#1 | Stogumber sagt am 15. August 2014 um 13:19 Uhr

Ich habe mir den Aufruf des BGA mal durchgelesen. Er zeigt eine starke Primitivierung („Likudisierung“) des Denkens:
– Reduktion der Politik auf puren Tribalismus (Ist das gut oder schlecht für unseren Stamm? Bist du für oder gegen unseren Stamm?)
– Verzicht auf den bisherigen Appell an übergreifende, vereinbarungsfähige Werte (wie Wahrheit oder Fairness)
– Verzicht auf jede argumentative Auseinandersetzung mit Andersdenkenden

Jede Gruppe kann einen Zustand erreichen, wo sie nicht einmal mehr den Anschein erwecken will, an die Vernunft oder an übergreifende Werte zu appellieren. Wenn eine solche Gruppe nicht einmal mehr diesen Anschein erwecken will , ist das dann ein Rückschritt in die Vorzivilisation oder ein Fortschritt zu größerer Authentizität? (Das hab ich mich, in anderen Zusammenhängen, schon oft gefragt.)