6

“Hey, Mr. Nazi!” – Youtuber gegen Nazis

Die Bundeszentrale für politische Bildung hat am 4.Dezember die Aktion “Youtuber gegen Nazis” gestartet, die bis zum 10.12. fast an jedem Tag ein oder zwei Songs veröffentlicht, die den Song “Hey, Mr. Nazi” von dem Rapper Blumio parodiert.
Mit dabei sind Youtube-Stars, wie “Alberto”, “DieAussenseiter”, “Simon Desue”, “Bullshit TV”, Digges Ding”, “Alexi Bexi” und “MaximNoise”. Sie alle zusammen vereinen über 4 Millionen Abonennten, was eine unfassbare Reichweite darstellt, von der die alten Medien nur träumen können. Sebastian Büttner, geschäftsführender Produzent der Kölner Firma Gesamtkunsterk, die die Kampagne konzipiert hat freut sich über den Erfolg der Aktion: “YouTube ist die einzige Plattform, auf der man die junge Zielgruppe wirklich erreichen kann. Die teilnehmenden YouTube-Stars haben zusammen genommen eine deutlich größere Reichweite bei Jugendlichen als das klassische Fernsehen oder Radio.”

RuhrBarone-Logo

6 Kommentare zu ““Hey, Mr. Nazi!” – Youtuber gegen Nazis

  • #1
    mercator

    Sehr erfrischend und ein gutes Signal gegen die Ewiggestrigen! “Beim Renter-Fernsehen” hätten sie die Aktion bestimmt von Berufsjugendlichen aus alten Viva-Zeiten moderieren lassen und nachts auf ZDFneo weg gesendet. 🙂

  • #2
    Sandra Schäfer

    Mit hat schon das Original von Blumio gut gefallen, aber russisch-polka ist noch besser. Wenn der im Fernsehen gelaufen wäre, könnte ich mir den auch nicht noch einmal anhören (und noch einmal…) Gelungene Aktion!

  • #3
  • #4
    Nansy

    “Hey Mr. Nazi – komm doch auf meine Party….” – Nett, nett und immer wieder nett! Dazu müsste man dann allerdings bereit sein, mit Rechten und Nazis einen Dialog aufzunehmen – und wenn ich mir so die Beiträge und Meinungen hier und anderswo ansehe, dann ist wohl eher das Gegenteil angesagt.

    Also, was soll das? Anspruch und Wirklichkeit klaffen meilenweit auseinander. Gut gemeint ist eben nicht gut genug…..

  • #5
    Peter Zabulon

    Gute Aktion! Kenn zwar keinen der YouTuber aber wahrscheinlich ist das eine Altersfrage. 🙂

    Wo findet man die anderen Videos?

  • #6
    KarstenO

    ich hab das hier gefunden:http://www.bpb.de/veranstaltungen/format/aktion/174479/youtuber-gegen-nazis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.