0

Ruhrbaron packt Honigmann aus!

Ruhrbaron Robert von Cube hat da was.

Soeben ist der erste Band der Novellenserie „Honigmann & Breuer“ von Ruhrbaron Robert von Cube erschienen. Es handelt sich um urbane Fantasy im Nachkriegsdeutschland. Und ja, da dann kann man ruhig mal drauf hinweisen. Worum geht es?


Privatdozent Simon Honigmann kehrt kurz nach dem Ende des zweiten Weltkriegs aus dem Exil nach Deutschland zurück, um seine Forschungen an übernatürlichen Phänomenen fortzusetzen. Doch der Mann, auf dessen Hilfe er baut – ein gewisser Dr. Breuer – ist mindestens so unberechenbar wie der Alltag in den Trümmern des besiegten Landes. Die Zusammenarbeit gestaltet sich schwierig, doch irgendjemand muss sich schließlich um all die herrenlosen Seelen kümmern, die seit dem Krieg nach neuen Menschenkörpern suchen …

Für wen ist das E-Book was? Für jeden, der eine Geschichte lesen will, die zwischen Schwarzmarkt und Grusel spielt, zwischen Überlebenden und Besiegten, zwischen fremden Sphären und weltlichen Problemen. Eine Geschichte zwischen zwei unterschiedlichen Männern, deren Wege verschmelzen.

 

RuhrBarone-Logo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.