1

Ebay feiert Geburtstag: Mit 25 schon wie ein Greis

Ebay feiert seinen 25. Geburtstag. Foto: Robin Patzwaldt

Es ist ein Geburtstag, der einen nachdenklich stimmen kann. Das Handelsplattform Ebay wird am heutigen 3. September 25 Jahre alt. In einem Alter, in dem wir Menschen, zumindest aus der Sicht der großen Mehrheit, wohl gerade in unseren besten Jahren sein dürften, hat Ebay seine Glanzzeiten jedoch schon länger hinter sich.

Im Vergleich zur Attraktivität früherer Jahre erscheint Ebay heutzutage deutlich gealtert, weniger frisch und attraktiv. Der Zeitgeist dürfte an dem einst so beliebten Portal in den vergangenen Jahren klar vorbeigezogen sein. Andere Onlineangebote haben Ebay längst den Rang abgelaufen.

So berichtet Spiegel.de aktuell davon, dass das Unternehmen mit einem Börsenwert von knapp 40 Milliarden Dollar im Vergleich zu Amazon mit 1,6 Billionen regelrecht wie ein Zwerg erscheine.

Das war in den 1990er-Jahren noch ganz anders. Damals galt Ebay über Jahre hinweg als hip. Ich erinnere mich noch an Zeiten, da stöberte jeder meiner Bürokollegen im Laufe eines Arbeitsalltags mehr oder weniger klammheimlich immer wieder durch das sich ständig verändernde Angebot auf Ebay, verfolgte steigende Preise und endende Auktionen. Sammler und Liebhaber seltener Gegenstände lauerten tagtäglich auf neue Schnäppchen, die es dort zu machen galt.

Jeder in meinem Bekanntenkreis durchstöberte plötzlich sämtliche Keller und Dachböden nach Dingen, mit denen man vielleicht noch etwas ungeahntes Geld erlösen könnte. Viele meiner Spielzeuge aus Kindertage, Panini-Sammelbücher, alte Fußballtrikots, Bücher, konnte ich seinerzeit erfolgreich verkaufen. Es gab quasi nichts, für das sich nicht noch wer interessierte. Teilweise gingen die Teile auch für phantastische, niemals erwartete Summen weg.

Dieser Hype ist längst vorbei. Die meisten Altbestände sind durchforstet, der Rubel auf Ebay läuft längst nicht mehr so gut wie noch um die Jahrtausendwende. Schaut man auf Zugriffszahlen bei Artikeln, die man in ähnlicher Form früher schon auf Ebay verkauft hat, liegen sie heute vielfach weit unter dem, was früher an Aufmerksamkeit durch diese Angebote generiert wurde.

Auch Schnäppchen machen sich heute bei Ebay deutlich rarer als einst. Händler dominieren inzwischen das Geschehen auf der Internetplattform. Doch dafür braucht man als Käufer Ebay eigentlich nicht. Da gibt es Konkurrenten, die das besser können, teilweise auch günstiger sind.

Es ist also ein eher trauriger Geburtstag, den Ebay da heute feiert. Ob noch einmal 25 Jahre Firmengeschichte dazukommen werden? In dermaßen schnelllebigen Zeiten, wie wir sie gerade miterleben, lässt sich das nicht vorhersagen.

Was sich alleine in den vergangenen Jahren im Internet entwickelt hat, zeigt, wie spannend aber eben auch unerwartet die Dinge in diesem Bereich ablaufen.

Grund genug für einen kurzen Rückblick auf die eigenen Erlebnisse bei und mit Ebay dürfte der heutige Tag sicherlich auch vielen von euch hier liefern. Ich wollte dieses Jubiläum daher hier heute nicht unerwähnt lassen…

RuhrBarone-Logo

Ein Kommentar zu “Ebay feiert Geburtstag: Mit 25 schon wie ein Greis

  • #1
    Psychologe

    eBay ist halt nur noch eine Ramschbude. Seitenweise China-Schrott. Amazon macht in manchen Belangen denselben Fehler. Sucht man beispielsweise ein "Headset", bekommt man drölfzig China-Angebote mit gefaketen 5-Sterne-Rezensionen. Damit entsteht wieder eine Chance für kleine Nieschen-Webshops, die so etwas erst gar nicht ins Programm nehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.