5

Neda Amin: Israel rettet iranische Journalistin vor der Abschiebung aus der Türkei

Einer der Artikel von Neda in derTimes of Israel.

Wie mehrere israelische Medien berichte, ist die iranische Journalistin  Neda Amin gerettet: Amin, die auch für israelische Medien arbeitet, wird nicht von der Türkei in den Iran abgeschoben, sondern kann nach Israel ausreisen. Israel hat ihren Asylantrag angenommen.

Mehr zu dem Thema:

Israeli Interior Minister grants Iranian journalist asylum as her ‘life is in real danger’ (Jerusalem-Online)

„Meine Rückkehr in den Iran wird Folter, Vergewaltigung und schließlich Hinrichtung bedeuten“ (Ruhrbarone)

„Mir drohen Folter, Vergewaltigung, Hinrichtung“ (Bild) 

RuhrBarone-Logo

5 Kommentare zu “Neda Amin: Israel rettet iranische Journalistin vor der Abschiebung aus der Türkei

  • #1
  • #2
  • #3
  • #4
    m.konertz

    Wo ist Neda Amin jetzt? Medien berichten das sie an der Ausreise nach Israel gehindert wurde? Wie kann es sein das Israel das zulässt? Wurde sie nun verhaftet? Sie steht doch unter dem Schutz der UN? Ist das nichts mehr wert?

  • #5
    Wolfgang

    Nicht verhaftet, nur Bürokratismus.

    http://www.timesofisrael.com/how-neda-amin-came-to-israel/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.