#1 | Robin Patzwaldt sagt am 21. Oktober 2012 um 11:01 Uhr

Kann ich nur bestätigen! Ein toller ‚Film‘! Bin zufällig beim Zappen dabei hängengeblieben. Ich kannte Thomas Broich als Spieler noch vom Namen her. Habe mich dann gefragt, was aus ihm eigentlich geworden ist?! Ob er derzeit eigentlich noch spielt….
Schon beeindruckend mal einen intensiveren Blick auf die Karriere eines Spielers zu werfen.
Es ist ja überhaupt erstaunlich, wie viele Spieler quasi jedes Jahr aus dem ‚Radar‘ eines Bundesligabeobachters einfach scheinbar spurlos verschwinden.
Schön, dass Broich jetzt offenbar in Australien sein Glück gefunden hat. Wie ich gesehen habe, hat er seinen Vertrag dort kürzlich noch einmal längerfristig verlängert und scheint dort wirklich glücklich und erfolgreich geworden zu sein. Toller Film, interessanter Mensch!