#1 | ke sagt am 25. August 2017 um 10:58 Uhr

Als Präsident des Europaparlaments hätte er sich mal mit der Kontrolle und sinnvollen Gestaltung/Messung von Grenzwerten beschäftigen können. Die gilt auch für andere Politiker. Aber wie wir immer wieder in den Nachrichten sehen, sind Politiker auf dem Golfplatz üblich. Fakten interessieren auch nicht und dass der Spritverbrauch nicht mit den Angaben übereinstimmt, merkt vermutlich auch nur der Fahrer.

Die Antwort vom Verbandspräsidenten ist klasse.