#1 | Emotionale 'Eels' überzeugen auf „Royal Albert Hall“ in Bild und Ton | Ruhrbarone sagt am 11. April 2015 um 15:11 Uhr

[…] gekommen: Mit “Royal Albert Hall” von den ‚Eels‘ veröffentlicht deren künstlerischer Kopf Mark Oliver Everett, der am gestrigen 10. April übrigens auch schon 52 Jahre alt wurde, nämlich nicht nur eine […]