0

SPD-Solidaritätsaktion in Moers: Bastelspaß mit Alufolie

Aluhutträger in Moers: Rolf Grüter, Ibrahim Yetim, Kyra Sänger, Konrad Göke, Paul Stucki, Patrick, Tom Sauer; Foto: Peter Ansmann

Aluhutträger in Moers: Rolf Grüter, Ibrahim Yetim, Kyra Sänger, Konrad Göke, Paul Stucki, Patrick, Tom Sauer; Foto: Peter Ansmann

Es ist einiges in Bewegung geraten beim Shitstorm gegen die Geschwister-Scholl-Schule in Moers, den Corona-Leugner wegen einer Aktion der Schülervertretung der Gesamtschule vom Zaun gebrochen hatten:

Die, aktuell ausgesetzte, Aktion der Schülervertretung an der Geschwister-Scholl-Gesamtschule wird nach den Ferien fortgesetzt. DIE PARTEI Moers – die mit der Aktion „Dein Aluhut gegen verstrahltes Gedankengut“ auf ein befürchtetes Einknicken wegen des Shitstorms reagierte – hat diese Aktion nun gestoppt – und lobt die Schule für ihre klare Haltungt; Die ausgelobten 100 Euro werden an an die Schülervertretung gespendet. Der Verein Erinnern für die Zukunft zeigte sich ebenfalls solidarisch mit der Aktion an der Schule.

Der Schulpate der Geschwister-Scholl-Gesamtschule und Vorsitzende der SPD in Moers, Ibrahim Yetim (MdL), hatte für den gestrigen Freitag zum Bastelnachmittag in den Räumen des SPD-Ladenlokals in der Moerser Fußgängerzone geladen.

Weiterlesen

RuhrBarone-Logo
  0

Dortmunds OB Ullrich Sierau im „Talk im DKH“

Dortmunds Oberbürgermeister Ullrich Sierau Foto: Itti Lizenz: CC BY-SA 3.0

Der erste Bürger der Stadt steht im DKH-Talk Rede und Antwort: Wenige Monate vor Beendigung seiner Amtszeit spricht Oberbürgermeister Ullrich Sierau (SPD) mit Aladin El-Mafaalani über Dortmund, die Zukunft des Ruhrgebiets und sein Ausscheiden aus dem Amt. Im Gespräch geht er ein auf die besonderen Herausforderungen seiner langjährigen und prägenden Amtszeit sowie seine ganz persönlichen Zukunftspläne. Er spricht über das NSU-Attentat und Rassismus, aber auch über Corona, Umweltfragen und die „Fridays for Future“-Bewegung. Weiterlesen

RuhrBarone-Logo
  0

Der Ruhrpilot

Demonstration eines Corona-Testes Foto: © Raimond Spekking / CC BY-SA 4.0 (via Wikimedia Commons)

NRW: Bald Corona-Entwarnung in Gütersloh(€)…WAZ
NRW: Laschet verteidigt Corona-Krisenmanagement…ntv
NRW: Verschenkter Amtsbonus(€)…FAZ
NRW: „Der Perversion sind keine Grenzen gesetzt“…Zeit
NRW: Öffnung der Kitas verlief bislang glimpflich(€)…WAZ
Corona: COVID-19-Dashboard…RKI
Corona: Coronavirus-Outbreak…Worldometer
Corona: R-Wert bei 0,83…Welt
Corona: Landkreistag dämpft Erwartungen an Corona-App…FAZ
Corona: WHO sieht Oxford-Impfstoff vorne…Manager Magazin
Corona: Rollt weltweit schon die zweite Welle?(€)…WAZ
Corona: Griechenland ist auch şön…Welt
Corona: Das Roche-Prinzip(€)…FAZ
Corona: Hätte die Welt nur auf diese Frau gehört(€)…Spiegel
Corona: Dr. Specht sieht Impfstoffentwicklung positiv…ntv
Corona: Wird Elon Musk zum Heilsbringer in der Corona-Pandemie?(€)…FAZ
Corona: Tests an Menschen mit 17 Impfstoff-Kandidaten…Spiegel
Debatte: Deutschland sollte sich den mutigen Briten anschließen…Welt
Debatte: Was Streamingdienste streichen…FAZ
Debatte: No More Heroes…Jungle World
Debatte: Von Frau zu Mann zu Frau…Emma
Debatte: Helikoptergeld ist erst der Anfang(€)…Cicero
Debatte: Das erinnert eher an die Geissens…Welt
Debatte: Klare Kante für geistiges Eigentum…FAZ
Debatte: „Veganer vertragen Kritik schlecht“…taz
Ruhrgebiet: Aral muss das Rewe-To-Go-Problem jetzt selbst lösen…Welt
Bochum: So soll das Wintersemester an der Ruhr-Uni ablaufen(€)…WAZ
Bochum: Anwalt scheitert mit Klage gegen Listen in der Gastronomie(€)…WAZ 
Dortmund: 17 positive Corona-Tests am Donnerstag…Ruhr Nachrichten
Dortmund: Freizeitpark FunDOmio mit günstigem Angebot(€)…Ruhr Nachrichten
Duisburg: Zehn Neuinfektionen(€)…WAZ
Duisburg: Junge Duisburgerinnen organisieren Demo gegen Rassismus(€)…WAZ 
Duisburg: Anklage im WfbM-Skandal erhoben(€)…RP Online
Essen: Was ist dran an den Klagen über die Innenstadt?(€)…WAZ
Essen: Thyssenkrupp Elevator zieht nach Düsseldorf(€)…WAZ

