Der Ruhrpilot

Loveparade: Sauerlands PR-Berater schmeißt hin…Der Westen

Loveparade II: Duisburg kapituliert vor Blogosphäre…Welt

Loveparade III: Katastrophe ab 12.52 Uhr…Spiegel

Loveparade IV: Demo gegen Sauerland…Pottblog

Recht: Urheberrechtsmissbrauch für Zensurzwecke…Frontmotor

Verkehr: Von Bochum nach Gelsenkirchen ab 29 Euro…Pottblog

Bochum: Nazi vor Gericht…Jungle World

Dortmund: Nazi-Aufmarsch in Dortmund verhindern…Bo-Alternativ

Essen: Mit der Beatbox zur Bank…Der Westen

Street View Diskussion: Nur Symptom unserer degenerierten Gesellschaft….Mediaclinique

Dir gefällt vielleicht auch:

2 Kommentare

  1. #1 | Ali sagt am 19. August 2010 um 18:50 Uhr

    Dafür hat Sauerland Zeit:

    https://www.welt.de/vermischtes/weltgeschehen/article9075983/Sauerlands-erster-Auftritt-Suche-nach-Normalitaet.html

    Sauerlands erster Auftritt – Suche nach Normalität

    Der erste politische Auftritt nach dem Loveparade-Unglück: Bei der türkischen Gemeinde erntet Duisburgs OB Sauerland Verständnis

    Da hab ich allerdings kein Verständnis für !!!

  2. #2 | Ali sagt am 19. August 2010 um 20:35 Uhr

    https://www.spiegel.de/panorama/0,1518,712549,00.html

    „Das Dokument des Desasters umfasst 53 Seiten und war – als vertrauliche Anlage – dem Zwischenbericht zur Love-Parade-Katastrophe beigefügt, der Anfang des Monats an den nordrhein-westfälischen Landtag ging – und der mittlerweile auch seinen Weg ins Internet fand. Allerdings hatte der Auszug aus dem internen „Einsatztagebuch“ der Stadt Duisburg, der den Mitgliedern des Innenausschusses vorgelegt wurde, einen Schönheitsfehler: Das Protokoll, das die Ereignisse des 24. Juli minutengenau festhält, brach an einer entscheidenden Stelle abrupt ab – um 12.52 Uhr, noch bevor die Lage in Duisburg eskalierte.“

    Habt ihr zufällig auch die restlichen Dokumente ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.