1

Nazis hackten Bahnhof-Langendreer Site

Bahnhof Langendreer Foto: Stahlkocher Lizenz: GNU/CC

Nazis haben gestern die Internetseite des Bahnhof Langendreer gehackt. Das teilten die  Betreiber des soziokulturellen Zentrums auf Facebook mit:

UNFASSBAR! WIR WURDEN VON NAZIS GEHACKT!

Deswegen mussten wir unsere Website (bahnhof-langendreer.de) bis auf Weiteres aus dem Netz nehmen.
Auf der Startseite prangte ein dickes Hakenkreuz und wir wurden zu einem “Zentrum für nationalsozialistische Kultur” erklärt.
Wir sind echt schockiert und arbeiten natürlich daran, unsere Website schellst möglich wieder online zu kriegen.

Zur Zeit ist die Seite immer noch abgeschaltet.

Auf Facebook diskutierten die Freunde des Bahnhofs kontrovers darüber, ob man die Aktion öffentlich machen sollte. Die Betreiber des Zentrums erklärten, warum sie diesen Weg gingen:

Natürlich haben wir darüber diskutiert, ob wir das Ganze öffentlich machen sollen
und haben uns dann dafür entschieden. Wir halten es für den falschen Weg, dies stillschweigend hinzunehmen, da wir uns zum Einen ausdrücklich von den auf unserer Website zwischenzeitlich platzierten Inhalten distanzieren wollen und zum Anderen darauf aufmerksam machen möchten, dass so etwas tatsächlich passiert.

 Mehr zu dem Thema:

Bochum: Mit Hitlergruß durch Langendreer

RuhrBarone-Logo

Ein Kommentar zu “Nazis hackten Bahnhof-Langendreer Site

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.