RuhrBarone-Logo
  0

Ruhrbarone-Ausflugstipp: Der Rheinpark in Duisburg

Der Rheinpark: Schön wie das Alpenpanorama, nur ohne Berge; Foto: Peter Ansmann

Der Rheinpark: Schön wie das Alpenpanorama, nur ohne Berge; Foto: Peter Ansmann

Aus touristischer Sicht ist Duisburg leider nicht besonders im Schwange. Was natürlich verwundert. Aber in Zeiten von Corona ist Urlaub in Deutschland wieder beliebt: Da lohnt sich ein Blick nach Duisburg.

Für einen Tagesausflug lohnt sich die malerische Regattabahn und das Ausflugsziel, das ich hier heute vorstelle, allemal. Und auch für Touristen aus dem Rest der Welt bietet sich Duisburg an, wenn es um den ausgedehnten Sommerurlaub geht: Schließlich ist man von hier aus – egal ob mit dem öffentlichen Personennahverkehr, dem PKW oder dem Fahrrad – ganz schnell in Bochum oder in Düsseldorf.

Der Ruhrbarone-Ausflugstipp: Der wunderschöne Rheinpark in Duisburg-Hochfeld.

Weiterlesen

RuhrBarone-Logo
  1

Studierendenverband der Linkspartei springt antisemitischer BDS-Kampagne bei

Screenshot SDS-Homepage

Für den Studierendenverband der Linkspartei stellen Forderungen, die den Verlust der jüdischen Identität Israels zur Folge haben, keinen Antisemitismus dar. Von unserer Gastautorin Pazit Sarit Schraga.

Das geht aus einem Beschluss des „Sozialistisch-Demokratischen Studierendenverbands“ (SDS) auf seinem 26ten Bundeskongress vom 20 – 21 Juni 2020 hervor, welcher die Beschlüsse des Bundestages und der Bundesregierung im Kampf gegen Antisemitismus zur „Kriminalisierung und Diskreditierung von Palästinasolidarität“ erklärt. Weiterlesen

RuhrBarone-Logo
  0

Der Ruhrpilot

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) grenzt sich von AfD ab (Foto: Roland W. Waniek)

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) (Foto: Roland W. Waniek)

NRW: Laschet spricht von „Vorbereitung auf mehrere Wellen“…Welt
NRW: Muss Laschet weichen?…FAZ
NRW: „Verpisst Euch, Ihr Dreckschlampen!“…Cicero
NRW: Virus-Drehscheibe Tönnies(€)…Welt 
NRW: Kein Land arbeitet so engagiert gegen Missbrauch…Tagesspiegel
NRW: Auszeichnung für Ingrid Berbens Engagement gegen Neonazis…Bild
Corona: COVID-19-Dashboard…RKI
Corona: Coronavirus-Outbreak…Worldometer
Corona: Biontech auf dem Weg zur Massenimpfung…Welt
Corona: RKI bestätigt 503 neue Corona-Infektionen…FAZ
Corona: Impfstoffkandidat zeigt erste vielversprechende Ergebnisse…TS
Corona: Genug Vorräte an Corona-Medikament Remdesivir…Deutsche Welle
Corona: „Ein Impfstoff wird am Anfang sehr knapp sein“…DLF
Corona: Weichgespülte Zulassung für Corona-Impfstoffe?…PZ
Debatte: Das Herr-Tur-Tur-Syndrom der künftigen CDU-Vorsitzenden…Welt
Debatte: Ein neues „Geschäftsmodell“ für Deutschland…FAZ
Debatte: Sozialmanager außer Kontrolle(€)…Cicero
Debatte: „Es geht um das Selbstverständnis der Gesellschaft“…Jungle World
Debatte: Durchgreifen, nicht zuschauen…Welt
Debatte: Der Niedergang des Sozialen(€)…FAZ
Debatte: Wer hat Angst vor dem Wettbewerb der Ideen?(€)…NZZ
Ruhrgebiet: Städte fallen aus Mieterschutzverordnung komplett heraus(€)….WAZ 
Bochum: 19.462 Bochumer sind arbeitslos(€)…WAZ
Bochum: Vermieter helfen bei Mietrückständen(€)…WAZ
Dortmund: Über 20 Familien in Quarantäne…Ruhr Nachrichten
Dortmund: Zahl der geblitzten Autos steigt um mehr als 1000 Prozent…RN
Duisburg: Gesundheitsamt meldet aktuell 163 Coronafälle(€)…WAZ
Duisburg: Broder vs. Kaddor – Prozess geht weiter(€)…RP Online
Essen: Bundesverdienstkreuz für Journalist Wulf Mämpel(€)…WAZ
Essen: Weihnachtsmarkt soll trotz Corona stattfinden(€)…WAZ

