#1 | Wolfram Obermanns sagt am 28. August 2017 um 19:23 Uhr

Sehr treffend.
Ein Aspekt ist aber wohl noch hinzuzufügen. Das www ist eine grenzüberschreitende Einrichtung. Jedermann kann heute technisch sehr leicht grenzüberschreitend tätig werden. Nicht so ganz leicht einzuschätzen sind die juristischen Konsequenzen. Da werden die Digital Natives ganz schnell zu Digital Aboriginies, die kolonial überrollt werden.
Das www ist eben doch Neuland.