#1 | Gerd sagt am 5. Juli 2019 um 18:09 Uhr

"Bei Wissenschaftsspionage steht der Iran im Verdacht, gewonnene Informationen zum Bau von Atomwaffen zu nutzen."

Meint auch der VS von Bayern. Und unserer ex Justizminister bückt sich besonders tief, um das Atom Abkommen zu retten. Gegen welches der Iran bereits mehrfach verstoßen hat.