NRW-Antisemitismusbeauftragte mit neuer Onlinepräsenz

Sabine Leutheusser-Schnarrenberge Foto: Benjamin Janecke (Rectifier99) Lizenz: CC BY-SA 3.0

Die neue Webpräsenz der Antisemitismusbeauftragten des Landes Nordrhein-Westfalen ging am  vergangenen Freitag an den Start. „Der Landtag hat uns 2022 mit der Bereitstellung der Haushaltsmittel ermöglicht, dieses Webangebot zu initiieren und nun zu starten. Die Webseite bietet als erste Anlaufstelle zum Thema Antisemitismus in Nordrhein-Westfalen in den nächsten Wochen immer mehr Informationen und Beiträge. Ich würde mich freuen, wenn sich viele Akteurinnen und Akteure mit Hinweisen und Einsendungen beteiligen,“ beschreibt Sabine Leutheusser-Schnarrenberger die Intention des Webangebots.

Unter www.antisemitismusbeauftragte.nrw soll es neben aktuellen Informationen zur Tätigkeit der Antisemitismusbeauftragten und ihres Teams zukünftig auch eine Portalfunktion für Projekte, Studien, Veranstaltungshinweise und Akteure der Präventionsarbeit gegen Antisemitismus in Nordrhein-Westfalen geben.

Dir gefällt vielleicht auch:

Werbung