Ruhr Museum zeigt große Ausstellung zur Filmgeschichte des Ruhrgebiets

Adolf Winkelmann vor dem Dortmunder U. Foto: Roland Gorecki, Dortmund Agentur

„Glückauf – Film ab!“, heißt es bald im Ruhr Museum auf dem Welterbe Zollverein in Essen. Ab dem 29. Juni läuft dort eine große Sonderausstellung zur Kino- und Filmgeschichte des Ruhrgebiets. Die Schau gewährt erstmals einen Überblick über die Filmlandschaft der ehemals von Kohle und Stahl geprägten Region. Sie lässt mehr als 100 Jahre Ruhrgebietskino mit Spiel- und Dokumentarfilmen und anhand zahlreicher Objekte Revue passieren.

Mit der Ausstellung, die bis zum 2. März 2025 zu sehen ist, feiern die Essener Filmkunsttheater und das Ruhr Museum den 100. Geburtstag des Filmstudios Glückauf in Essen.

Infos:
https://ruhrmuseum.de

Dir gefällt vielleicht auch:

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Werbung