0

Filmpremiere „Ethics of Love“ am Sonntag in Essen

Am morgigen Sonntag wird der Film „Ethics of Love“ des afghanischen Filmemachers und Schauspielers Sayed Omid Samis zum ersten Mal öffentlich gezeigt. Der Film war der Grund, weswegen Samis aus seinem Heimatland flüchten musste. Heute lebt er am Niederrhein. In dem Film geht es um eine Liebesbeziehung zwischen einem Muslim und einer Hindu. Samis wurde dafür in Afghanistan angefeindet. Er erhielt Drohungen und flüchtete letztlich nach Deutschland.

Der Film wird in Farsi mit deutschen Untertiteln gezeigt.

11.12 – Ethics of Love – Filmforführung und Gespräch mit dem Filmemacher
Um 12 Uhr im Filmstudio
Rüttenscheider Straße 2
Essen

Weiteres Infos zum Film und Eintrittspreise stehen hier.

RuhrBarone-Logo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.