Extraschicht mit Helmut Junge

Am Samstag findet im Ruhrgebiet die Extraschicht statt. Mit dabei: Unser Stammkommentator und gelegentlicher Gastautor Helmut Junge.

Die Extraschicht – die lange Nacht der Industriekultur ist einer der Höhepunkte des Sommers im Ruhrgebiet. An 47 Spielorten und warten 200 Veranstaltungen auf Besucher. Unser Stammkommentator und Gastautor Helmut Junge ist auch dabei.Er wird im Rahmen der Gruppe „Kreative Ruhrstadt“ in Oberhausen, in den Katakomben der Niebuhrg, Computermalerei vorführen. Helmut wird den Besuchern zeigen, wie man anstatt Pinsel und Farbe zu nehmen, den Computer benutzen kann, um künstlerische Malereien herzustellen. Zusätzlich wird er  ein paar größere Tintenstrahldrucke seiner eigenen Arbeit zeigen.

In seiner unmittelbaren Nachbarschaft präsentiert der deutsch-türkische Dichter Raci Helvali seine Lyrik in türkischer und deutscher Sprache und die Gladbecker Künstlerin Susanne Schalz zeigt ihre Bilder von Industriekulissen aus dem Ruhrgebiet, die gelegentlich mit einem Farbenspektrum gemalt sind, das dem, von Gummibärchen ähnelt. Oberhalb der Katakomben, in der Lohnhalle, läuft zur Zeit eine gemeinsame Ausstellung der Gruppe, die bis Ende Juli zu sehen sein wird, und durch die tagsüber gerne die symphatische Künstlerin Rita Ehrenberg die Besucher führen will.

Dir gefällt vielleicht auch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Werbung