2

Ganz große Große Koalition im Ruhrgebiet

Haus der Ruhrgebiets

Haus der Ruhrgebiets

Der Regionalverband Ruhr hat nicht nur ein ganz großes Parlament, er wird wahrscheinlich auch eine ganz große Große Koalition bekommen. Da es weder eine Mehrheit für Rot-Grün, Ampel oder Rot-Rot-Grün reicht und auch der  Union nicht   ein Partner ausreicht, um eine Mehrheit im Ruhrparlament zu bekommen, verhandeln zur Zeit CDU, SPD, Grüne und FDP miteinander. Zwar hätten SPD und CDU die Mehrheit, aber die SPD will nicht auf die Zusammenarbeit mit den Grünen verzichten und auch die FDP soll mit ins Boot. Die Opposition würde dann von Piraten, Linken, Freie Wähler und AfD gestellt. Ob die große Große Koalition mit drei oder vier Parteien zusammenkommt ist noch nicht ganz klar – aber in der nächsten Woche wird der Koalitionsvertrag, an dem zur Zeit gearbeitet wird, wohl fertig sein.

RuhrBarone-Logo

2 Kommentare zu “Ganz große Große Koalition im Ruhrgebiet

  • #1
    Franz Przechowski

    Bleierner Stillstand auf jeder Ebene. Beim RVR gibt es ein neues Parlament in der Dimension des Circus Maximus im alten Rom. Leider bleibt der Unterhaltungswert weitaus geringer. Einen wesentlichen Beschleuniger zur Verbreitung des politischen Mehltau im Revier, wird auch hier die GroKo leisten. Bewegung und Fortschritt in unserer Region nur noch im Schneckentempo. Und das am Tag der Blitzer.
    Na dann – Glückauf

  • Pingback: Links anne Ruhr (19.09.2014) » Pottblog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.