0

Bayern-Coach Hansi Flick: Vom neuen Wundertrainer zurück zum Notnagel in nur acht Tagen

Bayern-Trainer Hansi Flick. Quelle: Wikipedia, Foto: Steindy (talk), Lizenz: CC BY-SA 3.0

Dass die Fußball-Bundesliga ein extrem schnelllebiges Geschäft ist, das ist wahrlich keine neue Erkenntnis. Und doch kann man sich aktuell des Eindrucks nicht erwehren, dass sich das Tempo der Stimmungsschwankungen bei Fans und Medien stetig noch weiter beschleunigen.

Jüngstes Beispiel: Trainer Hansi Flick, der bei den Bayern nach zwei Siegen zum Auftakt in seine Interimstätigkeit nach der Entlassung von Niko Kovac vorschnell als womöglich perfekte Trainerlösung beim Rekordmeister gefeiert wurde, und nun, zwei unglücklichen Niederlagen später, ebenso rasch wieder komplett infrage gestellt wird. Weiterlesen

RuhrBarone-Logo
  1

Eine Kampagne aus der Hölle: Duisburg ist echt…

Marketing für Duisburg: Graffiti um das Image zu verbessern! Läuft! Foto: Peter Ansmann

Marketing für Duisburg: Graffiti um das Image zu verbessern! Läuft! Foto: Peter Ansmann

Duisburgs Ruf ist nicht der beste: Das Stadtmarketing der schönsten aller Ruhrmetropolen hat es sich zur – zugegeben: schwierigen – Aufgabe gemacht, dieses Image zu verbessern. Mit der Kampagne „Duisburg ist echt…„.

Die Imagekampagne ist im Offline-Bereich lieblos begleitet, teilweise peinlich und geht nach hinten los.

Ich bin mit Sicherheit kein besonders zynischer Mensch, aber als Ergänzung zu „Duisburg ist echt…“ fallen mir neben, durchaus schmeichelhaften (…gar nicht so übel, wenn man die Ansprüche niedrig hängt; …besser als ar-Raqqa im Jahre 2015), auch einige negative Ergänzungen (…in der Nacht toter als Tod; extrem trostlos) ein.

Weiterlesen

RuhrBarone-Logo
  0

Der Ruhrpilot

Armin Laschet Foto_ CDU Fraktion NRW

NRW: Laschet offen für höheren CO2-Preis…FAZ
NRW: Junge Juden zwischen Trotz und Trauma(€)…WAZ 
Debatte: „Auf dem Weg zu einer Politsekte“…Welt
Debatte: Die Wende der SPD…FAZ
Debatte: Fromme Lügen…Cicero
Debatte: Nach dem Streit ist vor dem Streit…Spiegel
Debatte: Die Industrieproduktion geht zurück…Heise
Debatte: „Eigentlich müsste man verstummen“…FAZ
Debatte: Ein Vorurteil über Politiker trifft fast immer zu…Welt
Debatte: Moralisch beschränkt…taz
Debatte: Die größtmögliche Übertreibung…FAZ
Debatte: Erst Störung der Totenruhe – dann Grabschändung…Welt
Ruhrgebiet: CDU will stärkeren RVR(€)…WAZ
Bochum: Hotel-Neubau am Bermudadreieck(€)…WAZ
Dortmund: „Was homosexuelle Spieler unter der Dusche machen?“…FAZ
Dortmund: Polizei ab sofort mit Bodycams unterwegs…Nordstatblogger
Dortmund: Zufluss der Emscher verunreinigt(€)…Ruhr Nachrichten
Duisburg: Ehemann gesteht die Tötung von Mine O….RP Online
Duisburg: Loveparade-Prozess geht in das dritte Jahr(€)…WAZ
Essen: Bürgerbegehren für besseren Radverkehr(€)…WAZ

RuhrBarone-Logo
  2

ZPS: Überreste jüdischer Opfer verloren gegangen?

Foto eines Knochens den das ZPS einem Laborbericht zufolge an ein Labor schickte, der dort aber dem Laborbericht zufolge nicht ankam.

