1

Jeffrey Lee Pierce Session Project bringt zweites Album heraus

Es ist vollkommen unverständlich, dass eine Band wie Jeffrey Lee Pierce´s Gun Club heute in der Generation der unter 40 Jährigen nahezu vollständig vergessen sein kann.

Nun erscheint mit „The Journey is long“ das zweite mit wesentlich eindrucksvolleren zeitgemäßen Interpretationen versehene Album bislang unveröffentlichter Songs Jeffrey Lee Pierce´.

Außer Jeffrey Lee Pierce fällt mir kein Musiker der letzten 30 Jahre ein, dessen Wirken in der breiten Öffentlichkeit soweit in Vergessenheit geraten ist, obwohl sein Einfluss auf andere Bands wie beispielsweise R.E.M., The White Stripes und viele andere enorm gewesen ist.

Dies mag vielleicht dem introvertierten und von Sucht und Depressionen gemarterten Leben Jeffrey Lee Pierce geschuldet sein, der bereits 1996 nur 37jährig an den Folgen seines exzessiven Lebensstils an einem Gehirnschlag verstarb. Jetzt erscheint ein Album mit unveröffentlichten Songs.

Mehr zum Album bei Rhetormusic.de

 

RuhrBarone-Logo

Ein Kommentar zu “Jeffrey Lee Pierce Session Project bringt zweites Album heraus

  • #1
    KuKu

    Gut mal wieder was von Jeffrey Lee zu hören, wenn auch leider nicht mehr von ihm selbst. Für mich ist Gun Club DIE Band der 80er. Danke für diesen Bericht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.