0

“9/11: Ein Tag in Amerika” erinnert ab 2.9. an die Anschläge vom 11. September 2001

Foto: © National Geographic

20 Jahre  nach  den  Anschlägen  vom  11.September in  New York,  WashingtonD.C.  und Pennsylvania  zeigt  National  Geographic  in  diesem  Jahr  erstmals  die  Doku-Serie „9/11: EinTag in Amerika“. 

Mit ergreifenden Augenzeugenberichten von Rettern und Überlebenden werden die Geschehnisse des Tages Minute für Minute rekonstruiert. Die sechsteilige Doku-Serie entstand in Zusammenarbeit mit dem 9/11 Memorial Museum und bietet umfassende,  tiefgehende  Einblicke  in  die  Geschehnisse  des 11.Septembers 2001.

National  Geographic  präsentiert die ergreifende Dokumentation ab 2. September um 20:10 Uhr täglich als Event-Programmierung und in deutscher Erstausstrahlung, die erste Episode in Spielfilmlänge. Entwickelt und produziert wurde die Dokumentation von der Produktionsfirma 72Films (Emmy® Award, „Nordkoreas Herrscherfamilie“) und den Emmy-und Academy Award®-Preisträgern Dan Lindsay und T.J. Martin.

Drei Jahre lang zeichneten die Filmemacher insgesamt 235 Stunden Interviews mit 54 Augenzeugen auf, die aus erster Hand eine ausführliche, chronologische Geschichte  des  11.Septembers  erzählen.

Mit ihrem cineastischen Ansatz gelingt es der  Dokumentation,  die  Zuschauerinnen  und  Zuschauer  in  den  Bann  der  Ereignisse  zu  ziehen,  die mittlerweile  20Jahre  zurückliegen.  Von dem Moment, in  dem  New  Yorks Feuerwehr  und  Polizei  an  diesem Septembermorgen zum World Trade Center gerufen wurden, über den Einsturz der Türme bis zum daraus folgenden Chaos zeigt National Geographic die Geschehnisse des Tages mit beeindruckenden Archivaufnahmen und Fotos von Journalisten und Passanten. Verwendet werden auch bisher unveröffentlichte Bilder: darunter Aufnahmen der Türme, die nach dem Aufprall der Flugzeuge von benachbarten Wohnungen und Straßen aus gemacht wurden, des Triage-Bereichs direkt vor den Towern nach dem Einschlag sowie von Rettungseinsätzen.

In   jeder   Serienepisode   berichten   Betroffene   von ihrem   heldenhaften   Einsatzangesichts   der   Ereignisse   vom 11.September–an dem sie ihr Leben riskierten, um Mitmenschen zu retten.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des World  Trade  Centers,  Rettungskräfte  und  spontane  Helfer  erzählen,  wie  sie  die  Ereignisse  persönlich  erlebt  haben. Einige von ihnen öffnen sich dabei zum ersten  Mal: Der  Chef  der  New  Yorker  Feuerwehr  fuhr  am  Morgen  des 11.Septembers  persönlich  zum  Unglücksort.  Ein Feuerwehrmann berichtet, wie er den Nordturm gerade  noch verlassen   konnte,   bevor   dieser   einstürzte.   Rettungssanitäter   erinnern   sich, wie   sie   in   den   Trümmern   nach Überlebenden suchten.  Passanten von damals  berichten  von  Menschen,  die  unter  Bergen  aus  Beton  verschüttet waren, und befreit wurden.

In parallelen Erzählsträngen zeigt die Serie zwei Perspektiven: die Sicht der Menschen in den Gebäuden, die in akuter Lebensgefahr schweben, und die ihrer Retter, die alles daransetzten, das Leben Unbekannter zu retten. „Wir wollten zeigen, wie die Menschen den 11.September wirklich erlebt haben, und dabei sowohl den Opfern als auch den Überlebenden gerecht werden. Deshalb haben wir die geopolitischen Zusammenhänge außer Acht gelassen und uns auf die Erlebnisse der Personen vor Ort konzentriert“, erklären die Produzenten Dan Lindsay und T.J. Martin.

„Anhand des umfassenden Zugangs zu dem gefilmten Material und der Augenzeugenberichte konnten wir zeigen, wie Menschen in Extremsituationen zusammenhalten und über sich hinauswachsen“, ergänzt David Glover, Executive Producer und Mitgründer von 72Films.

Wann? Ab 2. September täglich auf National Geographic

Episode1: am 2. September um 20.10 Uhr in Spielfilmlänge

Episode2 und Episode3: am 3. September um 20.10 Uhr

Episode4 und Episode5: am 4. September um 20.10 Uhr

Episode6: am 6. September um 20.10 Uhr

Wahlweise im englischen Original oder der deutschen Synchronfassung. Alle sechs Folgen sind im Anschluss an die lineare Ausstrahlung auch über Sky Go, Sky On Demand, Sky Ticket, in der Megathek auf MagentaTV sowie Vodafone Select und GigaTV verfügbar.

RuhrBarone-Logo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.