Foto eines Knochens den das ZPS einem Laborbericht zufolge mit FedEx an ein Labor schickte, der dort aber dem Laborbericht zufolge nicht ankam.

Einem Laborbericht zufolge, der Ruhrbarone vorliegt, versandte das ZPS die Überreste von Nazi-Opfern in einem Paket quer durch Europa. Ein Teil davon kam wohl nicht an.

Weiterlesen

RuhrBarone-Logo
  0

Nazis vs. Die PARTEI Dortmund: Ermittlungsverfahren eingestellt

Naziaufmarsch von "DIE RECHTE" am 1. Mai 2019 in Duisburg. Foto: Vera-Maria.com

Naziaufmarsch von „DIE RECHTE“ am 1. Mai 2019 in Duisburg. Foto: Vera-Maria.com

Am 20. April 2019 – es jährte sich der 130. Führers Geburtstag – eröffnete die Neonazipartei „Die Rechte“ ihre „Frühjahrsoffensive“ zum Europawahlkampf. Mit ihrem Aufmarsch zum „Tag der deutschen Arbeit“ in Duisburg erhaschte Splitterpartei mediale Aufmerksamkeit. Ebenfalls für Aufmerksamkeit sorgten die unsäglichen Plakate mit der Aufschrift „Israel ist unser Unglück“ – eine unverhohlene Anspielung auf den Slogan „Die Juden sind unser Unglück“. Unterzeile jeder Ausgabe des, inzwischen eingestellten, nationalsozialistischen Herzorgans Der Stürmer. Ein am 19.04.2019 entferntes, antisemitisches, Plakat beschäftigte bis jetzt die Staatsanwaltschaft in Dortmund. Weiterlesen

RuhrBarone-Logo
  0

Der Ruhrpilot

Thermomix Foto: Peter Potrowl Lizenz: CC BY-SA 3.0

NRW: Die Thermomix-Nachricht, die uns elektrisieren sollte…Welt
NRW: Laschet fordert Ende der „taktischen Spiele“ in den GroKo…AZ
NRW: „Zentralstelle Fachkräfteeinwanderung“ entsteht in Bonn…web.de
Debatte: Der geschmeidige Herr Kühnert(€)…Welt
Debatte: Auf Linkskurs…FAZ
Debatte: „Norbert, komm zu mir!”…Cicero
Debatte: Revolution vertagt…Zeit
Debatte: Rote Harmoniesoße(€)…Welt
Debatte: Es wird mit einem Wimmern enden…Zeit
Debatte: Ein Lob auf das Auto(€)…FAZ
Debatte: Hass, Identität und Differenz…Jungle World
Ruhrgebiet: „Wir kommen aus dem Ruhrgebiet und wir bleiben auch hier“…DS
Ruhrgebiet: Verkaufsoffene Sonntage im Revier…Ruhr24
Bochum: 1000 Jobs bei Thyssenkrupp sollen gestrichen werden(€)…WAZ
Bochum: 500 Knappen in der Innenstadt(€)…WAZ
Dortmund: Guerilla-Plakate gegen Homophobie(€)…Ruhr Nachrichten
Duisburg: Kunstmarkt in der Cubus-Kunsthalle(€)…WAZ
Essen: Angriff auf Erdogan-Kritiker…Neue Westfälische
Essen:
Auch Linke und FDP steigen in das OB-Rennen ein(€)…WAZ
Essen: Politik legt neue Flächen für Wohnungsbau fest(€)…WAZ

RuhrBarone-Logo
  4

Dortmund: GEW-Nachwuchs demonstriert gegen DGB-Veranstaltung

Andreas Zumach Foto: Heinrich-Böll-Stiftung Lizenz: CC BY-SA 2.0

Die junge GEW Dortmund stellt sich gegen jeden Antisemitismus und demonstriert gegen eine Veranstaltung des DGB mit Andreas Zumach.

Es ist ungewöhnlich, as die Gliederung einer Einzelgewerkschaft  gegen eine Veranstaltung des Deutschen Gewerkschaftsbundes demonstriert.  Die  Junge-GEW teilt in einer Pressemitteilung mit, warum sie das am 11. Dezember in Dortmund tun wird:  Weiterlesen

RuhrBarone-Logo