NRW: SPD wieder knapp vor CDU


Im Mai wird in Nordrhein-Westfalen ein neuer Landtag gewählt. Wie die Wahl ausgeht ist vollkommen offen. Aktuell hat sich in einer Trendanalyse des Berliner Instituts Wahlkreisprognose die SPD wieder knapp vor die Union geschobene.

Eindeutig fiele das Ergebnis allerdings aus, wenn die Bürger den Ministerpräsidenten direkt wählen könnten: Amtsinhaber Hendrik Wüst (CDU) liegt nach wie vor deutlich vor seinem Herausforderer Thomas Kutschaty (SPD):

Mehr aktuelle Daten bei Wahlkreisprognose

Dir gefällt vielleicht auch:

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Werbung