Moe Tucker und die Tea Party

Irgendwie hatte ich nicht damit gerechnet, aber ich habe mir auch nie größere Gedanken um Moe Tucker, die Schlagzeugerin von Velvet Underground gemacht. Velvet Underground, das waren für mich vor allem Lou Reed und John Cale und John Cale mochte ich immer lieber. Aber das Tucker eine begeisterte Anhängerin der Tea Party ist, hat mich dann doch gewundert. Liegt das an den Drogen, die die sich damals reingejagt haben?  Sind da ein paar Gehirnzellen zuviel geschrottet worden. Ich weiß es nicht

Dir gefällt vielleicht auch:

2 Kommentare

  1. #1 | erich sagt am 13. Februar 2011 um 09:09 Uhr

    Ja, auch geliebte Menschen können auf Abwege geraten. Oder wie las ich mal vor Jahren: Selbst faschistische Schuster können gute Schuhe herstellten …

  2. #2 | So What? « jojoclub sagt am 26. Februar 2011 um 16:57 Uhr

    […] Reich der Popmusik ist auch nicht alles super. So hängt die größte Schlagzeugerin aller Zeiten auf Teepartys ab, den Preis für das neue Radiohead Album dürfen wir nicht selbst bestimmen und […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Werbung