#1 | Thomas Baader sagt am 24. Februar 2022 um 20:01 Uhr

Große Teile der Friedensbewegung (ich will fair sein – es betrifft nicht alle) übernehmen völlig unkritisch die Putin-Propaganda. Diese Leute machen mich echt wütend – während in der Ukraine Menschen sterben, weil ein großrussischer Nationalist auf Eroberungszug gehen will, nutzen bei uns selbstgerechte "Friedensbewegte" diese Katastrophe schamlos aus, um ihre antiwestlichen Ressentiments zu Schau stellen zu können.
An die entsprechende Organisationen: Schämen Sie sich!