Aserbaidschans Angriffe auf Armenien werden weitergehen, befördert von Europas Schweigen.

Jerewan mit dem Ararat im Hintergrund Foto: Matthias Süßen Lizenz: CC BY-SA 4.0

Am 13. September 2022 griff Aserbaidschan armenisches Staatsgebiet an. Mit schweren Waffen und Drohnen wurden Dutzende armenische Städte und Dörfer im Süden Armeniens bombardiert. Die aserbaidschanische Armee drang nicht etwa nach Bergkarabach, sondern in international anerkanntes armenisches Territorium ein und besetzte einen Teil des armenischen Staatsgebietes. Von unserem Gastautor Ilias Uyar.

Von diesem kriminellen Überfall las man in Deutschland wenig bis gar nichts. Was die Deutschen zu lesen bekamen, glich einer Räuberpistole nach Karl May: Zusammenstöße im fernen Kaukasus, zwischen Armenien und Aserbaidschan flammen erneut Gefechte auf, beide Seiten beschuldigen sich gegenseitig und so weiter.

Continue Reading

Gelsenkirchener OB belegt Comedian Bielendorfer mit Auftrittsverbot

Bastian Bielendorfer hat ein Auftrittsverbot für Gelsenkirchen bekommen | Foto: Only Good People

Bastian Bielendorfer ist einer der populärsten Comedians des Ruhrgebiets und kritisierte kürzlich in einem Podcast, wie abgestürzt und abgewrackt seine Heimatstadt  Gelsenkirchen inzwischen ist. Das hat die die Oberbürgermeisterin Karin Welge (SPD) so entzürnt, dass sie den Komiker mit einem Auftrittverbot belegt hat. 

Bielendorfer ist ein waschechter Ruhrpott-Junge. Er besuchte in Gelsenkirchen das Grillo-Gymnasium. Nach dem Abitur studierte er zunächst Germanistik und Psychologie an der Technischen Universität Dortmund, wechselte 2007 an die Universität Osnabrück und schloss dort ein Psychologie-Studium mit Diplom ab. Er ist verheiratet und lebt heute in Köln.

Continue Reading

Die Lage der Liga steht Kopf

Die Stimmung beim VfL Bochum war nach der heutigen Trainer-Entlassung schon mal besser | Foto: Peter Hesse

Union Berlin und der SC Freiburg führen die Tabelle an, der FC Bayern „nur“ auf Platz 3, der BVB auf Platz 5. Was nach dem sechsten Spieltag ein bisschen nach 1. April klingt ist tatsächlich zur Realität geworden. Außerdem ist Thomas Tuchel bei Chelsea rausgeflogen und Max Kruse bekommt eine deutliche medienwirksame Abmahnung. Ja, ist denn schon die fünfte Jahreszeit angebrochen? Thommy Junga und Peter Hesse probieren ein paar Ereignisse klar zu stellen – und orakeln, wer neuer Trainer in Bochum werden könnte. Bitte nur niemand aus der Bruno Labbadia- oder Jürgen Klinsmann-Schublade…

Continue Reading
Werbung

Ein Kohlekraftwerk geht – aber die Fachleute kommen wieder

Schaltzentrale des Kohlekraftwerks II im Chemiepark Marl (Foto: Roland W. Waniek)

Einst war es das modernste Kohlekraftwerk der Welt, heute hat es hohe politische Symbolkraft: das Kohlekraftwerk II des Chemieparks Marl wird abgerissen. Zwar schaltet Deutschland seine Kohlekraftwerke ab, aber Fachleute werden immer noch gebraucht und werden selbst aus dem Ruhestand zurückgeholt. Ein letzter Besuch eines einstigen technischen Meisterwerks.

