#1 | Frank sagt am 30. Juni 2014 um 21:57 Uhr

Eine erschütternde Nachricht. Kinder als Opfer erbarmungsloser Terroristen. Danke für den Hinweis auf die Gedenkveranstaltung in Berlin.

Man kann sein Beileid und Mitgefühl auch bei der israelischen Botschaft zum Ausdruck bringen.
Twitter: https://twitter.com/IsraelinGermany
Web: https://embassies.gov.il/berlin/AboutTheEmbassy/Pages/contact-us.aspx

Berlin sollte spätestens jetzt auch den Al Quds Marsch Ende Juli verbieten.

Übrigens berichten alle dtsch. Zeitungen über den grausamen Fund. Ausnahme: die taz (Stand: 22h).