2

Nicht nur vegetarisch: Fenchel-Tomaten- und Blutwurst-Crumble

Tomaten Foto: :Popolon Lizenz: CC/GNU

Tomaten Foto: :Popolon Lizenz: CC/GNU

Crumble beginnen mit der Herstellung der Streusel:

300 g Mehl

100 g Zucker

200 g kalte Butter in (20) kleine Würfel geschnitten

Zutaten am besten mit der Hand vermischen und eine krümelige Konsistenz herstellen, sodass die Butter nicht mehr sichtbar ist. Die Streusel in einen Behälter füllen. Im Kühlschrank halten sie sich 5 Tage, im Gefrierfach eine halbe Ewigkeit.

Tipp: Falls sich der Streuselteig in Plätzchenteig verwandelt hat, zB wegen zu langen Rührens oder weil er unbeaufsichtigt in der Küchenmaschine zu lange gerührt wurde, diesen dünn ausrollen, ausstechen, backen und nach Belieben jeweils eine Hälfte der Plätzchen in ausgelassene Schokolade tauchen.

 

Fenchel-Tomaten-Crumble*

Wer bisher keinen Fenchel mochte – groß oder klein –  , wird nie mehr von diesem Gericht lassen.

Für 6 – 8 Personen

1 kg Fenchel

1 EL frische Thymianblätter

3 Knoblauchzehen, frisch und zerdrückt

200 g Sahne

1/3 Rezeptmenge Streusel, s.o.

100 g Parmesan, gerieben

300 g Kirschtomaten

3 EL Olivenöl

Petersilie, Meersalz, schwarzer Pfeffer

Backofen auf 200° C vorheizen. Die Stiele vom Fenchel schneiden, die Wurzel etwas abschneiden, der Länge nach halbieren und in 1,5 cm dicke Scheiben schneiden und in eine große Schüssel geben. Das Olivenöl, den Thymian, den Knoblauch, Salz und Pfeffer dazu und alles gut mischen. Fenchel in eine Auflaufform füllen und mit der Sahne übergießen. Den Streuselteig mit dem Parmesan mischen und gleichmäßig auf dem Fenchel verteilen.

Die Auflaufform mit Alufolie abdecken und in den Ofen schieben. Nach 45 min die Folie entfernen und die Tomaten auf dem Gratin verteilen. Wieder zurück in den Ofen stellen und weitere 15 min backen. Danach sollte der Fenchel weich sein, wenn er mit einem Messer eingestochen wird. Die Streusel sollten nun ebenso eine goldgelbe Färbung angenommen haben und knusprig geworden sein, (falls nicht: dem Gratin mit dem Grill kurz noch eins “auf die Mütze geben”;o). Aus dem Ofen nehmen, ruhen lassen, mit Petersilie bestreuen und heiß oder lauwarm servieren.

Tipp für Petersilie:

Da Petersilie oft im Topf oder Glas ungebraucht vergammelt, kann man ein Petersilienöl herstellen, indem man die gewaschene und getrocknete Petersilie in einen Mixer gibt und mit entsprechend viel Öl auffüllt, mixt und im Glas ein paar Tage oder in entspr. Gefäß im Gefriergerät aufbewahrt. Eine sehr gute Alternative bzw in der Küche unverzichtbar ist getrocknete Petersilie, am besten vom Türken in großen Gebinden. In Suppen zB reduziert ihre Zugabe erheblich den Salzanteil.

 

Blutwurst-Crumble

Für 4 Portionen

4 Auflaufförmchen, 6 cm ∅

120 g Blutwurst**, luftgetrocknet besser als “einfach”,  in Würfel geschnitten

wenig Streuselteig, s.o.

Backofengrill auf 200° C vorheizen, die Förmchen leicht einfetten, mit den Blutwurstwürfeln füllen und sehr sparsam die Streusel drübergeben. Förmchen für 4 – 6 min unter den Grill schieben, fertig.

* nach Ottolenghi, isr. Koch aus London

** Allerbeste Qualität hat die “Ahle (Blut-)wurscht” – sie ist luftgetrocknet und ohne Nitritpökelsalz, soweit ich das sehe – aus Nordhessen, deren Sicherung und Verbreitung sich “Slowfood” zur Aufgabe gemacht hat. Einfach mal gurgeln;o). Ich habe sie bei meinem “Erlebnis-EDEKA” für € 11,90/kg bekommen.

 

 

 

 

RuhrBarone-Logo

2 Kommentare zu “Nicht nur vegetarisch: Fenchel-Tomaten- und Blutwurst-Crumble

  • #1
    Bernd Socher

    Hallo,

    ich bezweifle stark dass Edeka die echte Ahle Wurscht oder Ahle Blutwurscht hat: Deren Wurscht ist aus einer Wurstfabrik im Pfieffetal bei Melsungen, und sie wird aus Schlacht-Resten statt aus dem ganzen Schwein hergestellt, und das auch nicht traditionell-schlachtwarm. Habe für Edeka als Event-Koch gearbeitet, hab das Convivium Nordhessen von SlowFood gegründet: glaubt mir, ich kenn mich da aus.
    Wer mehr wissen möchte – hier haben wir als "Studierte" und unser Metzger als genialer Genuss-Handwerker alles zusammengetragen was es zum Zhema zu sagen gibt !
    www.Landschaftenschmecken.com
    www.ahle-wurst.de
    Bernd Socher, Dipl.Ing.agr.

  • #2
    thomas weigle

    Nö,@ Bernd Stocher, die Herstellung der AHLE WURSCHT ist nicht auf eine Wurschfabrik bei Melsungen beschränkt. Diese nordhessische Spezialität wird sogar im Oberhessischen hergestellt, denn bei meiner Oma stand die öfters auf dem Tisch. Mein Fall allerdings war und ist sie nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.