11

Sauerland Abwahl: Aktuelle Unterschriftensammelstellen und Termine für die nächste Woche

Adolf Sauerland

Die Initiative „Neuanfang für Duisburg“ (Abwahl von OB Sauerland) wird auch in der kommenden Woche Unterschriften für die Abwahl von Duisburgs OB Adolf Sauerland sammeln. Hier die Orte und die Uhrzeiten an denen man im Laufe der kommenden Woche unterschreiben kann.

Zentralstand Stadtmitte: Am Lifesaverbrunnen: Täglich außer Sonntag von 11.00 bis 18.00 Uhr

Bergheimer Markt, Alfred-Hitz-Platz, Zufahrt Getränkehandel, Markteingang: 15.7.2011, 9.00 bis 12.00 Uhr

Friemersheimer Marktplatz, 15.7.2011, 9.00 bis 12.00 Uhr

Großenbaum Markt, Bahnhofsvorplatz: 14.7.2011. 10.00 bis 12.00 Uhr

Hüttenheim/Huckingen, Mündelheimer Str./Im Wittfeld, 14.7.2011, 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Meiderich, Untermeiderich, Spichernplatz, 15.7.2011, 10.00 bis 13.00 Uhr

Neudorf, Hauptbahnhof Ostausgang, 12.7.2011, 15.30 bis 17.30 Uhr

Neudorf, Ludgeriplatz, bei Gaststätte Ostende, 12.7.2011, 10.00 bis 13.00 Uhr

Neudorf, Oststr. Höhe Sparkasse, 13.7.2011, 11.30 bis 14.00 Uhr

Neudorf, Haupfbahnhof Ostausgang, 14.7.2011, 15.30 bis 17.30 Uhr

Neudorf, Ludgeriplatz, bei Gaststätte Ostende, 15.7.2011, 10.00 bis 13.00 Uhr

Neudorf, Kruppstraße, bei Gaststätte Seehaus, 16.7.und 17.7.2011, 12.00 bis 17.00 Uhr

Rumeln Markt, Verbindungsstraße Gehweg, 14.7.2011, 9.00 bis 12.00 Uhr

Stadtmitte Kuhtor, 13.7.2011, 18.00 bis 22.00 Uhr

Stadtmitte, Friedrich-Wilhelm Str./Düsseldorfer Str., 16.7.2011, 10.00 bis 14.00 Uhr

Walsum. Aldenrade, City-Passage, Nähe Kaufland, 15.7.2011, 9.00 bis 12.00 Uhr

Walsum, Aldenrade, Kometenplatz, bei Gaststätte König-Pavillion, 15.7.2011, 9.00 bis 12.00 Uhr

RuhrBarone-Logo

11 Kommentare zu “Sauerland Abwahl: Aktuelle Unterschriftensammelstellen und Termine für die nächste Woche

  • #1
  • #2
    Heinz Ketschup Schleuser

    Bin schon gespannt auf die OB-Neuwahl: Kehrt Jäger nach DU zurück?

  • #3
    Stefan Laurin Beitragsautor

    @Heinz: Kann gut sein. In Düsseldorf hat er sich ja nicht gerade bewährt. 🙂

  • #4
  • Pingback: Links anne Ruhr (09.07.2011) » Pottblog

  • #6
    Ralf

    „Sauerland Abwahl“ – Deppenleerzeichen nun auch schon in einem ansonsten eigentlich sehr guten Blog… Schade.

  • #7
  • #8
    ruelfig

    Duisburg, zur Zeit, ist eine Scheinstadt unter Belagerung. Bandidos schießen um die Wette mit sogenannten Migranten, fahren Stechen gegen Hells Angels und ein OB macht aus seinem Namen ein Programm, seine unabdingbare Abwahl wird die Pforten weiter öffnen zur Sauerlandisierung einer ehemaligen Industrieregion. Wer dann folgt, wird auch nur versuchen, ein paar Nuggets aus der Schlacke zu holen und mitsamt seinem Gewinn zu verschwinden.
    Trotz alledem sollten wir, als zum Aussterben verdammte Bürger, versuchen, wenigstens einen verhaltenen Tritt in die nicht vorhandenen Eier einer Verwaltung zu versenken, die sich längst nur noch um ihre eigenen Belange bekümmert und das Feld überlässt dem ehrgeizigsten Faschisten, links, rechts, islamistisch.
    Um den geplanten Rückbau unserer Stadt zu beschleunigen, empföhle es sich, die Schleusen zu öffnen und die Deiche zu sprengen, wir fänden dann alle als Otterwarte und Forellenführer ein einträgliches Auskommen ohne Love Parade, Küppersmühlenkarton, Landesarchiv und Korruption.

  • #9
    allemachtdendrähten

    Zumindest die Lex Sauerland von SPD,Grüne u.Linke regt zum Nachdenken an und eröffnet Möglichkeiten es in anderen Kommunen auch zu versuchen. Allerdings und da zeigt sich das Mißtrauen der Politik den Bürgern gegenüber, die Hürden sind so aufgebaut, das selbst ein Dayron Robles, keine Chance hätte alle zu meistern. So viel nur zur oft beschworenen und nie eingehaltenen Politik der mehr Demokratie.

  • Pingback: SAUERLAND RAUS

  • #11
    Guido Pauly

    Ich kenne Herrn Sauerland persönlich nicht. Wenn ich ihn im TV sehe, beschleicht mich immer unwillkürlich die Frage, ob er authentisch ist oder eine Rolle spielt, die des unbeholfenen tranigen Typen, der die Toilettenspülung mit den Worten „Und tschüss!“ betätigt. Ein Typ, den Schauspieler Jürgen Tarrach in seinen Rollen oftmals verkörpert. Anyway, Sauerland muss zwingend weg!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.