RuhrBarone-Logo
  0

Arbeitslosigkeit im Ruhrgebiet gestiegen

Gelsenkirchen Foto: Roland W. Waniek

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie sind am Arbeitsmarkt in Nordrhein-Westfalen weiter zu spüren.  Die Zahl der Arbeitslosen stieg im Ruhrgebiet um 17,3 Prozent auf 275.740 Menschen (NRW-Schnitt: 21,7 Prozent). Im Vergleich zum Vormonat nahm die Arbeitslosigkeit um 1,7 Prozentpunkte zu. Die Quote lag im Juni bei 10,2 Prozent. Das waren 1,3 Prozentpunkte mehr als vor einem Jahr.
Die mit 15,3 Prozent höchste Arbeitlosenquote in NRW meldet die Arbeitsagentur für die Leninstadt Gelsenkirchen. Es folgen Duisburg (12,4 Prozent) und Dortmund (11,8 Prozent).

RuhrBarone-Logo
  0

Rahmenterminkalender für Saison 2020/21: DFL holt Meinungsbild bei Clubs ein

Foto: Robin Patzwaldt

Im Zuge der Erstellung eines neuen Rahmenterminkalenders für die Saison 2020/21 hat die DFL Deutsche Fußball Liga am heutigen Mittwoch die Clubs der Bundesliga und 2. Bundesliga um ihre Einschätzung zu verschiedenen Planungsvarianten gebeten. Durch dieses vom DFL-Präsidium veranlasste Vorgehen soll ein Meinungsbild dazu eingeholt werden, welches Modell unter den gegebenen Rahmenbedingungen von den Clubs mehrheitlich befürwortet wird.

Ein neuer Rahmenterminkalender ist notwendig, da der Spielbetrieb der laufenden Saison 2019/20 aufgrund der Corona-bedingten zwischenzeitlichen Aussetzung länger als ursprünglich geplant andauert – die Relegation mit den letzten sportlichen Entscheidungen der Spielzeit steht bis zum Abschluss am 11. Juli noch aus. Weiterlesen

RuhrBarone-Logo
  0

Duisburg: Zebras spielen weiter in der Schauinsland Reisen-Arena

Das Stadion in Duisburg. Foto: Daniel Jentsch

Schauinsland Reisen bleibt auch künftig Namensgeber der Arena. Das Duisburger Vorzeige-Unternehmen, einer der Top-Ten-Reiseveranstalter weltweit, hat den Vertrag für die Namensgebung der schauinsland-reisen arena jetzt um ein weiteres Jahr verlängert – unabhängig von der Spielklassenzugehörigkeit des MSV.

„In einer für uns außergewöhnlichen Zeit war die Verlängerung ehrlicherweise keine leichte Entscheidung, da wir vor allem eine Verantwortung unseren Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen gegenüber haben, die in den vergangenen Monaten über ihre Grenzen hinaus gehen mussten, um die Herausforderungen der Pandemie zu meistern. Aber weil für uns Tradition und Partnerschaft auch über die Touristik hinaus ein hohes Gut darstellen, und weil der MSV Duisburg weit über die Grenzen der Stadt eine unglaublich hohe und mittlerweile auch durchweg positive Strahlkraft hat, haben wir uns für die Fortsetzung, dieser für beide Seiten erfolgreiche Partnerschaft entschieden“, bekräftigt Gerald Kassner, Geschäftsführer Schauinsland-Reisen. Weiterlesen

RuhrBarone-Logo
  6

Drei ziemlich kleinlaute Herren warfen zahlreiche Nebelkerzen auf Schalke

Wohin geht die Reise des FC Schalke 04? Foto: Michael Kamps

Schalke 04 und kein Ende. Nach den Gerüchten um eine womöglich angedachte Landesbürgschaft am Montag und dem vieldiskutierten Rücktritt vom bisherigen Aufsichtsratsvorsitzenden Clemens Tönnies am Dienstag, stellten sich heute Trainer David Wagner sowie die Vorstände Jochen Schneider und Alexander Jobst auf einer Mammut-Pressekonferenz ausgewählten Medienvertretern in der Veltins-Arena.

Über eine Stunde lang wurde viel geredet und erklärt. Der finale Eindruck beim interessierten Zuhörer: Viele Gerede von Fehlern und einer neuen Demut, aber nur wenig bis keine Aufbruchsstimmung! Weiterlesen

RuhrBarone-Logo