0

Geburtstag: Fünf Jahre Trompete

Konzert in der Trompete Foto: Trompete


Die Trompete im Bochumer Bermudadreieck gehört zu den charmantesten Clubs im Ruhrgebiet. Nun wird der fünfte Geburtstag gefeiert.

Es ist einfach so: Ein Club in einem Keller hat eine bessere Atmosphäre als andere Locations. Allein die Enge und die ja nicht nur symbolische sondern auch räumlich fassbare Trennung zu profanen Oberwelt lässt in ihnen besser nachempfinden was „Underground“ seit jeher bedeutete, egal ob es sich um Speakeasies in  Chicago während der  Prohibition, existenzialistische Clubs im Paris der Nachkriegszeit oder Beat- und Punkclubs handelte.

Ein Club in einem Keller, mit der Welt des Lichts nur durch eine steile Treppe verbunden ist auch die Trompete an der Viktoriastraße im Bochumer Bermudadreieck. Das Programm besteht vor allem aus Indie, New Wave, Punk und HipHop, aber die Trompete ist nicht nur ein Tanzkeller. Vom ersten Tag an fanden hier Konzerte statt. Neben bekannten internationalen Bands bietet die Trompete als einer der ganz wenigen Clubs im Ruhrgebiet auch Nachwuchsbands die Möglichkeit, aufzutreten.

Fünf Jahre Trompete sind also ein guter Grund die Kronkorken knallen zu lassen. Vom 17. bis zum 19. Januar feiert die Trompete ihren Geburtstag: am 17. tritt die Band Wittenuntouchable auf, am 18. KMPFSPRT und am 19. Buster Shuffle. Drei Tage Geburstagsfeier, drei Tage gute Gründe der  Trompete einen Besuch abzustatten.

RuhrBarone-Logo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.