1

Gelsenkirchen: Piraten Abgeordneter bei Fan-Protesten festgenommen

Nico Kern, MdL Piraten NRW Foto: Tobias M. Eckrich Lizenz: CC 3.0

Nico Kern, MdL Piraten NRW Foto: Tobias M. Eckrich Lizenz: CC 3.0

Bei Protesten gegen Behördenwillkür vor der Schalker Veltins-Arena wurde gestern der Piraten-MdL Nico Kern festgenommen.

Viele Fußballfans haben sich in den vergangenen Wochen über das Verhalten von Polizeibeamten in Fußballstadien aufgeregt. Im Rahmen der Aktion „Zeigt her eure Fahnen“ des FC Schalke 04 Supportersclub e.V. verteilte gestern auch Nico Kern, Landtagsabgeordneter der Piratenpartei, Flugblätter vor dem Stadion. Dabei wurde Kern kurzzeitig von der Polizei festgenommen. “Die Aktion war als politische Kundgebung ordnungsgemäß angemeldet, doch von unseren Absprachen wollten die Beamten dann heute plötzlich nichts mehr wissen”, schreibt  Melanie Kalkowski, Spitzenkandidatin der NRW-Piraten in einer Pressemitteilung zu dem Vorfall. Auch Kalkowski wurde vor Ort von den Behörden untersagt, wie ursprünglich vereinbart ein Banner zu führen. „Ordnungskräfte des FC Schalke 04 hatten uns mit Verweis auf ihr Hausrecht aufgefordert, das Flyern auf dem Gelände einzustellen – doch wir befanden uns ganz klar außerhalb des vom Verein auf seinen eigenen Plänen als Clubgelände ausgewiesenen ‘blauen’ Bereichs!”

Kern zu seiner Festnahme:. „Wir Piraten setzen uns seit jeher dafür ein, dass die Bürgerrechte der Fans auch innerhalb des Stadions gelten – doch dieser Vorfall heute zeigt deutlich, dass die Fanrechte bereits weit vor dem Stadion beschnitten werden. Hier ist Willkür im Spiel!“ sagt Kern, der  erst wieder frei gelassen wurde, nachdem die Polizei feststellte, dass er Mitglied des Landtags ist.

 

RuhrBarone-Logo

Ein Kommentar zu “Gelsenkirchen: Piraten Abgeordneter bei Fan-Protesten festgenommen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.