltungen, von denen die nächste erst in neun Tagen steigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Werbung