Continue Reading

Kai Niggemann im Youtube Roulette

Kai Niggemann betreibt elektroaukistisches Storytelling mit sehr viel Charakter | Foto: Klaus Homann

Kai Niggemann ist so etwas wie der Daniel Düsentrieb der experimentellen Musik. Er ist in Bochum geboren und wohnt seit vielen Jahren in Köln. Mit brillanten Gedanken und noch mehr Beflissenheit speist er seine DIY-Soundwelten. Sein Stil ist elektroakustisches Storytelling, welches auf eine clubartige Traumlandschaft trifft. Am Ende steht so eine poetisch-abstrakte, krautige, energetische Mischung aus neuer elektronischer Musik und zeitgenössischer Clubkultur. Nerds lieben die Technologie und Clubber lieben den pochenden Drive seiner Basslines. Kai ist einer der Protagonisten aus dem Dokumentarfilm ›Die Stille überlebt‹, welcher die Noise- und Elektroklang-Szene in Deutschland näher unter die Lupe nimmt und am 27. September seine Premiere in der Bochumer Bastion feiert. Was sonst noch wichtig ist, erklärt er uns im YouTube-Roulette.

Continue Reading

›Die Stille überlebt‹ – ein Seelenstriptease eingebettet in Krach

Kameramann Holger Rogge und Regisseur Peter Hesse bei einem Noise-Kindergeburtstag der besonderen Art | Foto: Klaus Homann

Wie in Japan oder Amerika so gibt es auch in Deutschland, hier insbesondere in Nordrhein-Westfalen, eine sehr vitale Noise- und Elektroklang-Szene, die weitgehend unterhalb des Radars der popkulturellen Öffentlichkeit agiert. Dies trotz einer kaum überbietbaren Radikalität und Konsequenz. Der Autor und Filmemacher Peter Hesse hat die Noise-Szene zwei Jahre lang beobachtet und mit ›Die Stille überlebt‹ eine sehr abgefahrene und warmherzige Dokumentation über eine sehr schwer fassbare Szene gedreht. Für die Ruhrbarone erklärt er ein paar Hintergründe zum Film.

