0

#ÄrmelHoch: Gemeinsame Aktion der 2. Fußball-Bundesliga geplant

Foto: Robin Patzwaldt

Für den kommenden zweiten Spieltag der 2. Bundesliga ist eine gemeinsame Aktion vorgesehen: Angedacht ist, dass die Spieler für das Einlaufen der Mannschaften den rechten Trikotärmel hochkrempeln.

Damit soll auf die Bedeutung von Impfungen im Kampf gegen die Corona-Pandemie aufmerksam gemacht werden. Der zweite Spieltag der 2. Bundesliga beginnt am Freitag (18:30 Uhr).

Auch durch kreative Impfangebote zum Beispiel in Zusammenhang mit Spielen oder Trainingseinheiten haben sich zuletzt zahlreiche Clubs der Bundesliga und 2. Bundesliga für eine höhere Impfbereitschaft eingesetzt.

Die Initiative Profisport Deutschland (IPD) als Zusammenschluss der vier größten deutschen Liga-Organisationen hat darüber hinaus mehr als 80 Städten und Gemeinden Unterstützung bei der Umsetzung von weiteren Impfangeboten im Umfeld von Sportveranstaltungen angeboten. Mit diesem Impuls möchten die DFL Deutsche Fußball Liga mit der Bundesliga und 2. Bundesliga, die easyCredit Basketball Bundesliga (BBL), die LIQUI MOLY Handball-Bundesliga und 2. Handball-Bundesliga sowie und die PENNY DEL (Deutsche Eishockey Liga) mit ihren jeweiligen Clubs zusätzliche Möglichkeiten eröffnen, um die Impfbereitschaft in Deutschland zu erhöhen und damit die Bekämpfung der Corona-Pandemie zu fördern. Die IPD umfasst insgesamt 107 Clubs in bundesweit mehr als 80 Städten und Gemeinden.

RuhrBarone-Logo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.