4

Eine deutsche Bank ist unter den Top-Ten der Antisemiten 2018

Harald Schmitz ist Vorstandsvorsitzender der Bank für Sozialwirtschaft Foto: BfS/Presse


Die in Köln ansässige Bank für Sozialwirtschaft (BfS) hat es in die Top-Ten der Antisemiten 2018 geschafft.

Einmal im Jahr veröffentlich das Simon Wiesental Center eine Liste mit den zehn Antisemiten des Jahres. Das können Personen oder auch Institutionen sein. In diesem Jahr schaffte es die Bank für Sozialwirtschaft auf die Liste. Das berichtet die Jerusalem Post (JP). Grund dafür sind nach Angaben der JP Verbände, welche bei der Bank ein Konto haben und gleichzeitig die antisemitische BDS-Kampagne unterstützen, deren Ziel die Vernichtung Israels ist.

Hier die nach Meinung des Simon Wiesental Centers schlimmsten Antisemiten des zu Ende gehenden Jahres:

  1. Robert Bowers – ermordete elf Menschen bei einem Angriff auf eine Synagoge in Pittsburgh.
  2. Louis Farrakhan – Der Islamist ist einer der übelsten antisemitischen Hetzer der USA.
  3.  US-Campus – An den Hochschulen der USA grassiert seit Jahren der Antisemitismus.
  4. Jeremy Corbyn – Der Chef der britischen Labour Party gilt als Feind Israels.
  5. United Nations Relief and Works Agency (UNRWA) . Die UN Organisation unterstützt unter anderem die Terrororganisation Hamas.
  6. Airbnb – Das Immobilienunternehmen hat Wohnungen von Juden in den Gebieten aus dem Angebot genommen.
  7. Bank für Sozialwirtschaft – Die Bank erlaubt Gruppen die Kontoführung, die der BDS-Kampagne nahe stehen
  8. Bischof Gayle Harris  – Die US-Bischöfin fiel immer wieder durch antisemitische Hetze auf.
  9. Karolinska University Hospital – Die Klinik diskriminierte einen Arzt weil er Jude ist.
  10. Roger Waters – Der Musiker ist einer der prominentesten Unterstützer der BDS-Kampagne.
RuhrBarone-Logo

4 Kommentare zu “Eine deutsche Bank ist unter den Top-Ten der Antisemiten 2018

  • #1
    Ke

    Eine skurile Liste. Was sind denn da die Kriterien. Das wird doch alles durcheinander geworfen. Welche Banken nutzen die ganzen anderen Personen bzw Organisationen der Liste?

  • #2
    paule t.

    Mich deucht auch, dass es um die Bekämpfung des Antisemitismus möglicherweise doch nicht so super bestellt ist, dass eine Bank, bei der Gruppen ein Konto haben, die BDS unterstützen, da richtig aufgehoben ist. Vielleicht gibt es doch noch zwei oder drei schlimmere Antisemiten.

  • #3
    Albert Veiglhuber

    " die antisemitische BDS-Kampagne unterstützen, deren Ziel die Vernichtung Israels ist."

    Wo kann ich das nachlesen, daß dies das Ziel von BDS ist?

  • #4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.