Continue Reading

Der Ruhrpilot

Sitz des Konzerns in Essen Foto: Wiki05 Lizenz: CC0


Ruhrgebiet:
AKW-Reserve löst Streit zwischen Eon und Habeck aus…WAZ
NRW: Hendrik Wüst droht bei Entlastungspaket mit Bundesrat-Nein…Zeit
NRW: Landesregierung droht mit Aufnahme-Stopp für ukrainische Flüchtlinge…Welt
NRW: Justizminister weicht vielen Fragen zum Fall Mouhamed D. aus(€)…RN
NRW: Handwerk befürchtet Insolvenzwelle…RP Online
NRW:
Innenminister beklagt Katastrophenschutz-Kürzungen…Welt
NRW: Heute heulen die Sirenen…Express
NRW:
Corona-Inzidenz in NRW liegt bei 249,1…Welt
Ukraine: Deutschlands Wegduck-Taktik vor dem Waffengipfel(€)…Welt
Ukraine: Russische Truppen bei Charkiw überrascht…NTV
Ukraine:
Gegenoffensive und offene Fragen..taz
Ukraine: Die Ukrainer greifen überraschend im Norden an und rücken zügig vor(€)…NZZ
Ukraine: Russland verschleppt offenbar Ukrainer…FAZ
Ukraine:
AKW-Betreiber wirft Russland Verschleppung und Folter von Mitarbeitern vor…NZZ
Ukraine: „Gute Nachrichten“ für die Ukraine im Osten…FAZ
Ukraine:
Putins ungebrochener Größenwahn…taz
Ukraine: Putins Läster-Attacke gegen den Westen…Bild
Ukraine:
Putins letztes Ass…FAZ
Debatte:
Robert Habeck ist der Größe der Krise nicht gewachsen(€)…Welt
Debatte: „Es gibt eine sehr konkrete Blackout-Gefahr“(€)…FAZ
Debatte:
Habeck der schlechteste Wirtschaftsminister aller Zeiten“…Bild
Debatte:
Ein Politiker in Angst vor der schauerlichen Nacktheit seiner Worte(€)…Welt
Debatte: „Jeden Tag erreichen uns Notrufe von Betrieben“…Spiegel
Debatte: Immer mehr Betriebe bekommen keinen Versorgungsvertrag mehr…FAZ
Debatte:
Mit Volldampf in den Öko-Sozialismus(€)…Cicero
Debatte: „Wir sind jetzt in der Nähe des Laschet-Lächelns“…Welt
Debatte: Warum die Methode Habeck gerade an ihre Grenzen stößt(€)…Zeit
Debatte:
Bundesbrötchenminister in AKW-Erklärungsnot(€)…Cicero
Debatte: Nicht von dieser Welt…FAZ
Debatte:
Neue Energiequellen im Bundestag…taz
Debatte: Der Kanzler hat Pathos gelernt(€)…Cicero
Debatte: Der entfesselte Scholz…FAZ
Debatte:
Eine Koalition ohne Bodenhaftung(€)…Welt
Debatte: Die betäubte Partei(€)…Cicero
Debatte: Wir ignorieren unser wahres Einwanderungs-Problem(€)…Welt
Debatte: KfW verpasst dem BIP ein „ökologisches Preisschild“…FAZ
Debatte:
Die Straße – ein ideologischer Kampfplatz(€)…Welt
Debatte: Der Fortschritt und seine Feind…Spiegel
Debatte:
Zu viel Gemecker...taz
Debatte: Angewärmte Melange…Jungle World
Debatte: Vom alten Hass zur Delegitimierung des jüdischen Staates…Mena-Watch
Debatte: „Ich bete, dass die Bildungsbürger zurückkommen“(€)…NZZ
Corona: COVID-19-Dashboard…RKI
Corona:
 Coronavirus-Outbreak…Worldometer
Corona: Die Minus-Serie reißt…Welt
Corona: Robert Koch-Institut meldet leichten Anstieg der Inzidenz…Spiegel
Corona: Fliegen mit Risiko…Zeit
Corona: Wenn es um Masken geht, ist Deutschland der Moralapostel Europas(€)…Welt
Corona: Warum die Tablette gegen Corona kaum genutzt wird…Zeit
Corona: Kliniken kritisieren geplantes Pandemie-Radar(€)…FAZ
Ruhrgebiet: Staatssekretär Hovenjürgen will wieder mehr Industrieareale(€)…WAZ
Ruhrgebiet: Lit.Ruhr Nr. 6 nimmt Kurs aufs Revier(€)…WAZ
Bochum: Schauspielhaus und Musikforum knipsen das Licht aus(€)…WAZ
Bochum: Johan Simons zeigt Drama „Alkestis“(€)…WAZ
Bochum: Fahrzeugbestand im August gestiegen…Bo Alternativ
Dortmund: Gericht verbietet Kampfsport-Event von Dortmunder Neonazi(€)…RN
Dortmund: Brauerei will Lost Place zu neuem Biergarten machen(€)…RN
Duisburg: Warum der Rhein aktuell noch gefährlicher ist(€)…WAZ
Duisburg: VKM sucht noch Superhelden…WAZ
Duisburg: Schock-Aussage im Stückelrocker-Prozess…Bild
Essen: Roma arbeiten beim MifriN-Projekt für Roma…WAZ
Essen: Knebel & Co feiern Premiere mit Krimikomödie(€)…WAZ

Werbung

Ausstellung: Syrien – Gegen das Vergessen

Bereits seit dem 10.6. und noch bis zum 16.09.2022 läuft die Schau im Rautenstrauch-Joest Museum  – Kulturen der Welt in Köln. Mit ihr begibt sich der syrische Kurator und Archäologe Jabbar Abdullah auf die Spuren des kulturellen Gedächtnisses Syriens. Er zeigt historische, syrische Artefakte aus deutschen Sammlungen, die jetzt teilweise erstmals der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurden. Sie stehen im Dialog mit zeitgenössischen Positionen sowie syrischer Alltags- und Erinnerungskultur und beleuchten die kulturelle Vergangenheit Syriens, seine jüngste Geschichte insbesondere in Zentren wie Raqqa, Aleppo und Damaskus. „Syrien – Gegen das Vergessen“ zeigt den Besuchern den Nahen Osten aus außereuropäischer Perspektive und öffnet Syrern einen Raum, sich ihrer ersten Heimat zu erinnern und diese Erinnerung zu teilen.

Continue Reading