0

Vor dem Start der Tour de France in Düsseldorf: „Das Gelbe Trikot“

Am kommenden Wochenende startet wieder das wohl bekannteste und  spektakulärste Radrennen der Welt: Die ‚Tour de France‘. Und diesmal sogar direkt bei uns vor der Haustür, in Düsseldorf!

Viele unserer Leser werden sich das Spektakel in der unmittelbaren Nachbarschaft bestimmt live vor Ort anschauen. Und auch einige Mitglieder der Ruhrbarone-Redaktion haben ihr Interesse am Auftakt der Frankreichrundfahrt vor der eigenen Haustür intern schon lautstark bekundet. Trotz aller Skandale im und um den Radsport ist das Interesse daran also noch immer grundsätzlich ungebrochen!

Zur Einstimmung möchte ich daher heute hier an dieser Stelle noch einmal ein passendes, aktuelles Buch für unsere radsportinteressierten Leser vorstellen, welches mir vor ein paar Tagen ganz druckfrisch in die Hände fiel:

‚Das Gelbe Trikot‘ aus dem Verlag Delius Klasing weckt nämlich tatsächlich noch mehr Vorfreude auf die rund dreiwöchige Rundfahrt. Es widmet sich dabei in erster Linie den bisherigen Trägern des hartumkämpften ‚Gelben Trikots‘. Weiterlesen

RuhrBarone-Logo
  1

Stadt der Städte – Neue Ruhrgebietskampagne startet mit altem Slogan

Der Slogan der neuen Ruhrgebietskampagne ist gut: „Stadt der Städte“ – das was die Agenturen TAS (Essen) und Thjnk (Hamburg) da hingelegt haben, kann sich sehen lassen. Der Regionalverband Ruhr wird sich mit diesem Slogan sicher nicht blamieren. Schade nur, dass er nicht neu ist. Für eine Ruhrgebiets-Kampagne der WAZ hatte ihn 1996 die Agentur Schirner bereits verwendet:

Bedauerlich auch, dass sich die Verantwortlichen  beim RVR bei der Gelegenheit nicht von der unsäglichen „Metropole Ruhr“ getrennt haben, die kein Menschen freiwillig benutzt. Das Ruhrgebiet – Die Stadt der Städte wäre deutlich stärker gewesen.

RuhrBarone-Logo
  2

Da waren es nur noch zwei: Coolibri hat Heinz gekauft


Das zum Medienhaus-Lensing (Ruhr Nachrichten) gehörende Stadtmagazin Coolibri hat seinen alten Konkurrenten Heinz gekauft. Damit gibt es auf dem schrumpfenden Markt der Stadtmagazine im Ruhrgebiet nur noch zwei Anbieter kostenloser Stadtmagazine: Die Coolibri GmbH und Berndt Media (Trailer-Ruhr). Was mit den Mitarbeitern geschieht, ob Heinz eingestellt oder fortgeführt wird, das wird die Zukunft zeigen.

RuhrBarone-Logo
  0

Prostituiertenschutzgesetz Teil 1: Blaulicht gegen Rotlicht

Linienstrasse, Dortmund

Das vermeintlich älteste Gewerbe der Welt steht in Deutschland vor einem tiefgreifenden Wandel. Zum 01. Juli 2017 tritt mit einer halbjährigen Übergangsfrist das neue Prostituiertenschutzgesetz (ProstSchG) in Kraft.

In ihm wird zum erstenmal in der Geschichte der Bundesrepublik eine einheitliche, bundesweit gültige gesetzliche Regelung in Kraft, die im umfangreich regelt welche Mindestanforderung zur Genehmigung von bordellähnlichen Betrieben zu erfüllen sind und eine bundesweite Registrierung von Prostituierten (Hurenpass) vorsieht.

In einer dreiteiligen Serie soll hier dargestellt werden, wie sich das gesellschaftliche und rechtliche Ansehen des Sexgewerbes in der Geschichte der Bundesrepublik entwickelt und gewandelt hat. Weiterlesen

RuhrBarone-Logo
  0

Der Ruhrpilot

Armin Laschet Foto_ CDU Fraktion NRW


NRW:
Wie viele Stimmen bekommt Laschet von der AfD?…RP Online
NRW: Laschet und Lindner unterzeichnen Koalitionsvertrag…Welt
NRW: Das plant die schwarz-gelbe Koalition…General Anzeiger
Debatte: Türkei verstärkt Jagd auf Regime-Gegner in Deutschland…Welt
Debatte: Sie nennen es immer noch Arbeit…FAZ
Debatte: Die Berichterstattung über Terror muss sich ändern…Cicero
Debatte: Von der Öko-Partei zur Snowflake-Partei​…Telepolis
Debatte: Der Wolf und die 80 Millionen Geißlein…Novo Argumente
Debatte: Unterwanderungsversuch bei Terre des Femmes…Emma
Ruhrgebiet: Es war einmal im Ruhrgebiet…Jungle World
Bochum: Gewerkschaft wirft dem Theater falsches Spiel vor…WAZ
Dortmund: Diskothek Spirit schließt nach über 30 Jahren…Ruhr Nachrichten
Duisburg: „Sagen Sie Nein zum Outlet“…WAZ
Duisburg: Breitband für (fast) alle…RP Online
Essen: Boom bei Bauwirtschaft – Stadt passt Kalkulation an…WAZ

Trage Dich in den „Wir für NRW“-Newsletter ein:

Und wir schicken Dir täglich eine Auswahl der wichtigsten und besten Geschichten über das Ruhrgebiet, über NRW. Hintergründe, Aktuelles und Interessantes. Uns liegt etwas an der Region.


RuhrBarone-Logo
  4

Das Ruhrgebiet und seine Industrie – Neue Wege statt schleichender Niedergang?


„Die Industrie verlässt das Ruhrgebiet.“ „Das Ruhrgebiet steckt noch immer im Strukturwandel“. „Das Ruhrgebiet? Eine abgehängte Region.“ Schlagzeilen, die in jüngerer Vergangenheit immer wieder zu lesen waren. Das Ruhrgebiet als der neue Osten des Westens. Die Frage nach dem „Stimmt das überhaupt?“ wird kaum gestellt. Von unserem Gastautor Dirk W. Erlhöfer.

Mit dem Weggang von Opel in Bochum vor zwei Jahren wurde dieses Bild einmal mehr schärfer gezeichnet. Wieder fielen Werkshallen, wieder demonstrierten Beschäftigte vergebens. Wogegen aber demonstrierten sie? Gegen einen großen Konzern, der weltweit vernetzt und vertreten ist, der weltweit produzieren lässt? Die Frage in der Konzernzentrale nach dem „Wo produzieren wir?“ ist schnell beantwortet. Dort wo Fachkräfte sind, günstig muss es sein, effektiv muss es sein – und die Qualität muss stimmen. Kurzum: Ein wettbewerbsfähiges Produkt, das letztendlich Gewinn abwirft. Ich meine: Die Opel-Beschäftigten hätten gut und gerne gegen die eigene Stadt, das eigene Bundesland NRW oder die Bundesrepublik Weiterlesen

RuhrBarone-Logo