SPD: Ausverkauf im Genossenshop – Poster „Kniefall“ nur noch 7,50 Euro!!!

spd_shop

Schnäppchenjäger aufgepasst: Die SPD hat die Preise gesenkt. Alles, aber auch wirklich alles muss raus aus dem 150Jahre SPD Imageshop. Den 150-Jahre-Porzellanbecher gibt es jetzt für schlappe 7,70 Euro – gekostet hat er mal 8,90. Toll auch der 150-Jahre-Salonwagen in der Spurweite HO (Märklin kompatibel!!!). Kostet  nur noch 70 Euro und darf unter keinem roten Tannenbaum fehlen.

Das SPD Poster „Kniefall“ mit dem legendären Willy Brandt drauf wechselt schon für 7,50 Euro den Besitzer – hat mal kapitalistische 9,90 gekostet. Preisstabil ist noch das Helmut Schmidt Poster – natürlich mit Kippe!

Dir gefällt vielleicht auch:

6 Kommentare

  1. #1 | 68er sagt am 28. November 2013 um 23:32 Uhr

    Lieber Herr Laurin,

    vielen Dank für den Tipp!

    Ein absolutes Must ist der „SPD-Button ohne SPD-Logo“

    https://www.imageshop.de/geschenke/accessoirs/271/spd-button-ohne-spd-logo

    Wie krank ist das denn?

    Im Willy-Brandt-Haus denkt man wohl, wo keine Sozialdemokratie drin steckt, muss auch nicht SPD drauf stehen.

    You made my day!

    Ihr 68er

  2. #2 | Nansy sagt am 29. November 2013 um 08:55 Uhr

    @68er:

    Der “SPD-Button ohne SPD-Logo” ist doch nicht krank, sondern fürsorglich!
    Wer möchte sich schon als SPD´ler in der Öffentlichkeit outen?
    Da ist so ein SPD-Button (ohne SPD-Logo) ein unauffälliges Erkennungszeichen unter Eingeweihten… 😉

  3. #3 | Stefan Laurin sagt am 29. November 2013 um 09:08 Uhr

    @Nansy: Im Ruhrgebiet kann ein dezenter Hinweis auf die SPD-Mitgliedschaft bei Bewerbungsgesprächen und der Wohnungssuche hilfreich sein. Oder was glaubst Du, warum hier so viele in der SPD sind? 🙂

  4. #4 | Nansy sagt am 29. November 2013 um 09:17 Uhr

    @Stefan: Das habe ich wohl nicht bedacht, aber sag mal: wo treffen sich die vielen SPD´ler eigentlich demnächst, wenn die letzten Kneipen durch Rauchverbot und Spielautomatenverbot in die Knie gegangen sind? Die Taubenzüchtervereine sind ja auch kein Ausweg mehr, wenn die Grünen erst einmal den „Tierschutz“ extensiv ausgelegt haben….

  5. #5 | Stefan Laurin sagt am 29. November 2013 um 09:20 Uhr

    @Nansy: Da wo sie sich seit Jahren immer treffen: In den Kantinen der Rathäuser und der Volkseigenen Betriebe sowie in Lehrerzimmern…

  6. #6 | Rüdiger Schaller sagt am 9. August 2022 um 13:43 Uhr

    Gibt es das Poster aus Warschau noch?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Werbung