Besucherrekord im Quadrat Bottrop dank Josef Albers-Sonderausstellung

Museumszentrum Quadrat in Bottrop Foto: Frank Vincentz Lizenz: CC BY-SA 3.0

Die Eröffnungsausstellung im neuen Erweiterungsbau des Josef Albers Museum Quadrat Bottrop schloss am Wochenende mit einem Besucherrekord: „Josef Albers. Huldigung an das Quadrat“ lockte rund 18.000 Menschen aus dem In- und Ausland nach Bottrop. Mehr als 4.000 von ihnen nahmen zudem an rund 200 Angeboten für Führungen, Kunstgesprächen oder Workshops teil. Die Sonderausstellung lief vom 19. Oktober 2022 bis zum 26. Februar 2023.

Am 30. April öffnet im Quadrat die nächste Sonderausstellung „Quadrat Bottrop. Die Sammlung“. Bis 3. September wird auf der gesamten Sonderausstellungsfläche des Museums die Bottroper Kunstsammlung jenseits von Josef Albers zu sehen sein. Gezeigt werden Ankäufe der vergangenen 40 Jahre, darunter Werke renommierter Künstlerinnen und Künstler wie Günter Fruhtrunk, Bernhard Fuchs, Raimund Girke, Hubert Kiecol, Aurelie Nemours, Simone Nieweg und Bridget Riley.

Dank des Erweiterungsbaus ist die einzigartige Sammlung zu Josef Albers in der Dauerausstellung erstmals parallel zu sehen.

Dir gefällt vielleicht auch:

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Werbung