8

Westerwelle? Unschuldig!

westerwelle_public_domainImmer neue Vorwürfe werden gegen den FDP-Chef und Außenminister Guido Westerwelle erhoben: Jobs für  Kumpels, Reisen mit den Spendern und Touren mit dem Gspusi – die Anschuldigungen gegen Westerwelle stürzen das Land ins Chaos. Doch Westerwelle ist nicht für alle Desaster der vergangenen Monate verantwortlich.


Der Winter
Monatelanger Frost, Meter hohe Schneeverwehungen. Für DGB-Chef Michael Sommer ist klar, wer dahinter steckt: “Westerwelle brauchte das Schneechaos, um seine Forderung,  Hartz IV Empfänger sollten Schnee schippen, zu untermauern. Im Mai hätte doch kein Mensch auf so einen Unsinn reagiert.” Jörg Kachelmann vom Wetterdienst Meteomedia wiegelt ab: “Auch wenn Westerwelle nicht gerade  Wärme ausstrahlt – die Schuld an diesem Winter hatten arktische Tiefausläufer.”

Opel
Klaus Ernst  (Die Linke): “Ein Guido Westerwelle ist sich viel zu fein, einen Opel zu fahren. Kein Wunder, wenn die Marke vor dem Aus steht.” Wir haben in der Marketingabteilung von Opel in Rüsselsheim nachgefragt. Dort gibt man sich entspannt: “Wir haben Herrn Westerwelle zu einem Audi geraten, als er uns fragte, wie er Opel unterstützen könne.  Das Image von Opel sollte nicht weiter beschädigt werden .”

Helene Hegemann
Soweit, Westerwelle mit einem Axolotl zu vergleichen, will Juso Chefin Franziska Drohsel nicht gehen. Aber für sie ist klar, wer hinter dem Literaturskandal der Saison steht: “Westerwelle hetzt mit seinem Leistungsdruck die jungen Menschen auf. Es geht nur noch um Erfolg. Die können sich dem Druck dann nicht mehr entziehen und kopieren Texte statt selbst zu dichten.” Wir fragten Helene Hegemann, die Autorin von Axolotl Roadkill, nach Westerwelles Mitschuld. Hegemann erklärte, sie habe den Namen Westerwelle noch nie gehört und kopieren sei auch nicht so anstrengend, wie alle immer denken würden.

Schickedanz-Pleite
“Westerwelle und die FDP saugen ihre Spender aus wie rumänische Vampire deutsche Arbeiter auf dem Weg zur Frühschicht.” Arbeiterführer und Ministerpräsident Jürgen Rüttgers (CDU) ist empört: “Westerwelles Gier ist der  Grund, warum Madelaine Schickedanz heute gebrauchten Lidl-Joghurt essen muss.” Wir wollten die Vorwürfe von Rüttgers überprüfen und versuchten, bei der ehemaligen KarstadtQuelle-Großaktionärin nachzufragen. Vergebens. Ihr Telefon ist abgemeldet.

Ruhrmarathon-Desaster
Der Ruhrmarathon  im vergangenen Jahr war der sportliche Tiefpunkt 2009: Ein verzögerter Start, nix zu trinken und Teenies als Ordner drückten auf das Gemüt der Sportler.   Der Veranstalter: Westerwelles Lebensgefährte Michale Mronz. Für Hannelore Kraft, SPD-Spitzenkandidatin bei der Landtagswahl ist damit alles klar: “Das Revier ist eine SPD-Hochburg. Mronz war die Strafe Westerwelles für das traditionell miese Abschneiden der FDP im Pott.” Unsere Recherchen ergaben: Mronz kann es einfach nicht besser.

RuhrBarone-Logo

8 Kommentare zu “Westerwelle? Unschuldig!

  • Pingback: Lanze brechen für G.W. « Rot steht uns gut

  • #2
    Klaus

    Au contraire – ich finde das wunderbar unangepaßt, gegen das typische Bild der Deutschen in den Köpfen als ordnungsliebend und obrigkeitshörig.

    Ein schwuler Außenminister, der seinen Gatten mitnimmt, gegen alle Konventionen und Protokolle.

    Manchmal ist es besser, gegen den Strom zu schwimmen.

  • #3
  • #4
    1ng0

    deutschlands mann am außenruder
    der von prag nach rio flitzt
    hat nen heißgeliebten bruder
    den er gerne unterstützt

    doch wie mag denn dieser heißen?
    was passt gut zum brüderlein?
    gustav? theo? henryk? tyson?
    sven? jérôme? obama? hein?

    heißt er nach j.r. aus dallas?
    oder buster, so wie keaton?
    weder noch. die westerwelles
    ham sich einst für kai entschieden

  • Pingback: uberVU - social comments

  • #6
    Dieter Carstensen

    Also wirklich, liebe Ruhrbarone,

    ich lese Euren Blog ja wirklich gerne, weiss ja auch, daß viele von Euch gestandene Journalístinnen und Jouralisten sind.

    Aber müsst Ihr uns treue Leser wirklich mit so gruseligen Fotos von Guido die Westerwelle erschrecken?

    Da ahne ich nichts Böses, will nur Euren Bericht lesen und dann sehe ich das Foto von diesem Mann!

    Mein Dobermann Hund sah, wie ich den Bericht öffnete, nun liegt er schmollend in der Ecke!Der hat sich bei dem Foto total erschrocken der arme Hund.

    Nehmt bitte etwas mehr Rücksicht auf mitlesende Dobermänner, danke!

    M.f.G.

    Dieter Carstensen

  • #7
    Hannes

    Der Westerwelle scheint zwar zur Zeit den Clown der Politik abzugeben und macht den Eindruck als sei er aus der Zeit gefallen, aber ich frage mich auch, ob sein Handeln untypisch oder typisch für die “Politikerkaste” ist. Vielleicht macht er seine “Fehler” nur in einer unfassbar blöden Art und ist dazu noch schwul.

  • #8
    Ingo Engbert

    Es sind doch alles die gleichen Typen und nur durch den Namen zu unterscheiden : Schröder, Fischer, Westerwelle, oder, oder …….
    Ohne das Volk wären sie nichts ! Erst von dem Steuerzahler großgezogen, wird anschließend danach getreten. Es gibt einen schönen Deutschen Ausdruck hierfür: “Neureich”
    Hierzu auch: http://www.demokratisch-links.de/guidos-familie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.