7

Gerücht: Schalke schmeisst Keller raus – Schuster soll kommen

Das Stadion der Gelsenkirchener. Quelle: Wikipedia Foto: Friedrich Petersdorff

Das Stadion der Gelsenkirchener. Quelle: Wikipedia Foto: Friedrich Petersdorff

Ein Gerücht aber klingt glaubhaft: Schalke soll kurz davor stehen, seinen Trainer Jens Keller rauswerfen. Nachfolger:  Bernd Schuster. Schalke und Schuster verhandeln. wohl schon. Das Gerücht soll  aus dem Umfeld von Schalke-Aufsichtsratchef Tönnies stammen.

Nach der gestrigen Pleite gegen Fürth dürfte das niemanden überraschen. Und ab wann soll Keller dem Arbeitsmarkt wieder zur Verfügung stehen? Nächsten Samstag, nach dem Spiel gegen Bayern. Allerdings wird er sich wohl nicht zwingend um einen neuen Job bemühen müssen: Er soll  seinen Vertrag auf Schalke erfüllen dürfen. Nur nicht mehr als Trainer der ersten Mannschaft.

RuhrBarone-Logo

7 Kommentare zu “Gerücht: Schalke schmeisst Keller raus – Schuster soll kommen

  • #1
    Franz Przechowski

    Schalke 04 läuft rechtzeitig zur Karnevalszeit wenigstens auf der Bühne der seichten Unterhaltung, vulgo Schmierenkomödie, zur Bestform auf. An dieser Stelle sei den Marketing-Experten in der Gelsenkirchener Stadtverwaltung noch einmal klar gemacht, daß S04 niemals der herausragende Faktor in der eigenen Kommunikationsstrategie sein darf. Dat gäht sonst inne Buchze…

  • #2
  • #3
    Michael Kolb

    Jetzt mal ganz ohne Flachs… man muss schon sehr verzweifelt sein, um zum aktuellen Zeitpunkt als Trainer auf Schalke anzuheuern… egal wie der Name lautet… Mit der aktuellen Vereinsführung ist meines Erachtens keine Zusammenarbeit möglich… zumindest keine, die auf Vertrauen basiert und die längerfristig angelegt ist… oder beides…

  • #4
  • Pingback: Links anne Ruhr (04.02.2013) » Pottblog

  • #6
  • #7
    Hotte

    Christoph Daum ist wirklich schwer interessiert, aber seine Bedingung ist: der Koks darf nicht schwarz sein…

Hinterlasse eine Antwort

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>